Aktuelle Fußball News Seite 3

Was ist Los in der Welt des Fußballs? Aktuelle News rund um den deutschen Fußball (Bundesliga, Nationalmannschaft, ...).

Seite -1- -2- -3- -4- -5- -6- -7- -8- -9- -10- -11- -12- -13- -14- -15-

Champions League-Viertelfinale: Dortmund vergibt Halbfinaleinzug beim 2:0 über Real Madrid: Hier sind die Reaktionen

Fast wäre die Sensation doch noch gelungen. Nach einem 0:3 im Hinspiel konnte Borussia Dortmund das Rückspiel im Champions League-Viertelfinale gegen Real Madrid nach einer überzeugenden Vorstellung mit 2:0 gewinnen. Der Einzug in das Halbfinale wurde durch das Vergeben von zahlreichen guten Torchancen nahezu leichtfertig vergeben. Die beiden Treffer von Marco Reus (24., 37. Spielminute) haben nicht ausgereicht, da insbesondere Henrikh Mkhitaryan sehr gute Möglichkeiten liegen gelassen hat. Knapp 66 000 Zuschauer erlebten eine Dortmunder-Mannschaft, die mit diesem Fußball zweifelsfrei zu einem der besten Teams in Europa gehört. So haben sich auch die Stimmen zu dieser Partie angehört, die auf „uefa.com“ zusammengetragen worden sind. ...[mehr]
09.04.2014 08:24 Uhr

Vor Real-Spiel fordert Lewandowski: „Wir dürfen keine Angst haben“

Damit Borussia Dortmund am kommenden Dienstag tatsächlich das Wunder in der Champions-League schaffen kann, braucht es einige Komponenten. Nach einer äußerst schwachen Vorstellung hat der BVB bekanntlich das Hinspiel im Viertelfinale bei Real Madrid mit 0:3 verloren. Es müsste ein mittelgroßes Fußballwunder her, wenn der Bundesligist tatsächlich noch den Einzug in das Halbfinale der europäischen Königsklasse schaffen möchte. Es gibt für das Wunder aber bereits einen Plan. ...[mehr]
07.04.2014 16:20 Uhr

Bayern-Keeper Neuer versteht Guardiola-Rotation

Am vergangenen Samstag ist fast schon etwas Historisches passiert, denn zum ersten Mal seit 53 Partien oder eineinhalb Jahren hat der FC Bayern München wieder ein Bundesliga-Spiel verloren. Beim FC Augsburg setzte es eine bittere 0:1-Auswärtsniederlage nach einem Treffer von Sascha Mölders. Allerdings muss auch ehrlich eingeräumt werden, dass der Deutsche Meister wenige Tage vor dem Rückspiel im Champions-League-Viertelfinale gegen Manchester United mit einigen jungen Spielern agiert hat, die naturgemäß auch Fehler begangen haben. Es kam sogar der Verdacht einer möglichen Wettbewerbsverzerrung auf. Im Gespräch mit „DFB.de“ nimmt der 28-jährige Bayern- und Nationalkeeper Manuel Neuer nun Stellung zu dieser Niederlage und blickt zudem auf das kommende Spiel gegen ManU voraus. ...[mehr]
07.04.2014 14:30 Uhr

Eintracht Braunschweig holt sich Derbysieg nach 3:0-Heimsieg über Hannover 96: Hier sind die Stimmen zum Spiel

Zum ersten Mal seit nunmehr 38 Jahren hat es wieder ein Derby zwischen Eintracht Braunschweig und Hannover 96 im Eintracht-Stadion gegeben. Mit 3:0 konnte der Aufsteiger und Tabellenletzte gegen die 96er gewinnen. Durch zwei frühe Treffer im ersten Spielabschnitt waren die Weichen auf Sieg sehr schnell gestellt. Domi Kumbela nach einer knappen Viertelstunde und Havard Nielsen nach 21 Spielminuten sorgten für ein schnelles 2:0. Kurz vor dem Schlusspfiff ist es Jan Hochscheidt gewesen, der für den hochverdienten 3:0-Endstand gesorgt hat. Durch diesen Derbysieg ist wieder deutlich Bewegung in den Abstiegskampf gekommen, denn Braunschweig hat nun gerade einmal einen Punkt Abstand auf den Vorletzten Nürnberg und zwei Zähler weniger als der 16. Hamburg, sowie der 15. Stuttgart. Es ist noch alles möglich. Hannover hingegen ist nach dieser deutlichen Niederlage mit 29 Punkten wieder mittendrin statt nur dabei im Abstiegskampf der Fußball-Bundesliga. Hier sind die Reaktionen zum Spiel. ...[mehr]
07.04.2014 11:51 Uhr

Hertha BSC trennt sich 1:1-Remis von Hoffenheim: Hier sind die Stimmen zum Spiel

Ein leistungsgerechtes 1:1-Unentschieden gab es in der Partie zwischen Hertha BSC und der TSG 1899 Hoffenheim. Im Duell der größten Bundesliga-Stadt (3,4 Millionen Einwohner“ gegen den kleinsten Bundesliga Ort (3000 Einwohner) haben knapp 44 000 Zuschauer im Berliner-Olympiastadion nach Toren von Sami Allagui nach elf Minuten für die Hertha und Polanski nach einer halben Stunde für Hoffenheim ein interessantes Spiel gesehen, wo die schwere Verletzung von 1899-Keeper Koen Casteels eindeutig im Vordergrund gestanden hat. Beide stehen mit jeweils 37 Punkten im Tabellen-Mittelfeld der Fußball-Bundesliga. Hier sind die Reaktionen zum Spiel. ...[mehr]
07.04.2014 11:47 Uhr

Hamburger SV: Schlägt Maggios-Stunde? - Wiedersehensfreude bei Son

Für den 22-jährigen Angreifer Heung-Min Son wird es die erste Rückkehr zum Hamburger SV. Mit dem Tabellenvierten Bayer Leverkusen wird der südkoreanische am heutigen Abend zu dem Verein zurückkehren, wo er bis Sommer 2013 gespielt hat. Dann ist er bekanntlich für eine Ablösesumme von zehn Millionen Euro zum Werksklub gewechselt. Aus seiner Vorfreude vor dieser Partie macht er keinerlei Geheimnis. ...[mehr]
04.04.2014 19:39 Uhr

Europa League: Juventus Turin siegt mit 1:0 in Lyon: Hier sind die Stimmen zum Spiel

Für Juventus Turin geht der Traum vom Europa League-Finale im eigenen Stadion weiter. So ist es Leonardo Bonucci gewesen, der nach 85 Spielminuten mit seinem Rechtsschuss für den wichtigen 1:0-Auswärtssieg der „Alten Dame“ bei Olympique Lyon sorgen konnte. Die französischen Gastgeber hingegen haben sich maßlos über die zahlreichen vergebenen Torchancen geärgert. Dennoch rechnet man sich im Rückspiel in Turin durchaus Chancen aus. Hier sind die Reaktionen zum Spiel. ...[mehr]
04.04.2014 10:34 Uhr

Champions League-Viertelfinale: Paris St. Germain schlägt Chelsea London mit 3:1: Hier sind die Stimmen zum Spiel

Im Viertelfinal-Hinspiel der UEFA Champions League zwischen Paris St. Germain und Chelsea London hat sich der französische Vertreter durch einen 3:1- Sieg eine hervorragende Ausgangsposition verschaffen können. Bereits nach 180 Sekunden war es Lavezzi, der die Gastgeber vor 45 500 Zuschauern im ausverkauften Prinzenparkstadion in Führung bringen können. Nach 27 Minuten war es der Belgier Hazard, der den „Blues“ den Ausgleichstreffer bescheren konnte. Nach einer Stunde Spielzeit hat sein Defensivkollege David Luiz mit einem Eigentor Paris wieder in Führung bringen können, ehe Pastore in der dritten Minute der Nachspielzeit den 3:1-Endstand besorgte und damit eine hervorragende Ausgangsposition für Paris. Hier sind die gesammten Stimmen zu dieser Partie, die ein hochklassiges Niveau offenbart hat. ...[mehr]
03.04.2014 16:09 Uhr

Borussia Dortmund geht bei Real Madrid mit 0:3 unter: Hier sind die Stimmen zum Spiel

Es ist knapp ein Jahr her als nach dem ersten rein deutschen Champions League-Finale zwischen Bayern München und Borussia Dortmund von der Bundesliga als stärksten Liga der Welt gesprochen worden ist. Dies hat sich mittlerweile jedoch grundlegend geändert, denn nach dem gestrigen 0:3 vom BVB bei Real Madrid muss ehrlich konstatiert werden, dass der sportliche Höhenflug der Schützlinge von Trainer Jürgen Klopp wohl nur eine Eintagsfliege gewesen ist. Personell arg geschwächt haben die Schwarz-Gelben nach einer äußerst schwachen Vorstellung vor 73 000 Zuschauern im Santiago Bernabeu verloren. Die Treffer für die „Königlichen“ konnten Bale, Isco und Cristiano Ronaldo erzielen. Damit hat der BVB sogar im Viertelfinale der Königsklasse höher als Erzrivale Schalke 04 verloren, die gerade einmal 1:3 bei Real Madrid im Achtelfinale unterlegen waren. Viele einfache, individuelle Fehler aber auch die unzureichende Chancenverwertung waren zwei ganz wesentliche Mankos im Spiel der Borussia. Hier sind die Reaktionen aus den beiden Lagern. ...[mehr]
03.04.2014 15:30 Uhr

Champions League-Viertelfinale: FC Barcelona trennt sich von Atletico Madrid 1:1: Hier sind die Reaktionen zum Spiel

Im rein spanischen Duell zwischen dem FC Barcelona und Atletico Madrid gab es ein insgesamt leistungsgerechtes 1:1-Unentschieden. Knapp 80 000 Zuschauer waren im Camp Nou zu Barcelona Zeuge, wie Atletico nach 56 Spielminuten durch einen glänzenden Distanzschuss von Ex-Wolfsburg-Spieler Diego mit 1:0 in Führung gegangen ist. Neymar sorgte eine Viertelstunde später für den letztlich gerechten Ausgleich. Madrid ist vor dem Rückspiel im eigenen Stadion damit im Vorteil. ...[mehr]
02.04.2014 13:53 Uhr

Champions League-Viertelfinale: Bayern München holt ein 1:1-Remis bei Manchester United: Hier sind die Stimmen zum Spiel

Mit einer solch guten Leistung von Manchester United im Viertelfinal-Hinspiel der Champions League hat der FC Bayern München keineswegs mit gerechnet. Mehr als 75 000 Zuschauer waren im Old Trafford-Stadion in Manchester Zeuge, wie es nach Treffern von Nemanja Vidic in der 58. Spielminute für die Red Devils und Schweinsteiger nach 67 Minuten für die Bayern zu einem letztlich leistungsgerechten 1:1-Unentschieden gekommen ist. Der Titelverteidiger hat damit vor dem Rückspiel in der kommenden Woche in der heimischen Allianz Arena eine hervorragende Ausgangsposition. ...[mehr]
02.04.2014 13:13 Uhr

Werder Bremen schießt sich nach 2:1-Sieg in Hannover fast schon zum Klassenerhalt

49 000 Zuschauer in der ausverkauften AWD-Arena waren Zeuge, wie der SV Werder Bremen einen 2:1 Sieg bei Hannover 96 entführen konnte und damit einen stattlichen Acht-Punkte-Vorsprung auf einen Relegationsplatz herstellte. Huszti brachte zwei Minuten vor dem Halbzeitpfiff die Niedersachsen mit 1:0 in Führung. Zwölf Minuten nach dem Wiederanpfiff ist es di Santo gewesen, der für den Ausgleichstreffer verantwortlich gewesen ist. Höchst emotional gestaltete sich schließlich der 2:1-Siegtreffer für die Schützlinge von Trainer Robin Dutt, der durch ein Kopfballtor von Abwehrmann Sebastian Prödl in der 90. Minute realisiert worden ist. Der Gastgeber aus Hannover hat 29 Punkte auf der Habenseite und damit fünf Punkte Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz. Hier sind die Stimmen zur Partie. ...[mehr]
31.03.2014 12:15 Uhr

Der Hamburger SV verliert unglücklich mit 1:3 bei Borussia Mönchengladbach und steckt knöcheltief im Abstiegssumpf: Hier sind die Stimmen zum Spiel

Der erstmalige Abstieg in der Vereinsgeschichte scheint für den Hamburger SV immer näher zu kommen. Am gestrigen Sonntag hat der HSV mit 1:3 bei Borussia Mönchengladbach verloren. Diese Partie haben die Hanseaten völlig unnötig verloren, weil nach knapp einer halben Stunde sogar noch der Führungstreffer durch Zoua gelungen ist. Nur zehn Minuten später beging HSV-Defensivmann Mancienne ein völlig unnötiges Handspiel im eigenen Strafraum, sodass Daems den fälligen Elfmeter zum 1:1-Ausgleich verwandeln konnte und damit die Wende einleiten konnte. Durch einen Doppelschlag von Raffael in der75 und Alvaro Dominguez 120 Sekunden später gelang den Gladbachern der 3:1-Heimsieg, der insgesamt etwas glücklich gegen anfangs gut geordnete Hamburger ausgefallen ist. Mit 24 Punkten steht der HSV nun auf dem 17. und damit vorletzten Tabellenplatz, während die Borussia durch diesen Sieg mit 45 Zählern Europa-League-Platz sechs belegen kann. Hier sind die Reaktionen zum Spiel. ...[mehr]
31.03.2014 11:58 Uhr

FC Schalke 04 gewinnt überzeugend mit 2:0 über Hertha BSC und springt auf den zweiten Rang: Hier sind die Reaktionen zum Spiel

In der Veltins-Arena haben sich 61 550 Zuschauer versammelt, um sich einen Schalker 2:0-Sieg über Hertha BSC anzuschauen. Nach Treffern von Chinedu Obasi in der 16. Spielminute und Klaas-Jan Huntelaar nach 46 Minuten konnten die Knappen zumindest über Nacht auf den zweiten Tabellenplatz vorstoßen. Hertha belegt nach der vierten Niederlage in Serie den neunten Tabellenplatz und befindet sich somit im Niemandsland der Fußball-Bundesliga. Schalke hingegen ist nach dem übermächtigen FC Bayern München die Mannschaft der Stunde in der deutschen Eliteklasse und hat in der Rückrunde nun schon acht Siege einfahren können. Hier sind die Stimmen zum Spiel primär aus dem Lager des FC Schalke 04. ...[mehr]
29.03.2014 11:43 Uhr

Gelingt Eintracht Braunschweig der Überraschungscoup in Leverkusen?

Am Samstag steht nun also für Eintracht Braunschweig die schwere Auswärtspartie bei Bayer 04 Leverkusen auf dem Programm. Der aktuelle Tabellenvierte und diesjährige Champions-League-Achtelfinalist wurde im Hinspiel nach tollem Kampf besiegt. Das Selbstvertrauen der Braunschweiger ist nach dem überzeugenden 3:1-Sieg am Dienstag gegen Europa League-Aspirant deutlich angewachsen. Mit nunmehr 21 Punkten hat man sich ein wenig herankämpfen können und hat nur noch drei Punkte Abstand auf Relegationsplatz den derzeit der Hamburger SV belegt. Der rettende Rang 15 ist bereits fünf Zähler entfernt. Auf der Pressekonferenz vor dem wichtigen Auswärtsspiel beim Werksklub hat sich nun Eintracht-Trainer Torsten Lieberknecht umfassend geäußert. ...[mehr]
28.03.2014 16:30 Uhr



Seite -1- -2- -3- -4- -5- -6- -7- -8- -9- -10- -11- -12- -13- -14- -15-

Diese Fußball News bekommen Sie unter Homepagetools für Ihre eigene Homepage.
Anzeige