Aktuelle Fußball News Seite 3

Was ist Los in der Welt des Fußballs? Aktuelle News rund um den deutschen Fußball (Bundesliga, Nationalmannschaft, ...).

Seite -1- -2- -3- -4- -5- -6- -7- -8- -9- -10- -11- -12- -13- -14- -15-

1. FC Köln: Sportdirektor Jakobs freut sich über frühe Planungssicherheit – Nagasawa fällt mit Innenbandriss acht Wochen aus

Beim 1. FC Köln sind bereits frühzeitig die Personalplanungen für die Bundesliga-Spielzeit abgeschlossen worden. Mit echten Qualitätstransfers wie den neuen Angreifern Simon Zoller und Yuya Osako, den Außenverteidiger Pawel Olkowski und Dusan Svento, den Innenverteidigern Mergim Mavraj und Tomas Kalas sowie dem neuen Mittelfeldspieler Kevin Vogt sind echte Qualitätstransfers getätigt worden. Zudem konnte der polnische Flügelflitzer Slawomir Peszko fest verpflichtet werden. Wichtige Abgänge mussten nicht kompensiert werden. Mit dieser Qualität im Kader sollte der frühzeitige Klassenerhalt absolut realistisch erscheinen. Nun äußert sich Sportdirektor Jörg Jakobs im ausführlichen Interview mit dem „Kölner Stadt-Anzeiger zur aktuellen Situation rund um die „Geißböcke.“ ...[mehr]
10.07.2014 11:50 Uhr

WM 2014: Argentinien zieht nach Sieg im Elferschießen gegen Holland ins WM-Finale gegen Deutschland ein: Hier sind die Reaktionen

Dieses zweite WM-Halbfinale in Sao Paolo zwischen den Niederlanden und Argentinien war ganz gewiss nicht vergnügungssteuerpflichtig. Nach einem taktisch geprägtem Spiel mit wenig Torchancen und vielen technischen Unzulänglichkeiten auf beiden Seiten endete die Partie der WM-Finalisten des Jahres 1978 torlos Remis. Im Elfmeterschießen gelang den Südamerikanern schließlich ein 4:2-Sieg, wodurch man sich für das WM-Finale gegen Deutschland qualifizieren konnten. Matchwinner konnte Keeper Romero werden, der die Elfmeter von Vlaar und Sneijder parieren konnte. Für Argentinien haben unter anderem die Stars Messi und Maxi Rodriguez treffen können. Für die „Albiceleste“ wird im Spiel gegen das DFB-Team jedoch eine absolute Leistungssteigerung notwendig sein. ...[mehr]
10.07.2014 10:34 Uhr

WM 2014: Die Fußball-Welt verneigt sich vor brillantem Deutschland: Hier sind die Stimmen

Dieser deutliche 7:1-WM-Halbfinalsieg von Deutschland über Brasilien war nicht irgendein Kantersieg, wie er etwa im WM-Vorrundenspiel den Niederländern gegen Spanien gelungen ist. Er ist eine Demütigung sondergleichen für die stolze „Selecao“, die über den Gewinn des sechsten Weltmeistertitels auch ein Stück weit seine Identität in diesem wirtschaftlich und gesellschaftlich schwer angeschlagenen Land finden wollte. Fußball und Karneval sind zwei Inhalte, die die 200 Millionen Brasilianer auch in den schweren Zeit ein klein wenig Freude bereiten. Ein Punkt liegt nun auch am Boden. Die Fußball-Welt verneigt sich dagegen vor der deutschen Nationalmannschaft, die mit einer Demonstration des modernen Fußballs sich in die Fußball-Geschichtsbücher eintragen konnte. Hier sind die Stimmen der Beteiligten und von anderen wichtigen Personen aus der Fußball-Welt. ...[mehr]
09.07.2014 12:46 Uhr

WM 2014: Internationale Pressestimmen nach Deutschlands 7:1-Halbfinalsieg über Brasilien

Dieser 7:1-WM-Halbfinalsieg von Deutschland über Gastgeber Brasilien hat die Emotionen zweifelsfrei wecken können. Auch in den Medien, die sehr berührt zum Teil aber auch absolut fassungslos auf dieses deutliche Ergebnis reagiert haben. Es ist vor allem diese Unfassbarkeit, da einen solch hohen Sieg kein Experte erwartet hat. Es wurde am gestrigen Abend Sportgeschichte geschrieben und vielleicht war im Gastgeberland vielleicht noch ein wenig mehr passiert. 3-liga.com hat für euch exklusiv die internationalen Pressestimmen zusammengestellt. Eine Partie, welche die ganze Welt bewegt hat. ...[mehr]
09.07.2014 12:26 Uhr

WM 2014:Deutschland spielt sich mit 7:1-Halbfinalsieg über Brasilien in die Geschichtsbücher und ins WM-Finale

Dieser 7:1-Sieg im WM-Halbfinale von Deutschland gegen Gastgeber Brasilien wird zweifelsfrei in die Fußball-Geschichtsbücher eingehen. Besonders der Zeitraum zwischen der 23. und 29. Minute, wo vier Treffer in nur sechs Spielminuten gefallen sind, werden weltweit die Fußball-Fans nicht vergessen können. Nach 45 Spielminuten stand es bereits 5:0 für die Schützlinge von Bundestrainer Joachim Löw. Im zweiten Abschnitt konnte ein Doppelpack von Andre Schürrle bei einem Gegentreffer von Oscar in der Schlussphase diesen höchsten Halbfinal-Sieg in der Geschichte des WM-Turniers bewerkstelligen. ...[mehr]
09.07.2014 11:59 Uhr

WM 2014: Ex-Bayern-Profi Jorginho: „Deutschlands-WM-Titel ist sehr realistisch“

Jorginho hat ganz gewiss seine Duftmarken in der Bundesliga setzen können. Zunächst spielte er von 1989 bis 1992 drei Spielzeiten für Bayer 04 Leverkusen, ehe er weitere drei Jahre für den FC Bayern München spielen konnte. Beim deutschen Rekordmeister konnte der erste brasilianische WM-Spieler, der mit bürgerlichen Namen Jorge José de Amorim Campos heißt, 1994 die Deutsche Meisterschaft feiern. Sein definitiv größter Erfolg als Spieler war der Gewinn des Weltmeistertitels 1994 in den USA mit der Selecao. Weniger erfolgreich verlief seine bisherige Trainerkarriere, denn zwischen Juli 2006 und Juli 2012 war er Assistent von Nationaltrainer Carlos Dunga bei der brasilianischen Nationalmannschaft. Da bei der WM 2010 bereits im Viertelfinale gegen die Niederlande Endstation gewesen ist, wurde er vorzeitig entlassen. Nun nimmt der ehemalige Außenverteidiger intensiv im Gespräch mit „Sport1.de“ Stellung zum heutigen WM-Halbfinale zwischen Gastgeber Brasilien und Deutschland. ...[mehr]
08.07.2014 16:01 Uhr

WM 2014: Ex-Nationalspieler Bernd Schneider und seine Beziehung zum WM-Duell Deutschland vs. Brasilien

Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft trifft im heutigen WM-Halbfinale auf Gastgeber Brasilien. Das Duell der beiden Fußball-Großmächte weckt zweifelsfrei die Emotionen. Beide träumen vom Weltmeisterschaftstitel. Erst ein einziges Mal gab es bei einem Weltturnier ein Aufeinandertreffen der beiden Giganten des Weltfußballs. Es war am 30. Juni 2002, als im WM-Finale in Yokohama die „Selecao“ durch zwei Treffer von Ronaldo ihren fünften Titel holen konnte. Vor zwölf Jahren war auch der mittlerweile 40-jährige Bernd Schneider als Nationalspieler aktiv. Damals ist er mit seiner grandiosen Technik etwas aus der Masse heraus gestochen. Im Interview mit „DFB.de“ demonstriert der 81-malige Nationalspieler seine große Vorfreude auf das anstehende Duell. ...[mehr]
08.07.2014 12:16 Uhr

1. FC Köln bricht Versprechen und vergibt Podolski-Nummer an Patrick Helmes

Nach dem fünften Bundesliga-Abstieg im Jahr 2012 hat 1. FC Köln-Präsident Werner Spinner den wechselnden Star Lukas Podolski versprochen, dass als Zeichen der Dankbarkeit sein Trikot mit der Rückennummer zehn zukünftig nicht mehr vergeben wird. Nun hat der Verein sein Versprechen bereits zwei Jahre später gebrochen und hat diese prestigeträchtige Nummer an Stürmer Patrick Helmes weitergegeben. ...[mehr]
07.07.2014 19:42 Uhr

WM 2014: Nationalkeeper Neuer äußert sich ausführlich zum WM-Halbfinale gegen Brasilien

Schon jetzt wird absolut klar sein, dass der deutsche Nationalkeeper Manuel Neuer eine absolut überragende Figur im Zusammenhang mit der WM 2014 darstellen wird. Eine enorm starke Vorstellung hat er im Achtelfinale gegen Algerien demonstrieren können, als er als moderner Torwart glänzen konnte. Gegen Frankreich hat er im Viertelfinale mit einer Hand den sicheren Treffer von Karim Benzema verhindern können. Nun äußert sich der 28-Jährige vor dem Halbfinale gegen Gastgeber Brasilien im Gespräch mit „Sport1.de“ über die anstehenden Themen. ...[mehr]
07.07.2014 19:40 Uhr

Bundestrainer Joachim Löw: „Wir sind noch nicht fertig“

Am morgigen Dienstag gibt es um 22.00 Uhr für die deutsche Fußball-Nationalmannschaft das WM-Halbfinale gegen Gastgeber Brasilien in Belo Horizonte zu bestreiten. Mit einem Sieg gegen die personell gebeutelten Brasilianer winkt die erste Final-Teilnahme bei einem Weltturnier seit mittlerweile zwölf Jahren. Die Aufregung vor diesem Duell der beiden Fußball-Großmächte ist gewaltig. Die Ruhe selbst scheint aktuell Bundestrainer Joachim Löw zu sein, der sich nun ausführlich gegenüber „DFB.de“ zu Wort gemeldet hat. Für ihn zählt einzig und allein der WM-Titel, nachdem es seit 2006 immer mindestens bis ins Halbfinale gelangt hat, aber ein großer Titel seit dem EM-Gewinn 1996 noch auf sich warten lässt. ...[mehr]
07.07.2014 12:09 Uhr

WM 2014: Niederlande zieht nach Elfmetersieg ins Halbfinale gegen Argentinien ein: Hier sind die Stimmen zum Spiel.

Erst im Elfmeterschießen hat sich die Niederlande mit 4:3 gegen Außenseiter Costa Rica durchsetze n können. Zahlreiche Torchancen hat sich die „Elftal“ erspielen können. Es fehlte jedoch die Abschlussstärke. Im Penaltyschießen konnten die Schützlinge von Bondscoach Louis van Gaal die stärkeren Nerven beweisen. Van Persie, Robben, Schnejder und Kuijt haben ihre Strafstöße verwandelt. Zum Helden avancierte jedoch zweifelsfrei der in der letzten Minute der Nachspielzeit eingewechselte Keeper Krul, der die Elfmeter von Bolanos und Umana parieren konnte. Da half es auch nicht, dass Borges, Ruiz und Gonzalos ihre Elfmeter sicher verwandeln konnten. Nun wartet im Halbfinale das europäisch-südamerikanische Duell gegen Argentinien. Hier sind die Reaktionen zum Spiel. ...[mehr]
06.07.2014 12:22 Uhr

WM 2014: Argentinien zieht nach 1:0-Sieg über Belgien ins Halbfinale gegen die Niederlande ein: Hier sind die Reaktionen.

Mit einem knappen 1:0-Sieg konnte sich Argentinien im WM-Viertelfinale gegen Belgien durchsetzen und kann sich nun auf ein Halbfinale gegen die Niederlande freuen. Bereits nach acht Spielminuten fiel durch „Gaucho-Angreifer“ Gonzalo Higuain der Siegtreffer. Insgesamt boten die Schützlinge von Trainer Alejandro Sabelle keine Glanzleistung, doch Belgien zeigte sich wenig entschlossen und konnte besonders in Strafraumnähe erschreckend harmlos. Tolle Kombinationen gab es auf beiden Seiten jedoch nicht, denn auch Favorit agierte zweckmäßig und konnte zum ersten Mal seit 24 Jahren wieder in ein Halbfinale einer WM einziehen. Hier sind die Stimmen zum Spiel. ...[mehr]
06.07.2014 12:20 Uhr

WM 2014: Brasilien zieht nach 2:1 über Kolumbien ins WM-Halbfinale gegen Deutschland ein: Hier sind die Reaktionen

Das WM-Viertelfinale zwischen Brasilien und Kolumbien war ganz gewiss nicht gerade vergnügungssteuerpflichtig. Viele Fehlpässe, Befreiungsschläge und vor allem auch Fehlpässe prägten das Bild dieses Duells zweier südamerikanischer Kontrahenten. Fast schon bezeichnend, dass die Treffer durch zwei Abwehrspieler und einen Elfmeter zustande gekommen sind. So konnte Kapitän Thiago Silva nach einem Eckball in der siebten Spielminute die frühe 1:0-Führung für die Selecao bringen. Nach 70 Minuten brachte Innenverteidiger-Kollege David Luiz die 2:0-Führung nach einem beeindruckenden Freistoß ins rechte obere Toreck. Kolumbien bewies jedoch eine tolle Moral und kam durch einen verwandelten Foulelfmeter von James zum 1:2, nachdem Bacca von Julio Cesar im Stafraum zu Fall gebracht worden ist. Hier sind die Stimmen der Beteiligten. ...[mehr]
05.07.2014 13:13 Uhr

WM 2014: Internationale Pressestimme nach Deutschlands-Halbfinaleinzug gegen Frankreich

Auch die internationale Presse geriet ob dieser wahrlich starken Vorstellung fast schon in Verzückung über das deutsche Team, welches mit einer mannschaftlich geschlossenen Vorstellung zu überzeugen wusste und weniger auf den reinen Glanz in diesem höchst intensiven Spiel setzte. Einige Medien haben sogar schon einen möglichen neuen Weltmeister erkennen können. Hier sind die internationalen Pressestimmen: ...[mehr]
05.07.2014 13:11 Uhr

Bundestrainer Löw ist stolz auf seine Kicker nach Viertelfinal-Sieg über Frankreich

Für Bundestrainer Joachim Löw geht die Erfolgsgeschichte weiter. Seit er im Sommer 2006 das Amt des Bundestrainers von Jürgen Klinsmann übernommen hat, ist er bei den WM Turnieren 2010 und nun 2014 stets in Halbfinale gekommen. Bei der EM 2008 stand sogar das EM-Finale, während vor zwei Jahren beim Kontinentalturnier in Polen und der Ukraine ein enttäuschendes Ausscheiden im Halbfinale gegen Italien die Konsequenz gewesen ist. Im Interview mit „DFB.de“ äußert sich Löw nun ausführlich zum schwierigen Spiel gegen Frankreich und verrät, welche Erwartungen er für die Halbfinal-Partie hegt. ...[mehr]
05.07.2014 13:07 Uhr



Seite -1- -2- -3- -4- -5- -6- -7- -8- -9- -10- -11- -12- -13- -14- -15-

Diese Fußball News bekommen Sie unter Homepagetools für Ihre eigene Homepage.
Empfehlung