4. Spieltag; FSV Frankfurt – SSV Jahn Regensburg

Der FSV Frankfurt musste unter der Woche gegen den Chemnitzer FC die zweite Niederlage der laufenden Spielzeit hinnehmen, gegen Regensburg soll nun endlich der Knoten platzen. Der Jahn ist allerdings gut in Form und konnte als einzige Mannschaft bisher alle Spiele gewinnen.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

4. Spieltag; FSV Frankfurt – SSV Jahn Regensburg
Foto: Foto Huebner
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Bilder vom Spiel:

Foto vom SpielFoto vom SpielFoto vom SpielFoto vom Spiel

alle Bilder vom Spiel anzeigen | Fotos: Foto Huebner

Nach dem verpassten Start ist man in Frankfurt nicht zufrieden, wie auch FSV-Cheftrainer Roland Vrabec erklärte: „Fakt ist: wir sind mit einem Punkt nach drei Spielen nicht zufrieden. Wir haben dennoch in allen drei Spielen gemerkt, dass wir mithalten können. Das war der Mannschaft wichtig. Wir waren gegen Erfurt und Chemnitz in der ersten Hälfte überlegen. Das große Manko in beiden Spielen war, dass wir uns einfach keine hundertprozentigen Chancen herausspielen konnten und nicht in Führung gegangen sind. Mit einer Führung lässt es sich etwas leichter spielen. Jetzt braucht es einfach ein Erfolgserlebnis. Wir haben uns im Training intensiv auf Regensburg vorbereitet und wollen mit aller Macht die drei Punkte in Frankfurt behalten.“, soll nun der Sieg her.

Für FSV-Geschäftsführer Clemens Krüger kommt der Fehlstart nicht überraschend: „Wir haben immer darauf hingewiesen, dass wir einen langen Weg vor uns haben. Wir haben einen neuen Kader, der Zeit braucht. Ein paar Spieler haben wir nur bekommen, weil sie in den letzten Monaten und in der letzten Saison nicht häufig gespielt haben oder verletzt waren. Wir haben aufgrund von bekannten Gründen, den einen oder anderen Spieler erst etwas später bekommen. Bis zur Länderspielpause haben wir noch drei wichtige Spiele. Der Fokus liegt ganz klar auf dem nächsten Spiel gegen Jahn Regensburg. Wir sind in einer Situation, die wir nicht verharmlosen, aber auch nicht überdramatisieren sollten. Ich denke, die Reflektion, die wir aus dem Vereinsumfeld mitbekommen, ist sehr wohltuend. Uns und dem Team wird Zeit gegeben. Aber natürlich wollen wir so schnell wie möglich den ersten Dreier einfahren. Die Leistungen waren teilweise respektabel, aber leider noch nicht über 90 Minuten. Das müssen wir hinbekommen.“, ist klar, was sich verbessern muss.

Unterschiedlicher könnten die ersten Spiele nicht gelaufen sein, wenn man den Start des Zweitligaabsteiger und des Aufsteigers aus der Regionalliga Bayern betrachtet. Der Jahn schwimmt weiter auf der Euphoriewelle. Auf die Tabelle blickt man beim SSV aber nicht. „Nur die Schlechten schauen nach drei Spielen auf die Tabelle.“, so Coach Heiko Herrlich, der vor der Saison den FSV als Aufstiegsfavoriten betitelt hatte und auch immer noch tut. "Ich glaube weiterhin, dass sie vorne landen werden. Sie haben eine große individuelle Klasse und werden irgendwann gute Ergebnisse holen, wir hoffen, dass wir das noch über Samstag hinaus verzögern können."

Personell lockert sich die Situationen beim Jahn nun auch wieder. Robin Urban wird ins Training wieder einsteigen und Thomas Paulus wird sogar wieder auf der Ersatzbank sitzen. Ein Einsatz ist aber eher unwahrscheinlich, wie Heiko Herrlich klar stellte. „Für mehr als fünf oder zehn Minuten reicht es bei ihm aber noch nicht.“.

Beim FSV hingegen kam zu Nahom Gebru und Leon Hammel ein weiterer Verletzter hinzu, Patrick Ochs hat sich die Adduktoren gezerrt.

Anpfiff im Frankfurter Volksbank Stadion ist am kommenden Samstag, den 13. August 2016 um 14 Uhr.


Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Bisherige Aufeinandertreffen in der 3. Liga seit Saison 2010/11

18.02.2017 14:00 Uhr Jahn Regensburg - FSV Frankfurt 2 - 1 (1:1)
13.08.2016 14:00 Uhr FSV Frankfurt - Jahn Regensburg 1 - 1 (0:0)

Vergleich der Mannschaften

FSV Frankfurt
Punkte: -8
Siege: 0
Unentschieden: 1
Niederlagen: 2
Tore: 2
Gegentore: 4
Jahn Regensburg
Punkte: 9
Siege: 3
Unentschieden: 0
Niederlagen: 0
Tore: 8
Gegentore: 3


Weitere Statistiken finden Sie in den News, Vereinsinfos und Statistik-Bereichen auf unserer Homepage.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: