Torloses Remis zwischen Frankfurt und Rostock – Spielbericht + Bilder

Nach einer ganz schwachen ersten Halbzeit und einem besseren zweiten Durchgang trennten sich der Zweitligaabsteiger aus Frankfurt und der Traditionsverein aus Rostock torlos. Insgesamt waren die Hausherren näher dran am Sieg, aber entweder Rostock-Schlussmann Schuhen oder der Pfosten verhinderten den ersten Sieg des FSV im laufenden Jahr.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Torloses Remis zwischen Frankfurt und Rostock – Spielbericht + Bilder
Foto: Foto Huebner
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Bilder vom Spiel:

Foto vom SpielFoto vom SpielFoto vom SpielFoto vom Spiel

alle Bilder vom Spiel anzeigen | Fotos: Foto Huebner

In den ersten 20 Minuten waren beide Mannschaften bemüht, doch die Gäste aus Rostock hatten die besseren Angriffe vorgetragen. Im Anschluss übernahm dann aber der Zweitligaabsteiger aus Frankfurt die Initiative, doch die Hanseaten standen defensiv gut und ließen nur wenig zu.

Der erste wirkliche Torschuss und auch der Einzige wurde dann von den Rostockern nach 36 Minuten abgesondert, doch der Kopfball von Grupe segelt am langen Pfosten vorbei, wo Benyamina nur knapp verpasste. So ging es nach 45 schwachen Minuten absolut leistungsgerecht ohne Tore in die Pause.

Und auch der Beginn des zweiten Spielabschnitts war weiterhin fußballerische Magerkost, erst nach einer knappen Stunde gab es dann endlich mal eine hochkarätige Chance, doch nach dem Schuss von Frankfurts Ornatelli reagierte Marcel Schuhen im Kasten der Kogge stark und verhinderte den Einschlag.

Nun war der FSV scheinbar wach geworden, doch erneut stand Schuhen im Weg und verhinderte den Führungstreffer der Hausherren erneut. Nach einem Einwurf wurde die Pille verlängert und Kader kam aus fünf Metern zum Kopfball, doch irgendwie wurde das Kunstleder vom starken Keeper der Gäste von der Linie gekratzt.

In der Schlussphase wurde dann auch Rostock wieder aktiver und hatte durch Benyamina eine Viertelstunde vor dem Ende die beste Chance bislang, im Gegenzug rettete dann der Pfosten für die Brand-Elf, denn nach einem Schuss von Ochs klatschte das Spielgerät ans Aluminium. Am Ende änderte sich trotz des Versuchs beider Mannschaften am Spielstand Nichts mehr und so teilte man sich die Punkte.


Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Daten zum Spiel

Anstoß: 25.02.2017 um 14.00 Uhr (24. Spieltag 2016/17)

Ergebnis: 0 : 0 (0:0)

Tore:

FSV Frankfurt: Pirson - Ochs, Schorch, Barry, Corbin-Ong - Bahn, Streker (80. Steffen Schäfer) - Russ (58. Stark), Ornatelli, Morabit (82. Jovanovic) - Kader

Hansa Rostock: Schuhen - Ahlschwede, Henn, Marcus Hoffmann, Holthaus - Erdmann, Grupe (60. Gardawski) - Andrist, Wannenwetsch (65. Väyrynen), Quring - Benyamina (82. Fehr)

Zuschauer: 4197

Weitere Daten zum Spiel

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: