Zwickau besiegelt Nichtabstieg – Spielbericht

Mit 43 Punkten ist noch nie eine Mannschaft aus der 3. Liga abgestiegen, so viele Zähler hat der Aufsteiger aus Zwickau nun nach dem Sieg gegen den Halleschen FC. Für die Sachsen-Anhalter hat sich hingegen das Rennen um den Aufstieg nun endgültig erledigt.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Zwickau besiegelt Nichtabstieg – Spielbericht
Foto: imago/Krucynski
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Zwickau war nach einer gemächlichen Anfangsphase besser im Spiel, die Chancen hatten aber die bislang taktisch klug agierenden Gäste. Erst konnte Gjasula einen Fehler von Zwickaus Schlussmann Brinkies nicht nutzen, dann rettete Wachsmuth gerade noch so auf der Linie und in der 19. Minute parierte Brinkies einen starken Schuss von Röser.

Scheinbar schienen die Hallenser nun das Spiel in der Hand zu haben, die guten Ansätze der Hausherren zu Spielbeginn waren wie weg gefegt. Doch mitten in die stärkste Phase des HFC Machten die Schwäne das 1:0. Nietfeld war nach einer Flanke von Göbel am langen Pfosten frei zum Abschluss gekommen und hatte keine Probleme mehr ein zu schieben.

Die Sachsen-Anhalter waren sichtlich geschockt, doch beinahe wäre vor der Pause noch der Ausgleich gefallen, aber Pintols Schuss im Strafraum fand nicht am guten Brinkies vorbei.

Im zweiten Durchgang fehlte Halle ein wenig die zündende Idee und die Durchschlagskraft, Zwickau stand tief und lauerte auf Konter. Halle strahlte einfach viel zu wenig Gefahr aus und so gab es kaum gute Szenen. Bis in die Schlussphase hinein verteidigte Zwickau geschickt den knappen Vorsprung und machte in der 94. Minute schließlich den Deckel drauf. Nach einem Gegenzug bediente Göbel König in der Mitte, der am langen Pfosten den 2:0-Endstand besorgte.


Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Daten zum Spiel

Anstoß: 02.04.2017 um 14.00 Uhr (30. Spieltag 2016/17)

Ergebnis: 2 : 0 (1:0)

Tore: 1:0 Nietfeld (33.), 2:0 König (90.+3)

FSV Zwickau: Brinkies - Schröter, Wachsmuth, Lange, Miatke (79. Genausch) - Frick - Patrick Göbel, Könnecke, Robert Koch (72. Patrick Wolf) - König, Nietfeld (83. Aykut Öztürk)

Hallescher FC: Bredlow - Brügmann (83. Tobias Müller), Franke, Barnofsky, Baumgärtel - Fennell, Gjasula - Ajani, Diring (57. Pfeffer), Martin Röser (65. Aydemir) - Pintol

Zuschauer: 7360

Weitere Daten zum Spiel

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: