20. Spieltag; SF Lotte – SV Werder Bremen II

Der Aufsteiger aus Lotte ist mit 28 Punkten in die Winterpause gegangen und konnte so ruhig überwintern. Mit einem Sieg gegen Bremen könnte man den nächsten Schritt zum großen Ziel „Klassenerhalt“ machen. Das selbe Ziel verfolgen auch die Nachwuchskicker von der Weser, die aber mit nur einem Punkt Vorsprung auf die rote Linie in die Rückrunde starten.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

20. Spieltag; SF Lotte – SV Werder Bremen II
Foto: FOTOSTAND
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Die Hinrunde war für den Aufsteiger aus Lotte sehr zufriedenstellend, nun will man schnellstmöglich Alles klar machen und den Klassenerhalt sichern.

Ismail Atalan, der Mann an der Seitenlinie bei den Sportfreunden aus Lotte forderte von seiner Mannschaft nun aber wieder vollen Einsatz. „Wir sind immer zuversichtlich. Wir müssen alles raus hauen. Es wird ein komplett anderes Spiel als das Hinspiel!“, erwartet er eine schwere Aufgabe.

In Bremen freut man sich darauf, dass es endlich wieder weiter geht. Allerdings erwartet SVW-Coach Kohfeldt eine schwierige Aufgabe. "Die erste Partie nach der Winterpause wird standesgemäß schwierig werden. Lotte ist ein Gegner, der versuchen wird über aggressives Pressing uns ihr Spiel auf zu zwängen. Ich bin davon überzeugt, dass unsere Mannschaft alles dafür tun wird, um erfolgreich in die Rückrunde zu starten.".

Werder-Akteur Rehfeldt machte klar, dass man aus Lotte Etwas mitnehmen möchte: "Wir freuen uns, dass wir endlich wieder unter Wettkampfbedingungen spielen können. Nach einer Vorbereitung ist die Vorfreude immer am größten und ich denke, dass wir die vergangenen Wochen optimal nutzen konnten. Natürlich haben wir aus dem Hinspiel noch eine kleine Rechnung mit den Sportfreunden offen, deshalb bin ich zuversichtlich, dass wir dort etwas mitnehmen können."

Die personelle Situation in Bremen ist unproblematisch, denn zum Rückrundenauftakt hat Florian Kohfeldt sein gesamtes Ensemble zur Verfügung.

Auf Lotter Seite gibt es einige Ausfälle zu beklagen. Phillipp Steinhart, Marcel Kaffenberger und Alexander Hettich fehlen. Rahn fehlt ebenfalls. „Bei Matthias Rahn müssen wir noch ein bisschen Geduld haben. Stand jetzt, kommt ein Einsatz gegen Bremen nicht in Frage!“, sagte Ismail Atalan. Freiberger ist ebenfalls fraglich.

Anpfiff in Lotte ist am kommenden Samstag, den 28. Januar 2017, um 14 Uhr.


Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Bisherige Aufeinandertreffen in der 3. Liga seit Saison 2010/11

31.03.2018 00:00 Uhr Sportfreunde Lotte - SV Werder Bremen II
21.10.2017 14:00 Uhr SV Werder Bremen II - Sportfreunde Lotte 1 - 1 (1:1)
28.01.2017 14:00 Uhr Sportfreunde Lotte - SV Werder Bremen II 1 - 2 (0:2)
31.07.2016 14:00 Uhr SV Werder Bremen II - Sportfreunde Lotte 0 - 3 (0:1)

Vergleich der Mannschaften

Sportfreunde Lotte
Punkte: 28
Siege: 8
Unentschieden: 4
Niederlagen: 7
Tore: 27
Gegentore: 23
SV Werder Bremen II
Punkte: 21
Siege: 6
Unentschieden: 3
Niederlagen: 10
Tore: 17
Gegentore: 31


Weitere Statistiken finden Sie in den News, Vereinsinfos und Statistik-Bereichen auf unserer Homepage.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: