4. Spieltag; SG Sonnenhof Großaspach – SC Preußen Münster

In Großaspach treffen zwei Mannschaften aufeinander, die immer noch auf den ersten Saisonsieg warten. Immerhin konnten die Adlerträger am vergangenen Wochenende den ersten Punkt einfahren, Großaspach trennte sich torlos vom FC Hansa Rostock.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

4. Spieltag; SG Sonnenhof Großaspach – SC Preußen Münster
Foto: Foto Huebner
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
In der englischen Woche geht es für die Mannschaften auch immer darum frisch zu bleiben. „Gestern war in aller erster Linie Regeneration angesagt, trotzdem lag auch schon da der Fokus voll auf der Partie gegen Münster. Keiner lamentiert, die Jungs sind heiß und möchten am Samstag unbedingt punkten. Ich bin mir sicher, dass wir für den Aufwand, den wir insbesondere in den Auswärtspartien in Chemnitz und Rostock gezeigt haben, in Kürze belohnt werden. Natürlich ist Münster einer der Titelaspiranten der Liga und verfügt über große individuelle Qualität, wenn wir aber ähnlich couragiert, diszipliniert und leidenschaftlich wie bei Hansa agieren, werden wir auch gegen Preußen bestehen.“, so Zapel, der Übungsleiter der SG.

Dass der kommende Gegner noch keinen Sieg auf dem Konto hat, aber unter der Woche dem MSV Duisburg einen Punkt abtrotzte, ist für Zapel nicht überraschend. „Das zeigt wie eng die Liga ist und wie gerade wir in jedem Spiel alles einbringen müssen, um zu punkten.“, gibt es für den Cheftrainer keinen leichten Gegner.

In Münster hofft man nun darauf, dass nach dem Punktgewinn gegen den MSV der Knoten ein wenig geplatzt ist. „Das Unentschieden hat sicherlich gutgetan. Am liebsten wäre mir aber gewesen, wenn wir gegen den MSV in der 88. Minute noch das 2:1 gemacht hätten. Die Punkteteilung haben wir uns jedoch – nach einem erneuten Rückstand – verdientermaßen erkämpft und erarbeitet!“, so das positive Fazit von Horst Steffen, der Coach der Adlerträger. „Wir müssen als Mannschaft versuchen, die Schwächen unserer Mitspieler zu kompensieren, indem jeder seine Stärken einbringt!“, stellt Steffen die Mannschaft in den Vordergrund.

Das kommende Spiel wird aber sicher nicht einfach, wie der Fußballlehrer klar stellte. „Wie jede Woche erwartet uns ein harter Fight: In der 3. Liga werden keine Punkte verschenkt. Es wird laufstark zur Sache gehen und der Gegner wird uns wenige Zwischenräume bieten, um Fußball zu spielen.“. Und er sieht bei seinem Team durchaus noch Verbesserungspotenzial. „Meine Mannschaft entwickelt sich weiter und wird von Spiel zu Spiel besser. Es wird aber noch dauern, bis die Jungs genau das spielen, was ich will!“.

Personell kann Steffen wieder mit Denis Mangafic planen, der seine Sperre abgesessen hat. Er wird allem Anschein nach Tobias Warschewski aus dem Aufgebot ablösen.

Auf Großaspacher Seite ist Josip Landeka nach seiner Sperre wieder einsatzbereit. Fehlen werden weiterhin Vecchione und Ersatzkeeper Yelldell.

Anpfiff in der Großaspacher mechatronik-Arena ist am kommenden Samstag, den 13. August 2016, um 14 Uhr.


Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Bisherige Aufeinandertreffen in der 3. Liga seit Saison 2010/11

12.05.2018 13:30 Uhr Sonnenhof Großaspach - Preußen Münster
09.12.2017 14:00 Uhr Preußen Münster - Sonnenhof Großaspach
18.02.2017 14:00 Uhr Preußen Münster - Sonnenhof Großaspach 3 - 0 (2:0)
13.08.2016 14:00 Uhr Sonnenhof Großaspach - Preußen Münster 2 - 0 (1:0)
12.12.2015 14:00 Uhr Sonnenhof Großaspach - Preußen Münster 3 - 1 (1:0)
25.07.2015 14:00 Uhr Preußen Münster - Sonnenhof Großaspach 1 - 1 (0:0)
14.03.2015 14:00 Uhr Sonnenhof Großaspach - Preußen Münster 1 - 1 (0:1)
20.09.2014 14:00 Uhr Preußen Münster - Sonnenhof Großaspach 3 - 1 (1:1)

Vergleich der Mannschaften

Sonnenhof Großaspach
Punkte: 2
Siege: 0
Unentschieden: 2
Niederlagen: 1
Tore: 3
Gegentore: 4
Preußen Münster
Punkte: 1
Siege: 0
Unentschieden: 1
Niederlagen: 2
Tore: 1
Gegentore: 3


Weitere Statistiken finden Sie in den News, Vereinsinfos und Statistik-Bereichen auf unserer Homepage.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: