Aktuelle Fußball News Seite 3

Was ist Los in der Welt des Fußballs? Aktuelle News rund um den deutschen Fußball (Bundesliga, Nationalmannschaft, ...).

Seite -1- -2- -3- -4- -5- -6- -7- -8- -9- -10- -11- -12- -13- -14- -15-

Werder Bremen schießt sich nach 2:1-Sieg in Hannover fast schon zum Klassenerhalt

49 000 Zuschauer in der ausverkauften AWD-Arena waren Zeuge, wie der SV Werder Bremen einen 2:1 Sieg bei Hannover 96 entführen konnte und damit einen stattlichen Acht-Punkte-Vorsprung auf einen Relegationsplatz herstellte. Huszti brachte zwei Minuten vor dem Halbzeitpfiff die Niedersachsen mit 1:0 in Führung. Zwölf Minuten nach dem Wiederanpfiff ist es di Santo gewesen, der für den Ausgleichstreffer verantwortlich gewesen ist. Höchst emotional gestaltete sich schließlich der 2:1-Siegtreffer für die Schützlinge von Trainer Robin Dutt, der durch ein Kopfballtor von Abwehrmann Sebastian Prödl in der 90. Minute realisiert worden ist. Der Gastgeber aus Hannover hat 29 Punkte auf der Habenseite und damit fünf Punkte Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz. Hier sind die Stimmen zur Partie. ...[mehr]
31.03.2014 12:15 Uhr

Der Hamburger SV verliert unglücklich mit 1:3 bei Borussia Mönchengladbach und steckt knöcheltief im Abstiegssumpf: Hier sind die Stimmen zum Spiel

Der erstmalige Abstieg in der Vereinsgeschichte scheint für den Hamburger SV immer näher zu kommen. Am gestrigen Sonntag hat der HSV mit 1:3 bei Borussia Mönchengladbach verloren. Diese Partie haben die Hanseaten völlig unnötig verloren, weil nach knapp einer halben Stunde sogar noch der Führungstreffer durch Zoua gelungen ist. Nur zehn Minuten später beging HSV-Defensivmann Mancienne ein völlig unnötiges Handspiel im eigenen Strafraum, sodass Daems den fälligen Elfmeter zum 1:1-Ausgleich verwandeln konnte und damit die Wende einleiten konnte. Durch einen Doppelschlag von Raffael in der75 und Alvaro Dominguez 120 Sekunden später gelang den Gladbachern der 3:1-Heimsieg, der insgesamt etwas glücklich gegen anfangs gut geordnete Hamburger ausgefallen ist. Mit 24 Punkten steht der HSV nun auf dem 17. und damit vorletzten Tabellenplatz, während die Borussia durch diesen Sieg mit 45 Zählern Europa-League-Platz sechs belegen kann. Hier sind die Reaktionen zum Spiel. ...[mehr]
31.03.2014 11:58 Uhr

FC Schalke 04 gewinnt überzeugend mit 2:0 über Hertha BSC und springt auf den zweiten Rang: Hier sind die Reaktionen zum Spiel

In der Veltins-Arena haben sich 61 550 Zuschauer versammelt, um sich einen Schalker 2:0-Sieg über Hertha BSC anzuschauen. Nach Treffern von Chinedu Obasi in der 16. Spielminute und Klaas-Jan Huntelaar nach 46 Minuten konnten die Knappen zumindest über Nacht auf den zweiten Tabellenplatz vorstoßen. Hertha belegt nach der vierten Niederlage in Serie den neunten Tabellenplatz und befindet sich somit im Niemandsland der Fußball-Bundesliga. Schalke hingegen ist nach dem übermächtigen FC Bayern München die Mannschaft der Stunde in der deutschen Eliteklasse und hat in der Rückrunde nun schon acht Siege einfahren können. Hier sind die Stimmen zum Spiel primär aus dem Lager des FC Schalke 04. ...[mehr]
29.03.2014 11:43 Uhr

Gelingt Eintracht Braunschweig der Überraschungscoup in Leverkusen?

Am Samstag steht nun also für Eintracht Braunschweig die schwere Auswärtspartie bei Bayer 04 Leverkusen auf dem Programm. Der aktuelle Tabellenvierte und diesjährige Champions-League-Achtelfinalist wurde im Hinspiel nach tollem Kampf besiegt. Das Selbstvertrauen der Braunschweiger ist nach dem überzeugenden 3:1-Sieg am Dienstag gegen Europa League-Aspirant deutlich angewachsen. Mit nunmehr 21 Punkten hat man sich ein wenig herankämpfen können und hat nur noch drei Punkte Abstand auf Relegationsplatz den derzeit der Hamburger SV belegt. Der rettende Rang 15 ist bereits fünf Zähler entfernt. Auf der Pressekonferenz vor dem wichtigen Auswärtsspiel beim Werksklub hat sich nun Eintracht-Trainer Torsten Lieberknecht umfassend geäußert. ...[mehr]
28.03.2014 16:30 Uhr

Schalkes Hoogland will den nächsten Schritt Richtung Champions League gehen

Tim Hoogland ist der unscheinbare Kicker im Team des FC Schalke 04. Der 28-Jährige hat zwischen 1998 und 2004 die Jugendabteilung des S04 durchlaufen, ehe er drei Jahre als Eigengewächs bei Schalke spielen konnte. Danach wechselte er für drei Jahre zum FSV Mainz 05, wo er sich als Bundesligaspieler etablieren konnte. Nach seiner Rückkehr nach Schalke kam er jedoch kaum zum Einsatz, da er sich mit mehreren Verletzungen herumplagen muss. Mittlerweile hat sich der Familienvater auf der Position des Rechtsverteidigers etablieren können. Im Gespräch mit „schalke04.de“ äußert er sich vor dem heutigen Spiel gegen Hertha BSC. ...[mehr]
28.03.2014 15:41 Uhr

EM-Qualifikation: Können Polen, Schottland und Irland für Deutschland zur Stolperfalle werden?

Rund zweieinhalb Monate vor dem Start der Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien liegt der Fokus der deutschen Fußball-Nationalmannschaft ganz gewiss auf der erfolgreichen Vorbereitung dieses Weltturniers. Vor einigen Tagen sind die Gegner des DFB-Teams für die EM Qualifikation ausgelost worden. Auch in diesem Fall hat Deutschland einmal mehr Losglück gehabt, denn Mannschaften wie Polen, Schottland, Irland, Georgien und Gibraltar sind keine allzu große Hürde, um sich tatsächlich für die folgende Europameisterschaft in Frankreich zu qualifizieren. ...[mehr]
27.03.2014 14:27 Uhr

1. FC Nürnberg landet ganz wichtigen 2:0-Heimsieg im Abstiegskampf über den VfB Stuttgart: Hier sind die Reaktionen zum Spiel

Josip Drmic erhält eine immer größere Bedeutung beim 1. FC Nürnberg, denn nach seinen zwei Treffern gegen den VfB Stuttgart hat der Schweizer Nationalspieler dafür sorgen können, dass die Franken mit 26 Punkten auf einen Nichtabstiegsplatz geklettert sind. Zwei Minuten vor der Halbzeit und zehn Minuten nach dem Wiederanpfiff konnte der 22-jährige Stürmer zu einem psychologisch sehr wichtigem Zeitpunkt treffen. Allerdings ist die Lage für den Club auch weiterhin prekär, denn der Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz liegt bei gerade einmal zwei Punkten. Auf Rang 17 liegt nämlich der VfB Stuttgart und hat am gestrigen Abend eine absolut enttäuschende Vorstellung vor rund 38.000 Zuschauern im Grundig-Stadion geboten. Diese Partie war Abstiegskampf. Um einen Eindruck von der Brisanz dieser Partie zu gewährleisten, wurden hier noch einmal die Stimmen zusammengetragen. ...[mehr]
27.03.2014 10:37 Uhr

Bayer Leverkusen siegt mit 3:1 beim FC Augsburg: Hier sind die Reaktionen

Nach neun sieglosen Spielen in Serie konnte Bayer Leverkusen mit dem 3:1-Auswärtssieg beim FC Augsburg endlich einmal wieder gewinnen. Bereits nach elf Spielminuten ist es Goalgetter Stefan Kießling gewesen, der zur Gästeführung getroffen hat. Den zwischenzeitlichen Ausgleichstreffer besorgte nach einer Stunde Spielzeit Tobias Werner mit einem schönen Kopfballtreffer. Son und Can konnten innerhalb von gerade einmal 180 Sekunden den 3:1-Endstand vor mehr als 27 000 Zuschauern in der SGL-Arena besorgen. Leverkusen sicherte sich den vierten Rang, während Augsburg einen kleinen Rückschlag im Kampf um die Europa League-Plätze hinnehmen musste. Hier sind die Stimmen zum Spiel. ...[mehr]
27.03.2014 09:54 Uhr

1899 Hoffenheim sichert sich mit 3:1-Sieg über Hannover den Klassenerhalt: Hier sind die Stimmen zum Spiel

Einen hochverdienten 3:1-Heimsieg konnte die TSG 1899 Hoffenheim im Heimspiel gegen Hannover 96 einfahren. Damit scheint das Abstiegsgespenst aus dem Kraichgau komplett verbannt zu sein. Vor der überaus enttäuschenden Besucherkulisse von etwas mehr als 21 000 Zuschauern konnte 96 überraschend nach zehn Spielminuten durch Leon Andreasen in Führung gehen. Diese hielt jedoch keine 180 Sekunden, denn dann kam Hoffenheim durch Eugen Polanski zum schnellen Ausgleichstreffer. Fünf Minuten nach dem Seitenwechsel konnte schließlich Anthony Modeste die Hoffenheimer-Führung besorgen, ehe Sebastian Rudy mit einem absoluten Traumtor in der Nachspielzeit für den 3:1-Endstand sorgen konnte. Mit 29 Punkten hat das Team von Trainer Tayfun Korkut nunmehr fünf Punkte Vorsprung auf einen Abstiegsplatz. Die nächsten Wochen werden sehr interessant sein. Hier sind die Reaktionen aus beiden Lagern. ...[mehr]
27.03.2014 09:28 Uhr

Eintracht Frankfurt landet wichtigen 1:0-Heimsieg über Borussia Mönchengladbach: Hier sind die Stimmen zum Spiel

Einen ganz wichtigen 1:0-Heimsieg hat Eintracht Frankfurt gegen Borussia Mönchengladbach landen können. Nach einer guten Viertelstunde war es der spanische Angreifer Joselu, der nach einer schönen Vorlage von Stefan Aigner das Tor des Tages vor 48 000 Zuschauern in der Frankfurter Commerzbank-Arena erzielen konnte. Mit nunmehr 32 Punkten haben die Schützlinge von Trainer Armin Veh acht Punkte Vorsprung auf einen Relegationsplatz wie auf einen Abstiegsplatz. Beim Gegner aus Mönchengladbach, der sich bei dieser Partie als erschreckend harmlos präsentiert hat, steht nach 27 Spieltagen auch weiterhin der sechste Tabellenplatz zu Buche. 42 Punkte sind eine verdiente Bilanz. Hier sind die Reaktionen zum Spiel. ...[mehr]
27.03.2014 09:11 Uhr

Hamburger SV enttäuscht nach Punkteteilung gegen den SC Freiburg: Hier sind die Reaktionen zum Spiel

Dieses 1:1-Unentschieden im Abstiegsduell zwischen dem Hamburger SV und dem SC Freiburg hat besonders die Gastgeber nicht wirklich weiterhelfen können. Knapp 45 000 Zuschauer waren in der Imtech-Arena Zeuge, wie ein überlegener HSV nach einem Gegentreffer von Darida in der 50. Spielminute und der schnellen Antwort von Lasogga fünf Minuten später zu einem Punktgewinn kam, der tabellarische die Slomka-Schützlinge nicht wirklich weiterhelfen konnte. Mit 24 Punkten belegen die Hanseaten auch weiterhin den Relegationsplatz 16 und haben damit zwei Punkte Rückstand auf einen rettenden Platz. Dort steht nämlich Freiburg, die diesen Punktgewinn als vollen Erfolg verbuchen konnten. Hier sind die Reaktionen aus beiden Lagern. ...[mehr]
27.03.2014 08:49 Uhr

VfL Wolfsburg mit Frühstart zum 3:1-Sieg bei Werder Bremen: Hier sind die Trainerstimmen

Der VfL Wolfsburg hat sich im Gastspiel beim SV Werder Bremen hellwach präsentieren können, denn bereits nach elf Spielminuten lagen die „Wölfe“ mit 2:0 im Bremer Weserstadion in Führung. Nach zwei Minuten war es der starke belgische Neuzugang Junior Malanda, der mit einem Kopfballtreffer für die frühe Führung sorgen konnte. Perisic sorgte nach zehn Minuten mit einer exzellenten Einzelleistung für das schnelle 2:0, ehe Prödl nur sechs Minuten später der 1:2-Anschlusstreffer gelungen ist. Für die endgültige Entscheidung und den Endstand sorgte der junge Christian Arnold, der mit einem Traumtor das 3:1 zehn Minuten vor dem Spielende erzielen konnte. Bremen hat 29 Punkte auf der Habenseite und ist nach zwei Niederlagen in Serie wieder mittendrin im Abstiegskampf, während Wolfsburg Tuchfühlung zum Champions League-Qualifikationsplatz vier aufgenommen hat. Für VfL Coach Dieter Hecking war es eine absolut gelungene Premiere im 250. Bundesligaspiel. Hier sind die Trainerstimmen zum Spiel. ...[mehr]
26.03.2014 14:37 Uhr

Eintracht Braunschweig setzt Lebenszeichen im Abstiegskampf nach 3:1 über Mainz 05: Hier sind die Stimmen zum Spiel.

Einen ganz wichtigen 3:1-Heimsieg konnte Aufsteiger und Abstiegskandidat Eintracht Braunschweig im Heimspiel gegen den FSV Mainz 05 landen. Nach Treffern von zweimal Dominick Kumbela und einmal Havard Nielsen bei einem Gegentreffer von Nicolai Müller gelang den Niedersachsen ein dreifacher Punktgewinn, der zumindest über Nacht dafür sorgte, dass der Abstand auf Relegationsplatz 16 nunmehr nur noch zwei Punkte beträgt. Für Mainz war diese Pleite ein Rückschlag im Kampf um die Europa League-Plätze. Hier sind die Stimmen zum Spiel. ...[mehr]
26.03.2014 14:34 Uhr

Bayern München feiert Rekordmeisterschaft: Hier sind die Stimmen zum Spiel

Der FC Bayern München jagt seine eigenen Rekorde. Schon im März konnten sich die Bayern ihre 24. Deutsche Meisterschaft sichern. So früh gelang es noch keinem Team in Deutschland diesen nationalen Titel zu feiern. Unter Trainer Pep Guardiola hat sich der Deutsche Rekordmeister noch weiterentwickeln können. Nach dem gestrigen 3:1-Auswärtssieg bei Hertha BSC konnte der Deutsche Rekordmeister hochverdient feiern. Bereits nach einer Viertelstunde gelang nach Treffern von Kroos und Götze die frühe Führung für die Münchener, die nach 66. Spielminuten durch einen verwandelten Elfmeter von Adrian Ramos das 1:2 kassierten, ehe sie nach einer Traumkombination über Robben, Götze und schließlich Ribery das 1:3 kassiert haben. Hier sind die Stimmen zur Rekordmeisterschaft des FC Bayern München im Überblick. ...[mehr]
26.03.2014 14:13 Uhr

Dortmund vergibt beste Torchancen beim 0:0 gegen Schalke: Hier sind die Stimmen zum Spiel

Borussia Dortmund und der FC Schalke 04 haben sich im 144. torlos Unentschieden getrennt. 77 600 Zuschauer im restlos ausverkauften Signal-Iduna Park haben eine überlegene Dortmunder-Mannschaft gesehen, die mehrfach an einem glänzenden Ralf Fährmann gescheitert ist. Speziell im zweiten Spielabschnitt hat der BVB beste Torchancen leichtfertig vergeben und damit verpasst den Erzrivalen aus dem Ruhrpott auf vier Punkte zu distanzieren. Somit bleibt der Champions League-Viertelfinalist mit einem Punkt Vorsprung vor den „Knappen“ auf dem zweiten Rang. Insgesamt war es ein eher ereignisloses Derby, welches der Gastgeber klar bestimmt hat. Hier sind die Stimmen zur Partie. ...[mehr]
26.03.2014 13:00 Uhr



Seite -1- -2- -3- -4- -5- -6- -7- -8- -9- -10- -11- -12- -13- -14- -15-

Diese Fußball News bekommen Sie unter Homepagetools für Ihre eigene Homepage.
Anzeige