MSV Duisburg beendet Durststrecke – Spielbericht

Nach nur 24 Stunden hat sich der MSV Duisburg die Tabellenführung vom VfL Osnabrück zurück geholt und den ersten Sieg seit Mitte Oktober eingefahren. Lotte musste bereits die zweite Niederlage in Folge einstecken und verliert an Boden auf die Aufstiegsränge.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

MSV Duisburg beendet Durststrecke – Spielbericht
Foto: imago/osnapix
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Duisburg hatte sich viel vorgenommen und unterstrich von Anfang an durch eine engagierte Vorstellung, dass man endlich wieder gewinnen will. Nachdem man erste Großchancen noch ausließ machte Albutat die völlig verdiente Führung der Gäste nach nur neun Zeigerumdrehungen. Ein Freistoß aus 20 Metern konnte von Fernandez, dem Keeper er Sportfreunde, nicht fest gehalten werden und so drückte Albutat das Runde zum 0:1 ins Eckige.

Erst nach gut 20 Minuten wurden die Hausherren besser und fanden in die Partie. Freiberger sonderte den ersten Torschuss ab, scheiterte aber an MSV-Keeper Flekken.

Kurz darauf wurde es hektisch. Nach einem Wortgefecht mit SFL-Akteur Pires-Rodrigues ließ sich Duisburgs Özbek zu einer Tätlichkeit hinreißen und sah deshalb sofort glatt rot. Lotte versuchte sofort die Überzahl zu nutzen und drängte die Meidericher in die eigene Hälfte. Kurz vor der Pause traf Freiberger nach einem Eckball nur den Innenpfosten des gegnerischen Tores und so ging es mit der knappen Gästeführung in die Pause.

Auch nach dem Wiederanpfiff versuchte Lotte sofort nach vorne zu spielen, fing sich aber nach nur sieben Minuten im zweiten Abschnitt einen herben Nackenschlag ein. Onuegbu hatte stark auf Janjic geflankt, der per Kopf aus sechs Metern zum 0:2 einnetzte.

Lotte war nun von der Rolle und frustriert. Innerhalb einer guten Viertelstunde fingen sich die Aufsteiger vier gelbe Karten ein und sportlich brachten der SFL nicht sonderlich viel zusammen. Am Ende hätten die Gäste fast noch einmal nachgelegt, doch Engin scheiterte mit dem letzten Torabschluss noch einmal an Fernandez. So fuhr Duisburg einen letztlich verdienten Sieg ein.


Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Daten zum Spiel

Anstoß: 04.12.2016 um 14.00 Uhr (17. Spieltag 2016/17)

Ergebnis: 0 : 2 (0:1)

Tore: 0:1 Albutat (9.), 0:2 Janjic (52.)

Sportfreunde Lotte: Fernandez - Langlitz, Wendel, Nauber, Neidhart (76. Tankulic) - Gorschlüter (59. Lindner) - Pires-Rodrigues, Dej (82. Kaffenberger) - Freiberger, Rosinger, Granatowski

MSV Duisburg: Flekken - Klotz, Bomheuer, Bajic, Leutenecker (46. Hajri) - Albutat - Özbek, Janjic (67. Wiegel), Schnellhardt, Engin (90. Brandstetter) - Onuegbu

Zuschauer: 4038

Weitere Daten zum Spiel

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: