Werder Bremen II fertigt Osnabrück ab – Spielbericht + Bilder

Das hatte sich der VfL Osnabrück mit Sicherheit anders vorgestellt. Am Freitagabend kassierte die Truppe von Coach Joe Enochs eine bittere 4:2-Pleite beim SV Werder Bremen II, die somit nach drei Niederlagen zum Auftakt den zweiten Sieg in Folge feiern konnten.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Werder Bremen II fertigt Osnabrück ab – Spielbericht + Bilder
Foto: osnapix
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Bilder vom Spiel:

Foto vom SpielFoto vom SpielFoto vom SpielFoto vom Spiel

alle Bilder vom Spiel anzeigen | Fotos: osnapix

Die beiden Mannschaften machten von Anfang an viel Druck und attackierten früh, gerade als es schien, als würden die Gäste das Kommando übernehmen, schlugen die Nachwuchskicker des Bundesligisten eiskalt zu. Völlig aus dem Nichts erzielte Garcia nach einem Doppelpass mit Kazior den Treffer zum 1:0 für die Hausherren.

Bremen drehte nun auf und entriss dem geschockten VfL das Spiel, besonders Torschütze Garcia bereitete den Gästen immer wieder Kopfzerbrechen. Die Lila-Weißen schienen sich in die Pause retten zu wollen und hatten einige Male Glück, aber trotzdem fiel noch vor dem Seitenwechsel der zweite und mittlerweile völlig verdiente Bremer Treffer. Eggestein hatte gelauert und einen Abstauber verwertet, den VfL-Schlussmann Gersbeck nach vorne prallen ließ, und machte das 2:0.

Und direkt nach dem Wiederanpfiff setzte es die nächste kalte Dusche für den eigentlichen Aufstiegskandidaten aus Niedersachsen. Kazior hatte von der Grundlinie aus eine Flanke geschlagen, die direkt im Tor landete.

Beinahe hätten die Gäste aber die passende Antwort gehabt. Savran hatte in einen Schuss aus der zweiten Reihe eingeschaltet, sich aber zuvor zu vehement durchgesetzt, der Ball lag im Kasten, doch das Schiedsrichtergespann pfiff zuvor ab.

Der VfL versuchte viel, scheiterte aber auch mit besten Chancen gegen nun ein wenig nachlässig wirkende Bremer, doch Keeper Zetterer war immer wieder da. Gerade als es schien, dass die Luft raus ist, kam aber noch einmal Hoffnung auf. In der 82. Minute machte Renneke das 1:3 aus halbrechter Position, doch Bremen machte nur fünf Minuten später auch die letzten Hoffnungen des Gastes durch Mannehs 4:1 zu Nichte. In der Nachspielzeit folgte noch einmal Ergebniskosmetik durch Willers, doch dieser machte auch den letzten Treffer der Partie, die letztlich mit 4:2 für die Werderaner Juniorenmannschaft endete.


Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Daten zum Spiel

Anstoß: 26.08.2016 um 19.00 Uhr (5. Spieltag 2016/17)

Ergebnis: 4 : 2 (2:0)

Tore: 1:0 Garcia Lopes (16.), 2:0 Johannes Eggestein (43.), 3:0 Kazior (47.), 3:1 Renneke (81.), 4:1 Manneh (86.), 4:2 Willers (90.+2)

SV Werder Bremen II: Zetterer - Eggersglüß (72. Volkmer), Verlaat, Rehfeldt, Garcia Lopes - Aidara, Veljkovic - Johannes Eggestein (62. Lorenzen), Kazior (65. Pfitzner), Niklas Schmidt - Manneh

VfL Osnabrück: Gersbeck - El-Bouazzati (46. Sangare), Willers, Syhre, Dercho - Bastian Schulz, Groß - Heider, Reimerink (75. Renneke) - Wriedt (46. Arslan), Savran

Zuschauer: 3300

Weitere Daten zum Spiel

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: