3. Spieltag; SV Werder Bremen II – FSV Zwickau

Die Bremer U 23 verlor auch das 3. Spiel in Folge und bleibt so Tabellenschlusslicht. Zwickau konnte den ersten Sieg in der 3. Liga einfahren und hat nun vier Punkte nach zwei Spielen auf dem Konto.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

3. Spieltag; SV Werder Bremen II – FSV Zwickau
Foto:
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Torsten Ziegner, der Coach des FSV Zwickau: "Wir freuen uns über den Sieg, der allerdings etwas glücklich ist. Gerade gegen Ende der ersten und zu Beginn der zweiten Hälfte hatte Bremen sehr gute Chancen. Aber unser Torwart Johannes Brinkies hat sehr gut gehalten. Wir waren heute sehr effektiv. Der Sieg lässt uns in den nächsten Wochen ruhiger arbeiten."

Alexander Nouri, der Cheftrainer des SV Werder Bremen: "Wir haben viel investiert, uns sehr viele gute Chancen herausgespielt, aber nicht die Konsequenz gehabt, ein Tor zu erzielen. Auf der anderen Seite verteidigen wir nicht konsequent genug und kriegen den Gegentreffer. Uns fehlte der letzte Wille, das Tor zu verteidigen, aber auch vorne eins zu machen. Wir müssen daraus schleunigst lernen."

Rafael Kazior, der Routinier der Bremer U 23: "Das sind Sachen, die wir lernen müssen. Da muss sich jeder an seine eigene Nase fassen. Samstag wollen wir es in Paderborn besser machen."

Quelle: mdr.de


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: