6. Spieltag; MSV Duisburg – SV Werder Bremen II

Der Tabellenführer aus Duisburg empfängt am Samstag die U 23 des SV Werder Bremen, die nach dem schwachen Start nun zwei Sieg in Folge einstreichen konnte.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

6. Spieltag; MSV Duisburg – SV Werder Bremen II
Foto: FOTOSTAND
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Der Zweitligaabsteiger aus Duisburg hat als klares Ziel die Rückkehr in die 2. Bundesliga ausgegeben und aktuell sieht es gut aus. Zur ersten Länderspielpause hat der MSV die Tabellenführung inne.

Die Pause wurde natürlich genutzt, um intensiv zu arbeiten und es geht vor heimischer Kulisse nun gegen den SV Werder Bremen II, einen sehr unberechenbaren Gegner. „Es war gut, dass wir während der Länderspielpause unseren Rhythmus beibehalten haben. Bremen hat eine Mannschaft, die unberechenbar ist, weil nicht klar ist, mit wie vielen Profis sie anreisen werden!“, erklärte MSV-Cheftrainer Ilia Gruev. "Wichtig ist, dass wir unser Spiel durchziehen. Bremen ist nicht zu unterschätzen, aber wir sind optimal vorbereitet",

Auch Nico Klotz, der Außenverteidiger der Zebras, machte deutlich, dass das Spiel nicht einfach wird, auch wenn man unbedingt die drei Punkte einfahren will. „Wir sind daheim noch ungeschlagen, das soll auch so bleiben. Das Spiel gegen Werder Bremen II stellt für uns dennoch eine schwierige Aufgabe dar; sie haben aus den beiden Spielen gegen Paderborn und Osnabrück sechs Punkte geholt.“

Bei den Bremern hat man endlich in die Erfolgsspur gefunden, nach drei Niederlagen zum Auftakt konnte man einen Rückstand in einen Sieg umdrehen und gegen Paderborn den ersten Dreier einfahren, direkt danach gab es Sieg Nummer 2. Ob aller guten Dinge drei sind, ist aber zu bezweifeln. Dennoch fahren die Hansestädter nich nach Duisburg, um unter zu gehen. Auch dort erhoffen sich Coach Alexander Nouri und seine Kicker wieder ein Erfolgserlebnis.

Personell hat sich bei beiden Mannschaften nur wenig getan, lediglich aus Duisburg gab es gute Nachrichten. Einzig Poggenberg ist noch nicht wieder an Bord und so kann Gruev auf die gesamte Kaderbreite zurück greifen.

Anpfiff in der Duisburger Schauinsland-Reisen-Arena ist am kommenden Samstag, den 10. Sepetmber 2916, um 14 Uhr.


Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Bisherige Aufeinandertreffen in der 3. Liga seit Saison 2010/11

05.03.2017 14:00 Uhr SV Werder Bremen II - MSV Duisburg 0 - 0 (0:0)
10.09.2016 14:00 Uhr MSV Duisburg - SV Werder Bremen II 1 - 0 (1:0)

Vergleich der Mannschaften

MSV Duisburg
Punkte: 11
Siege: 3
Unentschieden: 2
Niederlagen: 0
Tore: 9
Gegentore: 3
SV Werder Bremen II
Punkte: 6
Siege: 2
Unentschieden: 0
Niederlagen: 3
Tore: 7
Gegentore: 11


Weitere Statistiken finden Sie in den News, Vereinsinfos und Statistik-Bereichen auf unserer Homepage.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: