Zwickau feiert nächsten Sieg – Spielbericht

Der unglaubliche Lauf des Aufsteigers aus Zwickau geht weiter. Durch den 2:1-Sieg bei der SG Sonnenhof Großaspach ist die Truppe von Torsten Ziegner auf Rang 11 geklettert und hat die magische 40-Punkte-Marke geknackt.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Zwickau feiert nächsten Sieg – Spielbericht
Foto:
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Zwickau trat mit breiter Brust an und versuchte sofort munter nach vorne zu spielen. Großaspach schien ein wenig überrascht von der offensiven Ausrichtung der Gäste, doch nach gut 10 Minuten gehörte die erste gefährliche Aktion den Hausherren. Röser nahm eine Hereingabe volley, traf aber nur das Außennetz.

Der Rasen in der Großaspacher mechatronik-Arena ist bekanntlich nicht sonderlich gut und beiden Mannschaften war an zu merken, dass Kombinationsfußball nicht wirklich möglich ist. Aus dem Nichts gingen die Gäste dann aber nach 25 Minuten in Führung. Nach einer Flanke von Koch war Nietfeld frei, der aber verpasste. Dahinter lauerte noch König, der die Pille zum 0:1 über die Linie grätschte.

Und natürlich sorgte der Führungstreffer beim Aufsteiger für Rückendwind und immer wieder wurde es für das Tor der Großaspacher gefährlich, mit viel Glück gelang es den Gastgebern aber letztlich mit dem knappen Rückstand in die Kabine zu gehen.

Wie auch im zweiten Spielabschnitt deutlich wurde hatte die SG hier immer wieder Probleme mit dem Spielaufbau. Unnötige Fehlpässe machten stetig gute Ansätze kaputt und so fiel es den Schwänen nicht schwer, den knappen Vorsprung zu halten. Großaspach fehlten einfach die Ideen um für Gefahr zu sorgen, Zwickau lehnte sich zurück und überließ der Zapel-Elf die Initiative.

In der Schlussviertelstunde angekommen rächte sich die passive Spielweise der Zwickauer, denn nach einem Freistoß von Krause kam Gehring an den Ball und leitete auf Jüllich weiter, der seinem Gegner geschickt enteilt war und aus zehn Metern unhaltbar für Zwickau-Schlussmann Brinkies einnickte.

Die Freude über dem Ausgleich wich aber nur drei Minuten später blankem Entsetzen. Mit dem ersten Angriff der Sachen in Durchgang 2 fiel das 1:2 aus Sicht der Gastgeber. König bekam mit dem Rücken zum Tor den Ball, spitzelte diesen aber gekonnt an Aspachs Keeper Broll vorbei in die Maschen zum erneuten Führungstreffer der Ziegner-Truppe.

Großaspach konnte sich von diesem Schock nicht mehr erholen und fand keine Antwort mehr auf den Nackenschlag und so feierten die Gäste das Knacken der 40-Punkte-Marke.


Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Daten zum Spiel

Anstoß: 25.03.2017 um 14.00 Uhr (29. Spieltag 2016/17)

Ergebnis: 1 : 2 (0:1)

Tore: 0:1 König (25.), 1:1 Jüllich (75.), 1:2 König (78.)

Sonnenhof Großaspach: Broll - Lukas Hoffmann (46. Lorch), Leist, Gehring, Schiek - Hägele, Krause - Jüllich - Sohm (68. Binakaj), Lucas Röser, Gyau (62. Röttger)

FSV Zwickau: Brinkies - Schröter, Wachsmuth (63. Patrick Wolf), Acquistapace, Lange - Frick - Patrick Göbel, Könnecke, Robert Koch (83. Bär) - König, Nietfeld (64. Genausch)

Zuschauer: 1700

Weitere Daten zum Spiel

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: