6. Spieltag; VfR Aalen – Hansa Rostock

Aalen ist nach wie vor ungeschlagen und steht aktuell weit vorne in der Tabelle, Rostock wird allerdings am Freitag Abend Alles dafür tun, den Schwaben die erste Saisonniederlage bei zu bringen.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

6. Spieltag; VfR Aalen – Hansa Rostock
Foto: Foto Huebner
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Bilder vom Spiel:

Foto vom SpielFoto vom SpielFoto vom SpielFoto vom Spiel

alle Bilder vom Spiel anzeigen | Fotos: FOTOSTAND

Der VfR Aalen ist mit 11 Punkten aus fünf Spiel aktuell Zweiter, gegen Rostock will man die Serie gerne fortführen, als großen Favoriten sieht Chefcoach Vollmann seine Akteure aber nicht. "Hansa verfügt über eine sehr erfahrene Mannschaft mit zweitligaerfahrenen Akteuren. Beim 0:3 in der Vorsaison waren wir chancenlos, einige der Spieler von damals stehen auch jetzt noch für Rostock auf dem Platz. Ich rechne mit einer intensiven Partie!“, so der Übungsleiter vor der Begegnung mit seinem ehemaligen Verein..

Von der Tabelle hingegen will man beim VfR aber Nichts wissen. "Wir befassen uns überhaupt nicht mit der Tabelle, sondern arbeiten normal wie immer, auch wenn wir natürlich zusätzliches Selbstvertrauen getankt haben. Da hatten wir in Regensburg Defizite und wollen dies gegen Rostock besser machen, wir haben in diesem Punkt noch viel Luft nach oben."

Auf Rostocker Seite kann man mit dem Start in die Saison durchaus zufrieden sein. Die Pause nach dem 5. kam FCH-Coach Brand gar nicht ungelegen. „Es ist immer gut wenn man Dinge einstudieren kann und so konnte auch Timo Gebhart Trainingsrückstand aufholen.“, so der Fußballlehrer, der für sein Gegenüber am Freitag Abend Respekt hat. „Peter Vollmann ist schon lange dabei und sehr erfahren.“.

Den kommenden Gegner weiß Brand gut ein zu schätzen. „Die haben richtig Bock auf Fußball und haben eine gute Moral in der Mannschaft. Sie haben gute Einzelspieler und erfahren Leute hinten.“, Somit ist klar, dass die Partie in Aalen kein Selbstläufer wird.

Personell hat sich bei der Kogge nicht viel getan. „Hoffmann wird fehlen und bei Michael Gardawski steht noch ein sehr großes Fragezeichen.“, brachte Brand die Situation auf den Punkt.

Auf Aalener Seite fehlt Thorsten Schulz wegen einer Adduktorenverletzung, ansonsten kann Vollmann aus dem Vollen schöpfen.

Anpfiff in der Aalener Scholz-Arena ist am kommenden Freitag Abend, den 9. September 2016, um 18. Uhr.


Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Bisherige Aufeinandertreffen in der 3. Liga seit Saison 2010/11

17.03.2018 00:00 Uhr VfR Aalen - Hansa Rostock
30.09.2017 14:00 Uhr Hansa Rostock - VfR Aalen 1 - 0 (0:0)
04.03.2017 14:00 Uhr Hansa Rostock - VfR Aalen 1 - 1 (0:1)
09.09.2016 18:00 Uhr VfR Aalen - Hansa Rostock 1 - 1 (1:0)
13.02.2016 14:00 Uhr Hansa Rostock - VfR Aalen 3 - 0 (1:0)
30.08.2015 14:00 Uhr VfR Aalen - Hansa Rostock 1 - 1 (1:1)
16.02.2011 19:00 Uhr VfR Aalen - Hansa Rostock 1 - 1
24.07.2010 14:00 Uhr Hansa Rostock - VfR Aalen 3 - 0

Vergleich der Mannschaften

VfR Aalen
Punkte: 2
Siege: 3
Unentschieden: 2
Niederlagen: 0
Tore: 7
Gegentore: 3
Hansa Rostock
Punkte: 6
Siege: 1
Unentschieden: 3
Niederlagen: 1
Tore: 2
Gegentore: 3


Weitere Statistiken finden Sie in den News, Vereinsinfos und Statistik-Bereichen auf unserer Homepage.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: