Schwaches 0:0 in Lotte – Spielbericht + Bilder

Der Hallesche FC hat einen Sieg beim Aufsteiger aus Lotte verpasst. Insgesamt waren die Sachsen-Anhalter trotz Unterzahl ab der 63. Minute die bessere Mannschaft, scheiterten aber am eigenen Unvermögen. Der eine Punkt bringt beide nicht unbedingt weiter.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Schwaches 0:0 in Lotte – Spielbericht + Bilder
Foto: Frank Diederich
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Bilder vom Spiel:

Foto vom SpielFoto vom SpielFoto vom SpielFoto vom Spiel

alle Bilder vom Spiel anzeigen | Fotos: Frank Diederich

In der ersten Phase passierte vor den Toren noch nicht viel, allerdings war zu erkennen, dass die Hallenser die Sportfreunde früh anliefen und so einen geordneten Spielaufbau des SFL verhindern wollten.

Nach einer Viertelstunde wurden beide Mannschaften ein wenig offensiver und die Gäste wurden besser, ohne aber für Gefahr zu sorgen. Entweder fehlte es am letzten Pass oder die Abschlüsse waren einfach viel zu ungenau angesetzt.

Erst in der 35. Minute gab es so etwas wie eine Torchance zu vermelden. Lindenhahn hatte auf Pintol geflankt der direkt auf Röser verlängerte. Am zweiten Pfosten brachte dieser es aber nicht fertig, das Spielgerät im Tor unter zu bringen.

Lotte tat in dieser Phase herzlich wenig für das Spiel und brachte offensiv Nichts zu Stande, allerdings fehlte scheinbar auch den Gästen die Durchschlagskraft und daher wunderte es wohl niemanden, dass es ohne Treffer in die Halbzeitpause ging.

Die Gastgeber kamen mutiger aus der Kabine und versuchte das Spiel an sich zu reißen, doch weiter war es nur selten gefährlich. In der 54. Minute brachte Lindner den ersten gefährlichen Torschuss des SFL auf den Halleschen Kasten, wo Keeper Bredlow allerdings sicher zu packte.

Nach einer guten Stunde wurde es dann hektisch, denn Lindner war mit dem Ball am Fuß auf den Kasten der Gäste zugesteuert, wurde im Zweikampf aber von Kleineheismann gefoult. Schiedsrichter Perl entschied dabei auf Notbremse und schickte den Verteidiger des Halleschen FC mit einer glatten roten Karte vom Feld.

Obwohl die Gastgeber nun in Überzahl agierten waren es die Akteure aus Halle, die die besseren Chancen hatten. Eine Viertelstunde vor dem Ende hatte sich Dej einen Fehlpass am eigenen Strafraum geleistet und dieser wäre beinahe bestraft worden, doch Ajani traf nur den Außenpfosten aus spitzem Winkel.

Auch weiterhin konnte Lotte keinen Profit aus der Überzahl schlagen und musste fünf Minuten vor Schluss die nächste brenzlige Situation überstehen, doch zum Glück für die Hausherren setzte Diring den Abschluss aus fünf Metern am Tor vorbei. Letztlich blieb es beim glücklichen Punktgewinn für Lotte.


Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Daten zum Spiel

Anstoß: 19.03.2017 um 14.00 Uhr (28. Spieltag 2016/17)

Ergebnis: 0 : 0 (0:0)

Tore:

Sportfreunde Lotte: Fernandez - Steinhart, Matthias Rahn, Nauber, Neidhart - Wendel (78. Heyer) - Pires-Rodrigues, Dej - Freiberger, Sané (83. Tankulic), Lindner (72. Rosinger)

Hallescher FC: Bredlow - Schilk (65. Baumgärtel), Barnofsky, Kleineheismann, Brügmann - Fennell, Gjasula - Lindenhahn, Diring (86. Pfeffer), Martin Röser (65. Ajani) - Pintol

Zuschauer: 1789

Weitere Daten zum Spiel

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: