3. Liga News - Seite 506

Aktuelle News zur 3. Liga, verfasst von unseren Fan-News-Schreibern. Erfahren Sie alles Aktuelle über die Liga. Bei uns erfahren Sie Trainerwechsel, Transfers, Verletzungen, Spielberichte, Vorberichte und viele weitere 3. Liga News.
In unserer Suche können Sie nach bestimmten News suchen.

Suchbegriff:
News-Übersicht auf einen bestimmten Verein begrenzen:


Seite -1- -2- -3- -4- -5- -6- -7- -8- -9- -10- -11- -12- -13- -14- -15-

Aktuelles aus der 3. Liga

Dynamo Dresden schießt Dortmund II in die Regionalliga - Spielbericht
Dynamo Dresden schießt Dortmund II in die Regionalliga - Spielbericht

Der Zweitligaabsteiger SG Dynamo Dresden hat die Nachwuchskicker des Bundesligisten aus Dortmund in die Viertklassigkeit geschossen. Mit dem dritten Sieg in Folge sorgten die Sachsen dafür, dass die Westfalen keine Chance mehr haben, das rettende Ufer zu erreichen. Da die Konkurrenten der Dortmunder ihre Spiele gewinnen konnten sind diese zudem auf Rang 19 abgerutscht und der Rückstand auf Rang 17 beträgt fünf Punkte. Für die SGD war es der dritte dreifache Punktgewinn in Folge und so scheint es, als würde die Saison doch noch positiv zu Ende gehen.

Veröffentlicht am 16.05.2015 um 19:31 Uhr
Torloses Remis zwischen Stuttgart II und Osnabrück - Spielbericht
Torloses Remis zwischen Stuttgart II und Osnabrück - Spielbericht

Der VfL Osnabrück hat auch die letzte Chance in der laufenden Saison versäumt auswärts noch einmal einen dreifachen Punktgewinn ein zu fahren. Gegen die Nachwuchskicker des Bundesligisten aus Stuttgarter kamen die Lila-Weißen nach 90 insgesamt ereignislosen Minuten nicht über ein 0:0 hinaus. Insgesamt war es ein Spiel, in welchem es nicht mehr um sonderlich viel ging, da beide im gesicherten Bereich der Tabelle verweilen. Osnabrück wartet mittlerweile seit September vergangenen Jahres auf einen Sieg auf fremden Platz in einem Ligaspiel, auf diesen muss man nun bis nach der Sommerpause warten.

Veröffentlicht am 16.05.2015 um 19:04 Uhr
Rot-Weiß Erfurt
Erfurt: Nikolaou kommt aus Köln

Kapitän der „Effzeh“-Reserve unterschreibt Zwei-Jahres-Vertrag.

Veröffentlicht am 16.05.2015 um 10:14 Uhr

Holstein Kiel
Holstein Kiel verpflichtet Saliou Sané

Leihspieler vom SC Paderborn 07 wechselt fest zu den „Störchen“.

Veröffentlicht am 16.05.2015 um 10:10 Uhr
MSV Duisburg
„MSV-Tag“ am Sonntag im Zoo Duisburg

MSV Duisburg lädt von elf bis 16 Uhr ein - Autogrammstunde mit Rolf Feltscher.

Veröffentlicht am 16.05.2015 um 10:09 Uhr
Dynamo Dresden
Dresden: Stefaniak für U 20-WM nominiert

Dynamos Mittelfeldspieler steht im Kader für Weltmeisterschaft in Neuseeland.

Veröffentlicht am 16.05.2015 um 10:07 Uhr
37. Spieltag; VfB Stuttgart II - VfL Osnabrück
37. Spieltag; VfB Stuttgart II - VfL Osnabrück

Der VfB Stuttgart II konnte am vergangenen Wochenende durch den Sieg über den FC Hansa Rostock den Klassenerhalt endgülitg fixieren und sich nach einer Serie von vier Niederlagen am Stück wieder fangen. Diese Serie hatte die Jungschwaben erst noch einmal in Gefahr gebracht, doch nun ist der Nachwuchsmannschaft des Bundesligisten die kommende Saison in der 3. Liga gesichert. Osnabrück hingegen hat besonders auswärts eine gebrauchte Saison hinter sich. Der letzte Sieg in der Fremde datiert auf dem 27. September 2014, als man bei der SpVgg Unterhaching mit 4:3 gewann. Das Ziel der Lila-Weißen ist es, nun endlich auch auswärts noch einmal zu gewinnen.

Veröffentlicht am 15.05.2015 um 20:29 Uhr
37. Spieltag; Borussia Dortmund II - Dynamo Dresden
37. Spieltag; Borussia Dortmund II - Dynamo Dresden

Die Nachwuchskicker der Borussia aus Dortmund konnten am vergangenen Wochenende einen extrem wichtigen Sieg im Kampf um den Klassenerhalt einfahren und mit dem 3:0 gegen Energie Cottbus noch einmal ein klares Lebenszeichen absondern und nun soll gegen den nächsten Zweitligaabsteiger, die SG Dynamo Dresden, der nächste wichtige Dreier im Rennen um die sportliche Rettung her. Momentan stehen die kleinen Dortmunder auf Rang 18 und haben 2 Punkte Rückstand auf die Mainzer Nachwuchsakteure. Punktgleich, aber mit dem deutlich schlechteren Torverhältniß folgt Unterhaching auf Rang 19. Dresden allerdings konnte am vergangenen Wochenende erstmals seit langem den zweiten Sieg in Folge einfahren und hat durch das deutliche 5:1 gegen die Spielvereinigung aus der Münchener Vorstadt nun sicher eine breite Brust und wird den Borussen das Leben so schwer als möglich machen.

Veröffentlicht am 15.05.2015 um 20:29 Uhr
37. Spieltag; SpVgg Unterhaching - SC Preußen Münster
37. Spieltag; SpVgg Unterhaching - SC Preußen Münster

Die Spielvereinigung Unterhaching musste am vergangenen Spieltag nach den beiden Siegen in Folge gegen Rostock und Stuttgart II und dem Remis gegen Energie Cottbus einen herben Rückschlag im Kampf um Liga 3 hinnehmen, als man gegen Dynamo Dresden bei der 1:5 Niederlage ein wenig unter die Räder kam. Dadurch ist der Rückstand auf Rang 17 auf 2 Punkte angewachsen, außerdem sind die Nachwuchsakteure der Borussia aus Dortmund vorbei gezogen und sind punktgleich auf Grund des besseren Torverhältnißes vor den Oberbayern. In Münster setzte es eine bittere Niederlage gegen die Stuttgarter Kickers, wodurch Rang 4 in unerreichbare Ferne gerutscht ist. Zudem kommt Kritik an Cheftrainer Loose auf. Diese soll nun mit einer überzeugenden Leistung gegen Unterhaching vom Tisch gefegt werden.

Veröffentlicht am 15.05.2015 um 20:28 Uhr
37. Spieltag; Stuttgarter Kickers - FC Rot-Weiß Erfurt
37. Spieltag; Stuttgarter Kickers - FC Rot-Weiß Erfurt

Nachdem die Stuttgarter Kickers am vergangenen Wochenende bereits gegen die Preußen aus Münster auf der Verliererstraße waren konnten die Degerlocher durch einen späten Doppelschlag von Manuel Fischer doch noch gewinnen und somit Rang 4 so gut wie sattelfest machen. Einzig der Chemnitzer FC könnte die Schwaben noch einholen, doch bereits ein Punkt aus den letzten beiden Spielen würde die Kickers reichen und dieser soll bereits am Samstag gegen Rot-Weiß Erfurt folgen. Die Mannschaft aus Thüringen, die vor zehn Spieltagen noch auf Rang 2 stand, holte aus den letzten zehn Spielen nur einen Punkt, will aber nun am besten noch in der alten Saison den Bock umstoßen und zumindest Neu-Trainer Preußer den ersten Sieg seiner Amtszeit besorgen.

Veröffentlicht am 15.05.2015 um 20:27 Uhr
37. Spieltag; MSV Duisburg - Holstein Kiel
37. Spieltag; MSV Duisburg - Holstein Kiel

Das Spiel welches mit der größten Spannung erwartet wird findet am 37. Spieltag in Duisburg statt, wenn der Tabellenzweite aus Duisburg mit 68 Punkten auf dem Konto auf den Dritten aus Kiel mit 67 Punkten trifft und es um Nichts Geringeres als den direkten Aufstieg in die 2. Bundesliga geht. Allerdings sehen sich die Störche, die ganz klar die absolute Überraschungsmannschaft der Saison sind, in der klaren Außenseiterrolle, wie Karsten Neitzel bereits nach dem Sieg über Köln betonte. Auch wenn die KSV seit 15 Spielen nicht mehr verloren hat, die letzte Niederlage gab es am 13. Dezember letzten Jahres, ist Duisburg in der kompletten Saison vor heimischer Kulisse ungeschlagen. Mit einem Sieg könnten die Meidericher vor ein tollen Kulisse, bereits am vergangenen Wochenende waren weit über 20.000 Tickets verkauft, den direkten Aufstieg feiern, doch das wollen die Norddeutschen natürlich mit aller Macht verhindern.

Veröffentlicht am 15.05.2015 um 20:26 Uhr
37. Spieltag; Fortuna Köln - SV Wehen Wiesbaden
37. Spieltag; Fortuna Köln - SV Wehen Wiesbaden

Die Fortuna aus Köln konnte am vergangenen Wochenende den Klassenerhalt klar machen, allerdings war dies für Cheftrainer Uwe Koschinat nur teilweise ein Grund zur Freude, denn es setzte eine ziemlich deutliche und herbe Schlappe gegen Holstein Kiel, die dem Aufsteiger durch einen deutlichen 4:0 klar die Grenzen aufzeigten. Die Fortuna muss der guten Hinrunde danken, dass man auch in der kommenden Saison drittklassig spielt, denn aus den letzten elf Spielen gab es nur einen Sieg und insgesamt sieben Punkte. Dies soll nun gegen Wehen Wiesbaden aufgebessert werden. Die konnten allerdings am letzten Spieltag die Aufstiegsfeier des Tabellenführers aus Bielefeld durch ein 1:1 vertagen und dürften mit breiter Brust ins Südstadion reisen.

Veröffentlicht am 15.05.2015 um 20:26 Uhr
37. Spieltag; Arminia Bielefeld - SSV Jahn Regensburg
37. Spieltag; Arminia Bielefeld - SSV Jahn Regensburg

Die Arminia aus Bielefeld will am Samstag Nachmittag den Aufstieg in die 2. Bundesliga klar machen. Mit einem Sieg gegen das bereits abgeschiedene Tabellenschlusslicht aus Regensburg wäre das Ziel "direkter Wiederaufstieg" erreicht und man kann bereits eine Woche früher mit den Planungen beginnen. Allerdings wird der Gegner nicht auf die leichte Schulter genommen, denn der Jahn hat in dieser Saison Nichts mehr zu verlieren und möchte sich mit guten Leistungen aus der 3. Liga verabschieden.

Veröffentlicht am 15.05.2015 um 20:25 Uhr
37. Spieltag; Chemnitzer FC - SG Sonnenhof Großaspach
37. Spieltag; Chemnitzer FC - SG Sonnenhof Großaspach

Der Chemnitzer FC konnte sich am vergangenen Spieltag durch einen späten Sieg gegen Regensburg noch die Chance auf den vierten Platz aufrecht erhalten, allerdings konnte durch den Pokalsieg bereits der Einzug in den DFB-Pokal der kommenden Saison gefeiert werden, daher geht es für die Himmelblauen nicht mehr um sonderlich viel. Trotzdem dürfte es Ansporn genug sein, den aktuellen fünften Tabellenplatz zu halten. Großaspach ist ebenfalls in der kommenden Saison in der 3. Liga mit von der Partie sein, denn der Aufsteiger ist bereits seit vorletztem Spieltag gerettet, am vergangenen Spieltag gelang zudem ein Sieg über den Halleschen FC und nun scheinen sogar noch die 50 Punkte erreichbar.

Veröffentlicht am 15.05.2015 um 20:25 Uhr
37. Spieltag; Hallescher FC - 1. FSV Mainz 05 II
37. Spieltag; Hallescher FC - 1. FSV Mainz 05 II

Der Aufsteiger aus Mainz kämpft noch um den Klassenerhalt und könnte mit einem Sieg beim Halleschen FC einen wichtigen Schritt in die richtige Richtung machen, im besten Fall sogar den Verbleib in der Liga in der kommenden Saison fixieren. Allerdings wollen die Hallenser nach der Niederlage gegen Aspach am vergangenen Wochenende nicht gegen zwei Aufstieger in Folge verlieren und kommt aber trotz der Pleite am letzten Spieltag mit breiter Brust, denn unter der Woche gelang die Qualifikation für den DFB-Pokal durch einen klaren 6:0 Sieg im Landespokalfinale. Somit dürfte die Aufgabe alles Andere als einfach für die Nachwuchskicker des FSV werden.

Veröffentlicht am 15.05.2015 um 20:24 Uhr


Seite -1- -2- -3- -4- -5- -6- -7- -8- -9- -10- -11- -12- -13- -14- -15-

Die 3. Liga News als Homepagetool bekommen Sie hier.