Rostock weiterhin sieglos im Ostseestadion – Spielbericht

Trotz einer sehr engagierten Vorstellung konnte die Kogge aus Rostock auch im fünften Anlauf nicht den ersten Sieg vor heimischer Kulisse einfahren. Gegen den FSV Zwickau, der sich nach dem bedenklichen Start wohl endgültig gefangen hat, gab es nur ein 1:1.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Rostock weiterhin sieglos im Ostseestadion – Spielbericht
Foto: imago/Leo
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Rostock war von Anfang an der aktive Part der Partie und besonders Alibaz mischte die Gästedefensive mächtig auf. Nach 12 Minuten gab es auch den ersten guten Abschluss der Hausherren, doch Hilßner scheiterte mit einem direkten Freistoß aus 25 Metern am Brinkies, dem Keeper des FSV, der selbst schon für die Hanseaten spielte.

Und immer weiter ging es fast ausschließlich in eine Richtung. Die Gäste fanden einfach nicht ins Spiel und so war es kaum verwunderlich, dass nach 27 Minuten das 1:0 fiel. Nach einem guten öffnenden Pass von Bischoff zu Hilßner fand der Evseev am Sechzehner. Der nahm das Ding direkt und jagte es unhaltbar in die Maschen.

Die Freude sollte aber nicht all zu lang anhalten, denn bereits in der 33. Minute traf der FSV Zwickau mit dem ersten gelungenen Angriff sofort zum Ausgleich. Schröter spielte auf Koch, der aus elf Metern nicht lange fackelte und das 1:1 besorgte.

Nach dem Ausgleich waren die Sachsen besser in der Partie, doch bis zur Pause passierte nicht mehr viel. Der zweite Durchgang war dann lange Zeit recht zerfahren und besonders die unnötigen Fehlpässe auf beiden Seiten zerstörten immer wieder den Spielfluss. In der Schlussviertelstunde drehten die Hausherren aber noch einmal auf. Alibaz hatte in der 77. Minute einfach mal abgezogen, scheiterte aber an Brinkies, der mit den Fäusten abwehrte.

Und bis zum Schlusspfiff drängte die Kogge, am Ende aber ohne die Früchte für die getane Arbeit zu ernten und so trennten sich Hansa Rostock und der FSV Zwickau mit 1:1.


Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Daten zum Spiel

Anstoß: 19.09.2017 um 19.00 Uhr (9. Spieltag 2017/18)

Ergebnis: 1 : 1 (1:1)

Tore: 1:0 Evseev (27.), 1:1 Robert Koch (33.)

Hansa Rostock: Blaswich - Nadeau, Hüsing, Riedel, Holthaus - Henning, Bischoff (71. Wannenwetsch) - Alibaz, Evseev (71. Väyrynen), Hilßner - Benyamina

FSV Zwickau: Brinkies - Schröter, Wachsmuth, Antonitsch, Lange - Frick - Bahn, Könnecke (90.+1 Fridolin Wagner), Miatke (64. Tekerci) - König, Robert Koch (83. Eisele)

Zuschauer: 10700

Weitere Daten zum Spiel

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: