Mainzer U 23 mit erstem Saisonsieg – Spielbericht + Bilder

Die U 23 des Bundesligisten aus Mainz konnte am 6. Spieltag den ersten Saisonsieg einfahren und gegen den 1. FC Magdeburg mit 1:0 gewinnen. Die Mannschaft von Sandro Schwarz gewann nicht unverdient, Magdeburg kam einfach nicht richtig gefährlich vor den gegnerischen Kasten.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Mainzer U 23 mit erstem Saisonsieg – Spielbericht + Bilder
Foto: Foto Huebner
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Bilder vom Spiel:

Foto vom SpielFoto vom SpielFoto vom SpielFoto vom Spiel

alle Bilder vom Spiel anzeigen | Fotos: Foto Huebner

Magdeburg startete sofort engagiert in die Begegnung und drängte früh auf die Führung, doch trotz guter Chancen in der Anfangsphase konnte die Härtel-Truppe keinen Treffer bejubeln. Bei Mainz mangelte es in der Anfangsphase noch ein wenig im Offensivspiel und so hatte der FCM bis dahin nur wenig Mühe, insgesamt verflachte die Begegnung aber zunehmend und die 1.000 Zuschauer bekamen einen müden Kick zwischen zwei gut sortierten Truppen zu sehen.

Die Schlussphase der ersten Halbzeit gehörte dann aber den Gastgebern, die plötzlich richtig gefährlich wurden. Nachdem die Magdeburger Defensive den Ball nicht richtig klären konnte kam der FSV durch Costly zum ersten richtig guten Abschluss, FCM-Keeper Glinker war aber zur Stelle und konnte sich mit einer guten Parade auszeichnen, doch nur wenige Minuten später war auch dieser überwunden. Seydel war nach einer guten Flanke von Costly zur Stelle und konnte problemlos einnicken und so den 1:0-Pausenstand herstellen.

Der FCM war geschockt, da half auch die Halbzeitpause nicht viel. Nach dem Wiederanpfiff spielte eigentlich vorerst nur die U 23 des FSV Mainz. Erst nach 67 Minuten wurden die Sachsen-Anhalter gefährlich, doch sowohl Razeek, als auch Brand brachten das Runde nicht im Eckigen unter.

Scheinbar witterten die Gäste nun ihre Chance und versuchten weiter Druck auf zu bauen, der FSV stand jedoch sehr gut geordnet und ließ nicht mehr viel zu. In der Schlussphase wurde es noch einmal hektisch und besonders der Unparteiischen Waschitzki hatte alle Hände voll zu tun, in kürzester Zeit musste er gleich drei Verwarnungen aussprechen, ein Tor sollte aber nicht mehr fallen und so endete die Partie mit einem 1:0 Sieg für den 1. FSV Mainz 05 II.


Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Daten zum Spiel

Anstoß: 10.09.2016 um 14.00 Uhr (6. Spieltag 2016/17)

Ergebnis: 1 : 0 (1:0)

Tore: 1:0 Seydel (44.)

1. FSV Mainz 05 II: Florian Müller - Costly (90. Tim Müller), Rossmann, Ihrig, Neubauer - Steinmann, Bohl - Moos, Halimi (75. Häusl), Bouziane (87. Schorr) - Seydel

1. FC Magdeburg: Glinker - Handke, Sprenger (79. Exslager), Schiller, Butzen - Sowislo, Brandt - Schwede (60. Razeek), Gerrit Müller (69. Ernst), Farrona Pulido - Beck

Zuschauer: 1498

Weitere Daten zum Spiel

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: