Osnabrück mit verdientem Sieg gegen Wiesbaden – Spielbericht

Der VfL Osnabrück kann sich nun entspannt zurück lehnen und nach dem knappen 1:0-Erfolg über den SV Wehen Wiesbaden die Konkurrenz am Samstag und Sonntag beobachten. Halil Savran sorgte im ersten Durchgang für den einzigen Treffer der Begegnung, im zweiten Spielabschnitt ließen die Gastgeber gegen harmlose Hessen nicht mehr viel anbrennen.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Osnabrück mit verdientem Sieg gegen Wiesbaden – Spielbericht
Foto:
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Nachdem die Begegnung langsam losging, ging es nach einer guten Viertelstunde auf und ab. Großchancen waren aber erst noch Mangelware. Erst in der 20. Minute gab es den ersten Hochkaräter, als Osnabrück Savran nach einem ruhenden Ball knapp am Kasten vorbei setze.

Der VfL war mittlerweile klar überlegen und setzte Wiesbaden gehörig unter Druck, die Truppe von Coach Torsten Fröhling hatte alle Hände voll zu tun. Der Führungstreffer, der in der 36. Minute fiel, hatte sich schon angedeutet, Savran war nach einer grandiosen Vorarbeit von Heider erfolgreich gewesen und machte das 1:0. Beinahe hätte es noch vor der Pause den Doppelschlag gegeben, doch zum Glück für die verzog Wriedt in der 38. Minute knapp.

Der Keeper der Hausherren, Gersbeck, konnte sich dann auch noch kurz vor dem Seitenwechsel auszeichnen, als er bei einem Schussversuch von Schindler stark parierte und so den Ausgleich verhinderte.

Osnabrück stellte sich im zweiten Spielabschnitt sehr geschickt an und stand tief, auf Konter lauernd, nachdem man direkt nach dem Wiederanpfiff kurz aktiv nach vorne gespielt hatte. Von den Gästen ging kaum Gefahr aus, auch wenn sich die hessischen Landeshauptstädter durchaus mühten.

Die Lila-Weißen bekamen durch die mittlerweile offensivere Ausrichtung des SVWW Räume in der Offensive, doch der zweite Treffer gelang den Hausherren hier, trotz guter Chancen, nicht. Am Ende reichte es für die Gäste aber nicht mehr zum Punktgewinn, denn im Spiel nach vorne fehlte einfach der entscheidende Zug und so ging der VfL Osnabrück verdient als Sieger vom Platz.


Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Daten zum Spiel

Anstoß: 09.09.2016 um 19.00 Uhr (6. Spieltag 2016/17)

Ergebnis: 1 : 0 (1:0)

Tore: 1:0 Savran (36.)

VfL Osnabrück: Gersbeck - Appiah, Willers, Syhre, Dercho - Bastian Schulz, Groß - Heider, Reimerink (90. Hohnstedt) - Wriedt (90. Arslan), Savran (74. Sangare)

SV Wehen Wiesbaden: Kolke - Funk, Wein (46. Kovac), Ruprecht, Mintzel - Andrich, Pezzoni - Kevin Schindler, Blacha, Mvibudulu (71. Schwadorf) - Schäffler (75. Philipp Sven Müller)

Zuschauer: 10.253

Weitere Daten zum Spiel

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: