Paderborn mit wichtigen Sieg gegen Münster – Spielbericht + Bilder

Der SC Paderborn hat, was den Klassenerhalt angeht, weiterhin Alles in der eigenen Hand. Durch den Sieg gegen Preußen Münster beträgt der Vorsprung auf die Bremer U 23 weiterhin einen Punkt, man steht aber weiterhin über der roten Linie.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Paderborn mit wichtigen Sieg gegen Münster – Spielbericht + Bilder
Foto: osnapix
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Bilder vom Spiel:

Foto vom SpielFoto vom SpielFoto vom SpielFoto vom Spiel

alle Bilder vom Spiel anzeigen | Fotos: osnapix

Paderborn startete mit einem Paukenschlag. Keine 120 Sekunden waren gespielt, da ging der abstiegsbedrohte Verein, der vor zwei Jahren erst aus der 1. Bundesliga abgestiegen war, in Führung. Piossek bereitete vor, van der Biezen vollstreckte.

Die Stimmung in der Benteler-Arena brannte und es ging bislang nur in eine Richtung, Münster schien geschockt und fand noch gar nicht in die Partie. Nach einer Viertelstunde gab es dann eine ganz hässliche Situation. Sebastian und Kittner knallten nach einer Ecke heftig zusammen und der Paderborner Kapitän musste sofort ins Krankenhaus gebracht werden. Allerdings war keinem der beiden Spieler hier die Schuld zu geben.

Insgesamt hatte Paderborn auch weiterhin deutlich mehr vom Spiel, Münster bot hier einen Auftritt, der dem Wort „Sommerkick“ gerecht wurde. Kurz vor der Pause hätten die 07er aber fast einen herben Rückschlag wegstecken müssen. Münster hatte nach einem Freistoß von Rizzi die große Chance, doch Grimaldi traf den Ball nicht richtig und verfehlte aus aussichtsreicher Position deutlich. So blieb es bei der völlig verdienten Pausenführung der Hausherren.

Scheinbar hatte Münsters Coach Benno Möhlmann die passenden Worte gefunden, denn sein Team kam deutlich aktiver aus der Pause. Paderborn lauerte aber und hatte durch Soyak eine gute Gelegenheit, dessen Schuss aber jagte knapp am Kasten vorbei.

Der zweite Spielabschnitt war von vielen Unterbrechungen geprägt und Paderborn verschanzte sich immer tiefer in der eigenen Hälfte, um den knappen und so wichtigen Vorsprung über die Zeit zu bringen. Münster versuchte es immer wieder, doch für Gefahr konnten die Gäste nicht mehr sorgen und es blieb beim knappen Sieg, denn sich Paderborn wirklich erkämpft hat.


Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Daten zum Spiel

Anstoß: 13.05.2017 um 13.30 Uhr (37. Spieltag 2016/17)

Ergebnis: 1 : 0 (1:0)

Tore: 1:0 van der Biezen (2.)

SC Paderborn 07: Kruse - Vucinovic, Tim Sebastian (17. Boeder), Strohdiek, Herzenbruch - Krauße - Zolinski (72. Michel), Piossek, Soyak, Heidinger - van der Biezen (87. Schonlau)

Preußen Münster: Drewes - Tritz, Kittner, Schweers, Al-Hazaimeh (66. Mirkan Aydin) - Rizzi, Wiebe - Rühle, Kobylanski (62. Warschewski), Tekerci (46. Stoll) - Grimaldi

Zuschauer: 9756

Weitere Daten zum Spiel

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: