5. Spieltag; FC Rot-Weiß Erfurt – Fortuna Köln

Die Kölner Fortuna ist, mit Ausnahme der Pleite gegen den SV Wehen Wiesbaden, bisher eine der positiven Überraschungen der Saison. In Erfurt soll nun ein weiterer Sieg eingefahren werden, doch die Thüringer wollen die aktuell ausgeglichene Bilanz (1 Sieg, 1 Niederlage, 2 Unentschieden) ins Positive rücken.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

5. Spieltag; FC Rot-Weiß Erfurt – Fortuna Köln
Foto: FOTOSTAND
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Auch wenn man über den Ausgang der Partie am kommenden Samstag Nichts sagen kann, so scheint klar zu sein dass es eine wahre Hitzeschlacht wird. „Wir haben deshalb im Training, bei dem es u.a. viel um Rhythmuswechsel ging, die Intensität etwas heruntergefahren!", verriet RWE-Coach Stefan Krämer. "Es geht bei dem Wetter wohl in erster Linie mal darum, weniger dem Gegner, als sich selbst weh zu tun. Wir werden gegen die Fortuna jedes Korn brauchen und werden auf die Zähne beißen müssen!", erwartet Krämer kein leichtes Unterfangen. "Sie sind seit Jahren stabil, haben ihren Stil gefunden. Viel läuft über den 2. Ball!".

Insgesamt sieht Krämer bisher eine positive Entwicklung seines Kaders. „In dieser Phase der Saison zählt für mich auch das, nicht nur allein der Maßstab der Resultate. Aber wenn wir so weiterspielen wie zuletzt, dann werden sich die Ergebnisse automatisch einstellen!“, ist der Trainer optimistisch.

In Köln stimmt bisher nicht nur die Leistung, auch die Resultate können sich sehen lassen. Allerdings stimmt die Niederlage gegen Wiesbaden immer noch ein wenig nachdenklich. „Wir müssen mit dieser totalen Unbedingtheit nach Erfurt fahren, dass wir punkten wollen.“, so Kölns Trainer Uwe Koschinat. „Wir sind mit viel Selbstvertrauen nach Wehen gefahren und das Ding war nach 20 Sekunden schon fast durch. Wir müssen die richtige Mischung finden aus Selbstvertrauen und Anspannung, dann bin ich optimistisch, dass wir in Erfurt wieder was holen können.“

Bei den Kölnern ist ein heiß ersehnter Akteur wieder fast fit. Kristoffer Andersen wird eventuell wieder zum Kader gehören. „Ich fühle mich gut, brauche aber noch Zeit, um wieder fit zu werden.“, so Mittelfeldakteur der Fortuna.

Auf Erfurter Seite muss Stefan Krämer auf Odak verzichten, der sich mit einem grippalen Infekt herum plagt.

Anpfiff im Erfurter Steigerwaldstadion ist am kommenden Samstag, den 27. August 2016, um 14 Uhr.


Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Bisherige Aufeinandertreffen in der 3. Liga seit Saison 2010/11

24.03.2018 00:00 Uhr Rot-Weiß Erfurt - Fortuna Köln
13.10.2017 19:00 Uhr Fortuna Köln - Rot-Weiß Erfurt 2 - 0 (0:0)
25.02.2017 14:00 Uhr Fortuna Köln - Rot-Weiß Erfurt 0 - 1 (0:1)
27.08.2016 14:00 Uhr Rot-Weiß Erfurt - Fortuna Köln 3 - 0 (0:0)
02.04.2016 14:00 Uhr Fortuna Köln - Rot-Weiß Erfurt 1 - 3 (1:2)
17.10.2015 14:00 Uhr Rot-Weiß Erfurt - Fortuna Köln 0 - 2 (0:1)
02.05.2015 14:00 Uhr Fortuna Köln - Rot-Weiß Erfurt 2 - 2 (2:2)
02.11.2014 14:00 Uhr Rot-Weiß Erfurt - Fortuna Köln 2 - 1 (1:1)

Vergleich der Mannschaften

Rot-Weiß Erfurt
Punkte: 5
Siege: 1
Unentschieden: 2
Niederlagen: 1
Tore: 3
Gegentore: 5
Fortuna Köln
Punkte: 9
Siege: 3
Unentschieden: 0
Niederlagen: 1
Tore: 6
Gegentore: 3


Weitere Statistiken finden Sie in den News, Vereinsinfos und Statistik-Bereichen auf unserer Homepage.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: