Neue der Liga

In jeder Saison kommen einige neue Vereine aus der zweiten Bundesliga und aus den Regionalligen in die 3. Liga. In welcher Saison kam welcher Verein neu in die 3. Liga?

Saison 2016/2017

Ab der Saison 2016/2017 spielen die folgenden Vereine neu in der 3. Liga:

MSV Duisburg aus der 2. Bundesliga
FSV Frankfurt aus der 2. Bundesliga
SC Paderborn 07 aus der 2. Bundesliga
FSV Zwickau aus der Regionalliga Nordost
Sportfreunde Lotte aus der Regionalliga West
Jahn Regensburg aus der Regionalliga Bayern

Saison 2015/2016

Ab der Saison 2015/2016 spielen die folgenden Vereine neu in der 3. Liga:

Erzgebirge Aue aus der 2. Bundesliga
VfR Aalen aus der 2. Bundesliga
Werder Bremen II aus der Regionalliga Nord
1. FC Magdeburg aus der Regionalliga Nordost
Würzburger Kickers aus der Regionalliga Bayern

Saison 2014/2015

Arminia Bielefeld aus der 2. Bundesliga
Dynamo Dresden aus der 2. Bundesliga
Energie Cottbus aus der 2. Bundesliga
Fortuna Köln aus der Regionalliga
Sonnenhof Großaspach aus der Regionalliga
1. FSV Mainz 05 II aus der Regionalliga

Saison 2013/2014

Jahn Regensburg aus der 2. Bundesliga
MSV Duisburg aus der 2. Bundesliga
Holstein Kiel aus der Regionalliga Nord
RB Leipzig aus der Regionalliga Nordost
SV Elversberg aus der Regionalliga Südwest

MSV Duisburg hat keine Lizenz für die 2. Bundesliga bekommen und musste daher absteigen.

Saison 2012/2013

Ab der Saison 2012/2013 spielen die folgenden Vereine neu in der 3. Liga:

Karlsruher SC aus der 2. Bundesliga (Relegation verloren)
Alemannia Aachen aus der 2. Bundesliga
Hansa Rostock aus der 2. Bundesliga
Hallescher FC aus der Regionalliga Nord
Borussia Dortmund II aus der Regionalliga West
Stuttgarter Kickers aus der Regionalliga Süd

Saison 2011/2012

Ab der Saison 2011/2012 spielen die folgenden Vereine neu in der 3. Liga:

Rot-Weiß Oberhausen aus der 2. Bundesliga
DSC Arminia Bielefeld aus der 2. Bundesliga
VfL Osnabrück (Relegation verloren) aus der 2. Bundesliga
Chemnitzer FC aus der Regionalliga Nord
Preußen Münster aus der Regionalliga West
SV Darmstadt 98 aus der Regionalliga Süd

Saison 2010/2011

Ab der Saison 2010/2011 spielen die folgenden Vereine neu in der 3. Liga:

Hansa Rostock (Relegation verloren) aus der 2. Bundesliga
TuS Koblenz aus der 2. Bundesliga
Rot-Weiß Ahlen aus der 2. Bundesliga
SV Babelsberg 03 aus der Regionalliga Nord
1. FC Saarbrücken aus der Regionalliga West
VfR Aalen aus der Regionalliga Süd

Saison 2009/2010

In der Saison 09/10 sind folgende Vereine neu in der dritten Liga:

VfL Osnabrück aus der 2. Bundesliga (Relegation verloren)
FC Ingolstadt 04 aus der 2. Bundesliga
SV Wehen Wiesbaden aus der 2. Bundesliga
Holstein Kiel aus der Regionalliga Nord
Borussia Dortmund II aus der Regionalliga West
1. FC Heidenheim 1846 aus der Regionalliga Süd

Saison 08/09

Die dritte Liga gibt es erst seit der Saison 2008/2009. In der ersten Saison waren folgende Vereine dabei:

Kickers Offenbach 2. Bundesliga
Erzgebirge Aue 2. Bundesliga
SC Paderborn 07 2. Bundesliga
Carl Zeiss Jena 2. Bundesliga
Fortuna Düsseldorf Regionalliga Nord
VfB Stuttgart II Regionalliga Süd
1. FC Union Berlin Regionalliga Nord
VfR Aalen Regionalliga Süd
SV Werder Bremen II Regionalliga Nord
SV 1916 Sandhausen Regionalliga Süd
Wuppertaler SV Regionalliga Nord
SpVgg Unterhaching Regionalliga Süd
Rot-Weiß Erfurt Regionalliga Nord
Wacker Burghausen Regionalliga Süd
Dynamo Dresden Regionalliga Nord
FC Bayern München II Regionalliga Süd
Kickers Emden Regionalliga Nord
Jahn Regensburg Regionalliga Süd
Eintracht Braunschweig Regionalliga Nord
Stuttgarter Kickers Regionalliga Süd