3. Liga News - Seite 1086

Aktuelle News zur 3. Liga, verfasst von unseren Fan-News-Schreibern. Erfahren Sie alles Aktuelle über die Liga. Bei uns erfahren Sie Trainerwechsel, Transfers, Verletzungen, Spielberichte, Vorberichte und viele weitere 3. Liga News.
In unserer Suche können Sie nach bestimmten News suchen.

Suchbegriff:
News-Übersicht auf einen bestimmten Verein begrenzen:


Seite -1- -2- -3- -4- -5- -6- -7- -8- -9- -10- -11- -12- -13- -14- -15-

Aktuelles aus der 3. Liga

Unterhaching verlängert mit zwei Spielern
Unterhaching verlängert mit zwei Spielern

Am heutigen Dienstag hatte die Spielvereinigung aus Unterhaching Vertragsverlängerungen mit Lucas Hufnagel und Korbinian Müller zu vermelden. Müller bleibt bis 2015, Hufnagel kann per Option sogar bis 2016 bei den Münchenern verweilen.

Veröffentlicht am 14.05.2013 um 22:04 Uhr
Chemnitzer FC
Chemnitzer FC: Glänzende Perspektiven für die Himmelblauen

Der sächsische Drittligist Chemnitzer FC hat bisher eine beachtliche Saison absolviert. Mit 52 Punkten stehen die „Himmelblauen“ auf dem sechsten Tabellenplatz und haben sich damit schon frühzeitig einen Platz für die nächste Saison in der 3. Liga gesichert. Der ehemalige DDR-Oberligist besitzt hervorragende Perspektiven, die in einer hohen Qualität im Kader, einem glänzenden Trainer und einer exzellenten Jugendarbeit aufgebaut sind. Auch der Etat wird in der kommenden Saison um 200.000 Euro auf 4,7 Millionen Euro erhöht.

Veröffentlicht am 14.05.2013 um 21:27 Uhr
1. FC Saarbrücken
Abschiedsschmerz ist Trumpf beim 1. FC Saarbrücken

Sicherlich war diese Szenerie schon reichlich merkwürdig, als nach der jüngsten Heimniederlage des 1. FC Saarbrücken gegen den 1. FC Heidenheim FCS-Keeper Enver Marina sich von fast jedem Besucher unter den 3800 Saarbrücker-Anhängern persönlich verabschiedete und in einer höchst emotionalen Situation auch seine Tränen nicht zurückhalten konnte. Nur Meter entfernt wurden bei den siegreichen Gästen aus Heidenheim bei einigen Fans sogar Freudentränen vergossen. Beim 36-jährigen Keeper der Saarländer waren dies hingegen die Tränen des Abschieds, die einmal mehr deutlich gemacht haben, dass die Beziehung zwischen dem Kroaten und dem Bundesliga-Gründungsmitglied sehr innig gewesen ist.

Veröffentlicht am 14.05.2013 um 18:54 Uhr

Hallescher FC
Das lustige Personalpuzzle des Halleschen FC

Mit nunmehr 43 Punkten hat der Hallesche FC den Klassenerhalt in der 3. Liga relativ souverän einfahren können. Das frühzeitige Feststehen dieses Saisonziels hat nun dafür sorgen können, dass HFC-Manager Ralph Kühne bereits frühzeitig mit der Kaderplanung beginnen kann. Als Problem hat sich jedoch erwiesen, dass die Struktur des neuen Teams noch nicht feststeht, da einige Spieler den Verein am Saisonende verlassen werden.

Veröffentlicht am 14.05.2013 um 18:50 Uhr
Wacker Burghausen
Wacker Burghausen: Eisernes Sparprogramm ist angesagt

Immer mehr wird deutlich, dass die 3. Liga insgesamt für viele Vereine ein absolutes Verlustgeschäft darstellt. Dies musste nun auch sehr schmerzlich der SV Wacker Burghausen erfahren, der zwar sportlich mit dem 4:0-Sieg beim SV Babelsberg 03 den Klassenerhalt schaffen konnte, jedoch finanziell ein massives Sparprogramm auf die Beine stellen muss. Äußerst bitter sicherlich auch das Ausscheiden aus dem Toto-Pokal bei 1860 Rosenheim.

Veröffentlicht am 14.05.2013 um 18:01 Uhr
Chemnitzer FC erhöht Drittligaetat
Chemnitzer FC erhöht Drittligaetat

Nachdem der Klassenerhalt der Sachsen schon früh Gewissheit war, haben die Verantwortlichen des Vereins den Etat für die kommende Saison um 200.000 Euro erhöht. Des Weiteren soll er Stadionneubau im Herbst beginnen.

Veröffentlicht am 14.05.2013 um 17:33 Uhr
Schwartz wird wohl neuer Trainer bei Sandhausen
Schwartz wird wohl neuer Trainer bei Sandhausen

Nachdem Alois Schwartz bei Rot-Weiß Erfurt um die Auflösung seines Vertrags gebeten hatte, stand er beim Zweitligaabsteiger SV Sandhausen im Gespräch. Nun soll die Unterzeichnung des Kontrakts am Mittwoch erfolgen.

Veröffentlicht am 14.05.2013 um 17:24 Uhr
Arminia Bielefeld
Arminia Bielefeld plant die kommende Zweitligasaison

Sebastian Hille war als Matchwinner der große Aufstiegsheld für den DSC Arminia Bielefeld beim 1:0-Heimsieg über den VfL Osnabrück. Der 32-Jährige hat mit seinem Kopfballtreffer kurz nach der Halbzeitpause für den Zweitliga-Aufstieg des DSC Arminia Bielefeld sorgen können. Erst einmal muss der finanziell und prestigemäßig so unglaublich wichtige Zweitliga-Aufstieg angemessen gefeiert werden, bevor die Personalplanungen für die kommende Spielzeit eine Spielklasse höher noch weiter intensiviert werden.

Veröffentlicht am 14.05.2013 um 17:00 Uhr
Preußen Münster
Münster: Erste von zwei Chancen auf den DFB-Pokal

Mit einem Sieg im Westfalenpokal-Halbfinale beim SC Wiedenbrück wäre der SCP für die erste DFB Pokal-Hauptrunde qualifiziert.

Veröffentlicht am 14.05.2013 um 08:16 Uhr
Chemnitzer FC
Chemnitz: Wachsmuth und Förster fraglich

Neben Tino Semmer, Fabian Stenzel und Carsten Sträßer drohen noch zwei weitere Spieler auszufallen.

Veröffentlicht am 14.05.2013 um 08:15 Uhr
VfB Stuttgart II
VfB II: Kirchhoff und Wanitzek im Anflug

Verteidiger Benjamin Kirchhoff und Mittelfeldspieler Marvin Wanitzek wechseln zu Stuttgarts U 23.

Veröffentlicht am 14.05.2013 um 08:14 Uhr
Karlsruher SC
KSC am Mittwoch im Pokalfinale gefordert

Duell mit dem Titelverteidiger FC Nöttingen.

Veröffentlicht am 14.05.2013 um 08:14 Uhr
VfL Osnabrück
Osnabrück: Trainer Wollitz beurlaubt - Ukrow übernimmt

Sofortige Freistellung beim VfL.

Veröffentlicht am 14.05.2013 um 08:04 Uhr
Kickers Offenbach
Die finanziellen Leiden der Offenbacher Kickers

Die Erleichterung war aus Sicht der Offenbacher Kickers enorm, als der Klassenerhalt in der 3. Liga zumindest sportlich sichergestellt werden konnte. Damit kann der hessische Traditionsverein vom Bieberer Berg zumindest sportlich mit einer weiteren Spielzeit in der dritthöchsten deutschen Spielklasse rechnen. Allerdings gibt es noch Restzweifel hinsichtlich der wirtschaftlichen Situation beim OFC.

Veröffentlicht am 13.05.2013 um 19:43 Uhr
SV Babelsberg 03
Babelsberg sieht Abstieg in Viertklassigkeit als Chance für Neuanfang

Einen Spieltag vor Saisonschluss sieht es für den SV Babelsberg alles andere als vielversprechend aus. Man ist bis auf den vorletzten Tabellenplatz mit gerade einmal 37 Punkten abgerutscht. Sicherlich beträgt der Abstand auf einen Nichtabstiegsplatz nur einen Punkt. Allerdings müssen die Potsdamer auf Schützenhilfe der Konkurrenz warten. Selbstständig kann man sich nicht mehr aus dieser misslichen Lage befreien. Ein sichtlich enttäuschter Almedin Civa macht nun gegenüber der „Märkischen Allgemeinen“ deutlich: „Es ist nicht zu erklären, wie das passiere konnte.“

Veröffentlicht am 13.05.2013 um 19:31 Uhr


Seite -1- -2- -3- -4- -5- -6- -7- -8- -9- -10- -11- -12- -13- -14- -15-

Die 3. Liga News als Homepagetool bekommen Sie hier.