28. Spieltag; FC Hansa Rostock - Chemnitzer FC

Der FC Hansa Rostock konnte sich bisher im Jahr 2015 auf einem hohen Niveau präsentieren und elf von fünfzehn möglichen Punkten einfahren. Durch diese Ausbeute konnte sich die Kogge auch ein wenig aus dem Tabellenkeller befreien und kletterte von Rang 19 auf Platz 16 und konnte ein Polster von fünf Zählern auf einen direkten Abstiegsplatz aufbauen. Chemnitz stand zu Beginn der Saison ganz oben, erlebte aber eine Negativserie und fand sich im Mittelfeld der Tabelle wieder. Nun ist das Ziel der Himmelblauen, schnellstmöglich den sicheren Nichtabstieg zu erreichen. Nach dem Sieg zuletzt gegen Borussia Dortmund ist dieses Ziel auch sehr nahe gerückt und nun soll gegen den FC Hansa Rostock der nächste dreifache Punktgewinn folgen.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

28. Spieltag; FC Hansa Rostock - Chemnitzer FC
Foto: Huebner/Severing
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:


Logo Hansa Rostock (c) www.fc-hansa.de


Logo Chemnitzer FC (c) www.chemnitzerfc.de

Statistiken zum Spiel finden Sie weiter unten!
Nach dem Sieg im Derby gegen den Hallschen FC war Karsten Baumann sehr zufrieden. "Wir freuen uns sehr, die drei Punkte mit nach Rostock zu nehmen. In den ersten 20 Minuten hatten wir das Spiel gut im Griff, haben nichts zugelassen und sogar doppelt die Riesenchance durch "Cello" Ziemer (d. Red.) und Danso Weidlich (d. Red). Danach hat uns Halle hinten eingeschnürt und letztlich per Freistoß das 1:0 gemacht. Zu Beginn der zweiten Halbzeit hatten wir Glück. Wenn das 2:0 gefallen wäre, hätten wir dieses Spiel wohl verloren. So aber sind wir über eine Standardsituation wieder in die Partie und zum Ausgleich gekommen - und haben dann zum Ende das Ding irgendwie reingemacht. Die Mannschaft hat großen Willen und Engagement gezeigt, sich nach dem Rückstand nicht aufgegeben. Dass nicht immer alles klappt, ist klar. Aber diese drei Punkte sind enorm wichtig für uns und wir nehmen sie gerne mit nach Hause."

Doch für überschwängliche Freude hat man beim ehemaligen Bundesligisten keine Zeit. Die Aufgabe gegen den CFC ist sofort in den Fokus gerückt und Karsten Baumann sieht seine Mannschaft gut vorbereitet. "Die Mannschaft ist gut gerüstet. Wir haben die Fehler, die uns in Halle trotz des Sieges unterlaufen sind, noch einmal analysiert. Dort haben wir nicht immer gut verteidigt, aber am Ende eine hohe Moral bewiesen. Die Chemnitzer sind – nach ihrer Negativserie vor der Winterpause – wieder stabiler geworden und haben auch das letzte Spiel gegen Dortmund II mit 3:1 gewonnen. Sie kommen mit der zweitbesten Abwehr der Liga zu uns, sind defensiv also sehr stabil. Doch mit Löning und Fink haben sie auch zwei absolute Top-Torjäger in ihren Reihen.", weiß der Fußballlehrer über den kommenden Gegner.

Karsten Heine, der Mann an der Seitenlinie bei den Chemnitzern, sah einen verdienten Sieg seiner Mannschaft gegen den BVB II. "In der ersten Halbzeit sind uns nur wenig gefährliche Strafraumaktionen gelungen. Den Rückstand haben wir durch einige Fehlpässe im Spielaufbau mit eingeleitet. Danach hat meine Mannschaft mit dem 1:1 eine sehr gute Reaktion gezeigt. Dieser Ausgleich war wichtig. Es ist uns das erste Mal in dieser Saison gelungen, ein Spiel zu drehen. Nach dem zweiten Tor haben wir kaum noch etwas zugelassen und haben verdient gewonnen."

Nun ist man heiß auf das Derby bei Hansa. "Was kann man unabhängig von den zuletzt gezeigten Leistungen beider Teams mehr wollen, als ein gut besuchtes Stadion und eine tolle Atmosphäre? Wir wollen unsere Stärken entgegensetzen und die Punkte mit nach Chemnitz nehmen.", ist die Zielsetzung des Trainers klar definiert.

Tim Danneberg verdeutlichte noch einmal, dass man den anstehenden Gegner allerdings in keinster Weise unterschätzt. "Rostock hat die letzten fünf Spiele nicht verloren, doch auch wir haben sehr gute Leistungen gezeigt. Daher werden beide Teams am Samstag vor Selbstbewusstsein strotzen.“, so der Chemnitzer Mittelfeldakteur.

Personell muss Karsten Heine auf Fabian Stenzel verzichten, der gegen die Nachwuchskicker des BVB die fünfte gelbe Karte sah. Für Nils Röseler, der wegen einen Innenbanddehnung nicht trainieren konnte, käme ein Einsatz noch zu früh. Auch Karol Karlik und Marc Hensel stehen verletzungsbedingt nicht zur Verfügung.

Auch Karsten Baumann, Neitzels Pendant, hat personell so einige Probleme. "Christian Bickel und Marcel Ziemer sind erkrankt und können aktuell nicht trainieren. Damit droht der Ausfall von zwei Spielern, die zuletzt unsere Aktivposten waren!", erklärte der Hansa-Coach. Bickel hatte gegen Halle zwei Tore vorbereitet, Ziemer trifft aktuell serienmäßig. "Aber dafür haben wir ja genügend Spieler im Kader."

Anpfiff in der Rostocker DKB-Arena ist am kommenden Samstag, den 7. März 2015, um 14 Uhr.


Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Bisherige Aufeinandertreffen in der 3. Liga seit Saison 2010/11

16.05.2020 13:30 Uhr Chemnitzer FC - Hansa Rostock
14.12.2019 00:00 Uhr Hansa Rostock - Chemnitzer FC
12.05.2018 13:30 Uhr Chemnitzer FC - Hansa Rostock 1 - 1 (0:1)
10.12.2017 14:00 Uhr Hansa Rostock - Chemnitzer FC 3 - 1 (2:0)
20.05.2017 13:30 Uhr Chemnitzer FC - Hansa Rostock 2 - 0 (2:0)
17.12.2016 14:00 Uhr Hansa Rostock - Chemnitzer FC 1 - 3 (0:1)
19.12.2015 14:00 Uhr Hansa Rostock - Chemnitzer FC 1 - 0 (0:0)
01.08.2015 14:00 Uhr Chemnitzer FC - Hansa Rostock 1 - 1 (0:0)
07.03.2015 14:00 Uhr Hansa Rostock - Chemnitzer FC 1 - 0 (1:0)
14.09.2014 14:00 Uhr Chemnitzer FC - Hansa Rostock 2 - 0 (2:0)
01.03.2014 14:00 Uhr Hansa Rostock - Chemnitzer FC 1 - 2 (1:1)
07.09.2013 14:00 Uhr Chemnitzer FC - Hansa Rostock 1 - 1

Vergleich der Mannschaften

Hansa Rostock
Punkte: 28
Siege: 7
Unentschieden: 7
Niederlagen: 13
Tore: 37
Gegentore: 52
Chemnitzer FC
Punkte: 36
Siege: 10
Unentschieden: 6
Niederlagen: 11
Tore: 27
Gegentore: 26


Weitere Statistiken finden Sie in den News, Vereinsinfos und Statistik-Bereichen auf unserer Homepage.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: