4. Spieltag; Hallescher FC – Hansa Rostock

Der Hallesche FC kassierte unter der Woche die erste Niederlage der Saison, nach zwei eigentlich überzeugenden Auftritt hatte man gegen den aktuellen Tabellenführer aus Regensburg kaum eine Chance, gegen Hansa Rostock soll nun Wiedergutmachung her.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

4. Spieltag; Hallescher FC – Hansa Rostock
Foto: Volker Ballasch
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
In Halle war man natürlich nach der Niederlage gegen den Jahn ein wenig enttäuscht, Rico Schmitt sah eine verdiente Pleite seiner Mannschaft. „Da gibt es keine Diskussion. Meiner Mannschaft kann ich, was Einsatzbereitschaft und das kämpferische Spiel angeht, nichts absprechen. Regensburg ist eine Mannschaft mit viel Qualität. Der Unterschied war einfach, aber prägnant: Er lag in der Überzeugung der Aktionen, noch einen Schritt mehr zu machen. Geradlinigkeit, Zielstrebigkeit - das, was wir vor allem in der ersten Halbzeit haben vermissen lassen. Beispielhaft waren die zwei Tore, da waren wir in der Vorwärtsbewegung. Unterm Strich hat Regensburg verdient gewonnen.!“, so der Übungsleiter gegenüber dem Internetportal der Mitteldeutschen Zeitung.

Nun gilt es gegen den FC Hansa Rostock wieder an die Leistung aus den ersten beiden Spielen an zu knöpfen, um wieder erfolgreich zu sein. Vor heimischer und hoffentlich großer Kulisse will man nun dem FC Hansa Rostock einen Sieg abringen.

Die Kogge kam gegen Großaspach trotz bester Chancen nicht über ein 0:0 hinaus, gegen Halle werden nun ungefähr 1.000 Fans nach Halle reisen. Christian Brand sieht in Halle durchaus Chancen. „Halle hat gegen Regensburg verloren, also gibt es bei ihnen auch Dinge, die nicht so gut laufen. Da ist für uns auch was drin. Man muss sehen, welche Mannschaft mit der Belastung besser umgehen kann, aber Halle hat eine gute Mannschaft, man muss sehen was das Spiel bringt!“.

Personell gibt es auf Rostocker Seite zwei Ausfälle zu beklagen. „Gardawski hat eine Erkältung und Stevanovic hat eine Oberschenkelverletzung aus dem Spiel gegen Großaspach davon getragen.“, gab HFC-Coach Brand zu Protokoll.

Beim HFC hat sich personell nicht viel verändert, nach dem Auftritt gegen den Aufsteiger aus Regensburg sind aber Umstellungen wahrscheinlich. Rico Schmitt ließ sich aber nicht in die Karten blicken.

Anpfiff im Halleschen Erdgas-Sportpark ist am kommenden Samstag, den 13. August 2016, um 14 Uhr.


Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Bisherige Aufeinandertreffen in der 3. Liga seit Saison 2010/11

05.05.2018 13:30 Uhr Hansa Rostock - Hallescher FC
01.12.2017 19:00 Uhr Hallescher FC - Hansa Rostock
19.02.2017 14:00 Uhr Hansa Rostock - Hallescher FC 1 - 0 (0:0)
13.08.2016 14:00 Uhr Hallescher FC - Hansa Rostock 0 - 0 (0:0)
14.05.2016 13:45 Uhr Hansa Rostock - Hallescher FC 3 - 1 (1:1)
05.12.2015 14:00 Uhr Hallescher FC - Hansa Rostock 2 - 0 (1:0)
28.02.2015 14:00 Uhr Hallescher FC - Hansa Rostock 1 - 2 (1:0)
06.09.2014 14:00 Uhr Hansa Rostock - Hallescher FC 0 - 1 (0:0)
05.04.2014 14:00 Uhr Hallescher FC - Hansa Rostock 4 - 3 (0:1)
26.10.2013 14:00 Uhr Hansa Rostock - Hallescher FC 2 - 1 (2:0)

Vergleich der Mannschaften

Hallescher FC
Punkte: 4
Siege: 1
Unentschieden: 1
Niederlagen: 1
Tore: 4
Gegentore: 3
Hansa Rostock
Punkte: 4
Siege: 1
Unentschieden: 1
Niederlagen: 1
Tore: 1
Gegentore: 2


Weitere Statistiken finden Sie in den News, Vereinsinfos und Statistik-Bereichen auf unserer Homepage.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: