Wiesbaden siegt in Rostock mit 3:1 – Spielbericht

Der SV Wehen Wiesbaden konnte sich nach einer verrückten Schlussphase mit 3:1 beim FC Hansa Rostock durchsetzen. Lange Zeit führten die Hausherren, doch durch 3 Tore in den letzten zehn Minuten musste sich die Brand-Elf doch geschlagen geben. Beide sind aber mit 46 Punkten auf dem Konto gerettet.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Wiesbaden siegt in Rostock mit 3:1 – Spielbericht
Foto:
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Beide Mannschaften starteten um Sicherheit bemüht, doch aus dem Nichts gingen die Hausherren nach nur neun Minuten mit dem ersten ernst gemeinten Angriff in Front. Andrist war mit dem Kopf nach einer Ahlschwede-Flanke zur Stelle und nickte zum 1:0 ein.

Rostock nahm auch den Rückenwind mit und war mittlerweile die bessere Mannschaft. Immer wieder wurde die Kogge gefährlich, Wiesbaden hingegen hatte große Probleme und tat sich sehr schwer. Dies änderte sich aber nach einer halben Stunde, denn die hessischen Landeshauptstädter fanden besser in die Partie und versuchten nun auf den Ausgleich zu gehen, was vor der Pause aber nicht mehr gelingen sollte.
Der zweite Abschnitt begann hektisch. Erst hatte Wiesbaden die Riesenchance zum Ausgleich, doch Hoffmann rettete auf der Linie für den bereits geschlagenen Keeper gegen Mayer, im direkten Gegenzug jagt Jänicke das Kunstleder aus aussichtsreicher Position doch deutlich daneben.

Im Verlauf der zweiten 45 Minuten wurde die Kogge aber kontinuierlich immer tiefer in die eigene Hälfte gedrängt, doch bis in die Schlussphase hinein wurde es nicht wirklich gefährlich. Doch die letzten zehn Zeigerumdrehungen hatten es in sich.

Erst war es Funk, der in der 83. Minuten den völlig verdienten Ausgleichstreffer erzielte. Durch den Ausgleichstreffer wachte auch Hansa wieder auf und spielte munter mit, so dass sich ein offener Schlagabtausch entwickelte.

Die Gäste erwischten das bessere Finish, denn in der 90. machte Schäffler das 2:1, nur drei Minuten später war es Breitkreuz, der mit dem Treffer zum 3:1 den Endstand bescherte und seinem SV Wehen Wiesbaden drei Punkte sicherte.


Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Daten zum Spiel

Anstoß: 29.04.2017 um 14.00 Uhr (35. Spieltag 2016/17)

Ergebnis: 1 : 3 (1:0)

Tore: 1:0 Andrist (8.), 1:1 Funk (82.), 1:2 Schäffler (89.), 1:3 Breitkreuz (90.)

Hansa Rostock: Schuhen - Ahlschwede, Nadeau, Marcus Hoffmann, Dorda - Erdmann (60. Gardawski), Bischoff - Andrist, Quiring (865. Benyamina), Jänicke - Ziemer (67. Gebhart)

SV Wehen Wiesbaden: Kolke - Kovac, Mockenhaupt, Dams, Mintzel - Pezzoni, Funk (90. Nyarko) - Philipp Sven Müller (57. Schwadorf), Lorenz - Patrick Mayer (70. Breitkreuz), Schäffler

Zuschauer: 10.700

Weitere Daten zum Spiel

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: