3. Liga News - Seite 810

Aktuelle News zur 3. Liga, verfasst von unseren Fan-News-Schreibern. Erfahren Sie alles Aktuelle über die Liga. Bei uns erfahren Sie Trainerwechsel, Transfers, Verletzungen, Spielberichte, Vorberichte und viele weitere 3. Liga News.
In unserer Suche können Sie nach bestimmten News suchen.

Suchbegriff:
News-Übersicht auf einen bestimmten Verein begrenzen:


Seite -1- -2- -3- -4- -5- -6- -7- -8- -9- -10- -11- -12- -13- -14- -15-

Aktuelles aus der 3. Liga

SV Wehen Wiesbaden
SV Wehen Wiesbaden möchte die richtigen Lehren aus der Halle-Pleite ziehen

Auch das Wochenende konnte die Laune bei den Akteuren des SV Wehen Wiesbaden nicht wirklich verbessern. Bereits am Freitag hat der SVWW zum Jahresauftakt sein Heimspiel gegen den Halleschen FC völlig verdient mit 0:3 verloren. Die Stimmung ist in der Landeshauptstadt von Hessen eher suboptimaler Natur. Nun spricht Wehen Wiesbadens-Sportdirektor Michael Feichtenbeiner klare Worte.

Veröffentlicht am 27.01.2014 um 13:12 Uhr
MSV Duisburg
Der MSV Duisburg auf der Suche nach der Konstanz

Vor dem Jahresauftaktmatch beim SSV Jahn Regensburg hat sich der MSV Duisburg als klares Ziel gesetzt, dass mehr Konstanz in die sportlichen Leistungen kommen sollte. Die sportliche Leitung ist vom Leistungspotential der Kicker absolut überzeugt. Allerdings konnte dies nicht beständig auf dem Spielfeld umgesetzt werden. Deshalb stand ein solider Mittelfeldplatz mit Blickrichtung auf die Aufstiegsplätze zur Winterpause. Mit dem 1:1-Unentschieden beim Mitabsteiger SSV Jahn Regensburg konnten die hohen Ansprüche nicht unbedingt umgesetzt werden.

Veröffentlicht am 27.01.2014 um 12:45 Uhr
Hansa Rostock
VfL Osnabrück lenkt den Blick aufs Nordderby gegen Hansa Rostock

Die Kicker des VfL Osnabrück wussten nicht, ob sie sich denn nun freuen sollten über dieses Unentschieden gegen den direkten Konkurrenten SV Darmstadt 98. Immerhin war es ein Heimspiel, wo ein Sieg enorm wichtig im Kampf um den Aufstieg sein würde.

Veröffentlicht am 27.01.2014 um 11:33 Uhr

1. FC Heidenheim 1846
1. FC Heidenheim: Dreifachtorschütze Marc Schnatterer glänzt mit Bescheidenheit

Mit großen Schritten läuft der 1. FC Heidenheim schnurstracks in Richtung 2. Bundesliga. Ganz souverän konnte der Chemnitzer FC mit 3:0 besiegt werden. Satte 15 Punkte Vorsprung hat der FCH 16 Spieltage vor Saisonschluss bereits Vorsprung auf einen Nichtaufstiegsplatz. Es müsste wahrlich viel schieflaufen, damit das Team von der schwäbischen Alb in der nächsten Spielzeit nicht in der Zweitklassigkeit agiert. Wieder einmal Spieler des Spiels war FCH-Spielführer Marc Schnatterer, der sich wieder als echter Goalgetter präsentieren konnte.

Veröffentlicht am 27.01.2014 um 10:53 Uhr
Foto Butzhammer
Faschingsverbot für RB Leipzig-Spieler

Auch zwei Tage nach der äußerst enttäuschenden 0:1-Heimniederlage gegen den Tabellenletzten SV Wacker Burghausen ist die Enttäuschung bei RB Leipzig noch nicht gänzlich abgeklungen. Auch bei der traditionellen DhfK-Faschingsparty konnten 1500 Anhänger feiern. Die RBL-Kicker glänzten jedoch mit Abwesenheit. Der Fokus lag auf der Analyse dieser sechsten Saisonpleite.

Veröffentlicht am 27.01.2014 um 09:59 Uhr
MSV Duisburg
MSV Duisburg: Bangen um Bajic

Kapitän klagt über Wadenprobleme - Personaldecke ist bei den „Zebras“ sehr dünn.

Veröffentlicht am 27.01.2014 um 08:35 Uhr
Hansa Rostock
Hansa Rostock: TV-Livespiel gegen Osnabrück

NDR Fernsehen überträgt Traditionsduell am Samstag ab 14 Uhr.

Veröffentlicht am 27.01.2014 um 08:34 Uhr
RB Leipzig
Leipzig: Zorniger auch nach Testspiel zornig

Reservespieler können sich bei 1:0 gegen FC Oberlausitz Neugersdorf nicht empfehlen.

Veröffentlicht am 27.01.2014 um 08:33 Uhr
SV Elversberg
Elversberg: Debüt für Sebastian Wolf

Abwehrspieler meldet sich nach Kreuzbandriss zurück und hält auf Anhieb durch.

Veröffentlicht am 27.01.2014 um 08:32 Uhr
Hallescher FC
Neuzugänge beim Halleschen FC betreiben beste Eigenwerbung

Beim Halleschen FC ist nun wieder einmal deutlich geworden, dass gezielte Verstärkungen in der Winterpause sinnvoll sein können. Mit einem überzeugenden 3:0-Auswärtssieg beim SV Wehen Wiesbaden konnte man den Abstiegsplatz verlassen und Abstand zum unteren Tabellenmittelfeld herstellen. Besonders die beiden Neuverpflichtungen Francky Sembolo und Tim Kruse haben dabei besonders überzeugen können.

Veröffentlicht am 26.01.2014 um 13:16 Uhr
Foto Butzhammer
22. Spieltag; RB Leipzig - SV Wacker Burghausen (Stimmen zum Spiel)

Wacker Burghausen konnte im Kampf um das nackte Überleben den ersten Schlag setzen und in Leipzig die große Überraschung schaffen. Die Mannschaft von Uwe Wolf ging durch Angelo Hauk in Führung, der einen Fehler von Leipzigs Defensive eiskalt nutzen konnte. Leipzig hatte dann noch einige Chancen, doch insgesamt war es zu wenig von dem ambitionierten Aufsteiger.

Veröffentlicht am 26.01.2014 um 10:32 Uhr
22. Spieltag; VfL Osnabrück - SV Darmstadt 98 (Stimmen zum Spiel)

Osnabrück legte einen Start nach Maß hin. Bereits nach zwei Minuten führten die Lila-Weißen und ließen auch in der Folge nicht nach. In der 9. Minute allerdings fiel der Ausgleich durch ein unglückliches Eigentor von Sebastian Neumann, der dadurch, er war mit Keeper Heuer Fernandes zusammengeprallt, ins Krankenhaus musste.

Veröffentlicht am 26.01.2014 um 10:09 Uhr
Patrick Franck
22. Spieltag; Holstein Kiel - Stuttgarter Kickers (Stimmen zum Spiel)

In einer rassigen Partie um wichtige Punkte im Rennen um den Klassenerhalt gaben sich die Stuttgarter Kickers und der Aufsteiger aus dem hohen Norden keine Blösse und versuchte jeweils das Spiel für sich zu entscheiden. Allerdings schaffte es keine der beiden Mannschaften, das Runde ins Eckige zu befördern. Obwohl durch das 0:0 ein Punkt auf das Kieler Konto wanderte, rutschte das Team von Karsten Neitzel auf den 18. Platz ab.

Veröffentlicht am 26.01.2014 um 10:01 Uhr
VfL Osnabrück
Osnabrücks Neumann: Gehirnschütterung nach Eigentor

Der Innenverteidiger prallte im Darmstadt-Spiel (1:1) mit VfL-Torhüter Daniel Heuer Fernandes zusammen.

Veröffentlicht am 26.01.2014 um 10:59 Uhr
1. FC Heidenheim 1846
Heidenheims Marc Schnatterer nicht zu stoppen

Nach seinem Dreierpack gegen Chemnitz (3:0) hat der FCH-Kapitän bereits 54 Treffer (bei insgesamt 160 Einsätzen) und belegt Platz zwei in der „Ewigen Torschützenliste“.

Veröffentlicht am 26.01.2014 um 09:58 Uhr


Seite -1- -2- -3- -4- -5- -6- -7- -8- -9- -10- -11- -12- -13- -14- -15-

Die 3. Liga News als Homepagetool bekommen Sie hier.