Regensburg kassiert erste Saisonpleite gegen Aalen – Spielbericht

Der SSV Jahn Regensburg musste die erste Niederlage der Aufstiegssaison hinnehmen und unterlag gegen den VfR Aalen mit 0:2 vor heimischer Kulisse. Morys und Vasiliadis sorgten für die beiden Tore der Schwarz-Weißen und so ist Aalen punktgleich mit Tabellenführer Duisburg Tabellenzweiter.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Regensburg kassiert erste Saisonpleite gegen Aalen – Spielbericht
Foto: imago/Walter Baehnisch
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Aalen erwischte einen sehr guten Start und hatte nach wenigen Minuten schon zwei gute Schüsse abgesondert, Regensburg brauchte ein wenig um in Tritt zu kommen. Nach gut zehn Minuten kamen die Oberpfälzer etwas näher an den Gästekasten heran, allerdings gab es nur selten gute Torchancen.

Nach der Trinkpause dann aber war der VfR plötzlich da und konnte mit dem Führungstreffer für blankes Entsetzen in der Continental Arena sorgen. Erst hatte der Jahn die Führung knapp verpasst, im Gegenzug ging Morys ins Dribbling mit drei Gegenspielern, setzte sich durch und ließ dem SSV-Schlussmann Pentke keine Abwehrchance beim Treffer zum 0:1.

Nach dem Führungstor legte Aalen das Spiel nach vorne erst einmal auf Eis und versuchte defensiv sicher zu stehen, Regensburg hatte sich ziemlich schnell nach dem Treffer gefangen und machte sofort Druck, ließ vor der Pause aber noch einige gute Gelegenheiten aus und so ging es mit dem Rückstand für den als Tabellenführer in den Spieltag gegangenen SSV Jahn Regensburg.

In der 54. Minute hatte Regensburgs Thommy dann die Riesenchance zum Ausgleich, doch mit seinem Schuss nach einem guten Laufduell mit seinem Gegner streifte er den Pfosten des Aalener Tores.

Erst nach knapp 70 Minuten konnte Aalen den Einbahnstraßenfußball der sich in der sengenden Hitze in Regensburg entwickelt hatte ein wenig eindämmen. Eine Viertelstunde vor dem Ende der regulären Spielzeit war der Jahn aber nur noch zu zehnt. Heim hatte Morys zu Fall gebracht und schien nachgetreten zu haben, darauf entschied Schiedsrichter Schwermer aus Magdeburg immerhin und schickte den Regensburger mit glatt rot unter die Dusche.

In der 84. Minute nutzte der VfR dann die Überzahl auch direkt aus und machte den Deckel drauf. Vasiliadis konnte fast ungestört durch die Abwehr der Hausherren marschieren und vollstreckte aus 18 Metern zum 2:0 Endstand und machte so den Auswärtssieg seiner Mannschaft gegen den bis dato ungeschlagenen Jahn klar.


Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Daten zum Spiel

Anstoß: 27.08.2016 um 14.00 Uhr (5. Spieltag 2016/17)

Ergebnis: 0 : 2 (0:1)

Tore: 0:1 Morys (21.), 0:2 Vasiliadis (84.)

Jahn Regensburg: Pentke - Hein, Kopp (76. Hesse), Knoll, Nandzik - Lais, Pusch (41. Saller) - George, Thommy, Dzalto (62. Ziereis) - Grüttner

VfR Aalen: Bernhardt - Schwabl, Robert Müller, Geyer, Menig - Preißinger (74. Vasiliadis), Welzmüller - Ojala, Kartalis (62. Kartalis), Morys (90. Kienle) - Wegkamp

Zuschauer: 4573

Weitere Daten zum Spiel

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: