35. Spieltag; FSV Frankfurt – 1. FSV Mainz 05 II

Lange hatte es so ausgesehen, als wäre die Mainzer U 23 der erste Absteiger. Der FSV Frankfurt kam den 05ern aber zuvor, durch den Punktabzug, der unter der Woche gegen den Zweitligaabsteiger wegen des Insolvenzantrages beschlossen wurde, werden die Mainstädter direkt durchgereicht. Mainz hat nach dem Sieg gegen Halle zuletzt immer noch sieben Punkte Rückstand auf das rettende Ufer.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

35. Spieltag; FSV Frankfurt – 1. FSV Mainz 05 II
Foto: Foto Huebner
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Der FSV Frankfurt steht nach dem Punktabzug als erster Absteiger fest. Nun gilt es für die Mainstädter die Situation noch ordentlich zu Ende zu bringen. Coach Gino Lettieri bestätigte, dass seine Mannschaft trotzdem voll motiviert in die Partie mit der Mainzer U 23 geht. „Die Mannschaft ist willig, weiter bis an ihre Leistungsgrenze zu gehen. Das kann ich meinen Spielern nicht absprechen. Leider konnten wir auch im vergangenen Heimspiel gegen Osnabrück die Früchte, die wir gesät haben, nicht einsammeln. Auch bei der Niederlage in Paderborn waren wir eine Halbzeit lang die klar bessere Mannschaft. Wir schaffen es nur nicht, diese Topleistung über die vollen 90 Minuten auf den Platz zu bringen. Aber meine Mannschaft ist vor dem Derby gegen Mainz absolut motiviert.“.

Vor dem Gegner hat Lettieri aber durchaus Respekt, dann nach dem Sieg zuletzt gegen Halle hat die Nachwuchstruppe des Bundesligisten noch einmal Blut geleckt. „Ich erwarte eine sehr starke Mainzer Mannschaft. Die Mainzer riechen den Moment, sich vielleicht doch noch retten zu können. Sie haben vergangenes Wochenende 3:2 gegen Halle gewonnen. Und wenn sie nun alle verbliebenen Spiele gewinnen, dann hat Mainz meiner Meinung nach noch gute Chancen auf den Klassenerhalt. Daher wir es sicherlich kein Freundschaftsspiel werden. Wir werden am Samstag nochmals an unsere Leistungsgrenze gehen und wollen die drei Punkte hierbehalten.“

Beim FSV Mainz 05 II macht man sich indes gar keinen Druck. Gegen den bereits fest stehenden Absteiger will man zwar weiter siegen, aber dennoch befreit aufspielen. Dass der FSV Frankfurt sich zurück hält, damit rechnet Sandro Schwarz, der Mann an der Seitenlinie der „kleinen 05er“ aber nicht. „Wir rechnen nicht mit einem Gegner, dem vielleicht ein paar Prozentpunkte fehlen könnten, sondern mit einer Mannschaft, die ihre Qualität auch in den vergangenen Spielen unter Beweis gestellt hat. Sie spielen sehr aggressiv und mannorientiert!“, analysierte er den kommenden Gegner seiner Mannschaft.

Mit Rechenspielchen verschwendet man bei Mainz 05 keinen Gedanken. „Unser liegt voll und ganz auf der Trainingsarbeit und darauf, das Erarbeitete auch am Samstag um 14 Uhr abzurufen“. Dann soll sein Team „befreit kämpfen und befreit Fußball spielen. Wir wollen die Zügel in der Hand behalten, müssen über die volle Distanz geduldig und hellwach zugleich sein..“, so Schwarz abschließend.

Personell gab es aus der medizinischen Abteilung schlechte Nachrichten. Für Charmaine Häusl ist die Saison beendet. Maurice Neubauer fehlt weiterhin, Zimling laboriert an einer Erkältung und Bilal Kamarieh ist ebenfalls nicht einsatzbereit.

Auf Frankfurter Seite fehlen Yannick Stark (Gelb-Rot gesperrt), Marc Heitmeier (Aufbautraining), Patrick Ochs (Reha), Dennis Russ (Reha), Milad Salem (Muskelverletzung), Fabian Schleusener (Reha), Nahom Gebru (Aufbautraining) und Leon Hammel (Aufbautraining).

Anpfiff in Frankfurt ist am kommenden Samstag, den 28. April 2017, um 14 Uhr.


Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Bisherige Aufeinandertreffen in der 3. Liga seit Saison 2010/11

29.04.2017 14:00 Uhr FSV Frankfurt - 1. FSV Mainz 05 II 1 - 2 (0:1)
27.11.2016 14:00 Uhr 1. FSV Mainz 05 II - FSV Frankfurt 1 - 0 (1:0)

Vergleich der Mannschaften

FSV Frankfurt
Punkte: 24
Siege: 7
Unentschieden: 12
Niederlagen: 15
Tore: 35
Gegentore: 39
1. FSV Mainz 05 II
Punkte: 30
Siege: 8
Unentschieden: 6
Niederlagen: 20
Tore: 30
Gegentore: 54


Weitere Statistiken finden Sie in den News, Vereinsinfos und Statistik-Bereichen auf unserer Homepage.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: