37. Spieltag; SC Paderborn – SC Preußen Münster

Der SC Paderborn braucht dringlichst noch Punkte um den Klassenerhalt zu sichern. Im günstigsten Falle könnte man mit einem Sieg gegen die Preußen aus Münster schon den Klassenerhalt klar machen.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

37. Spieltag; SC Paderborn – SC Preußen Münster
Foto: Foto Huebner
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Bilder vom Spiel:

Foto vom SpielFoto vom SpielFoto vom SpielFoto vom Spiel

alle Bilder vom Spiel anzeigen | Fotos: osnapix

Steffen Baumgart, der neue Mann an der Seitenlinie des SC Paderborn, hat den Zweitligaabsteiger über die rote Linie geführt und da will man nun auch bleiben. In seiner kurzen Amtszeit hat der Fußballlehrer und Ex-Profi auch eine positive Entwicklung wahr genommen. „Der Auftritt der Mannschaft hat sich verändert, wir haben mehr Vertrauen in das eigene Können. In den jüngsten Spielen haben wir uns immer Torchancen erarbeitet und hinten sicher gestanden!".

Gegen Münster will man nun an die vergangenen Leistungen anknüpfen, mit einem Sieg könnte bei den passenden Ergebnissen auf den anderen Plätzen auch der Klassenerhalt fixiert werden. "Das wird ein schweres Spiel für uns. Aber wir können am Samstag den nächsten Schritt machen!", vielleicht sogar den Entscheidenden.

Diesen haben die Adlerträger schon gemacht. Benno Möhlmann hat den SCP sogar bis in das vordere Tabellenmittelfeld geführt und da möchte man auch gerne verweilen. „Ich bin sehr, sehr froh, dass wir zu diesem Saisonzeitpunkt auf diesem Tabellenplatz stehen. Und ich würde die Spielzeit auch gerne einstellig abschließen. Damit wäre ich zufrieden, egal was am Ende dann dabei raus springt.“, so Preußen-Coach Möhlmann vor der Abreise nach Paderborn.

Auf den kommenden Gegner blickend soll keine Gnade walten. Man blickt ohnehin nur auf sich selbst, wie Möhlmann deutlich machte Ich gönne Paderborn nicht den Abstieg, sondern ich gönne uns ein erfolgreiches Spiel.“. Rechenspiele sind bekanntlich sowieso nicht das Ding des erfahrenen Fußballlehrers.

Personell muss dieser am Samstag Maximilian Schulze Niehues, Sebastian Mai, Mehmet Kara, Simon Scherder und Benjamin Schwarz ersetzen.

Auf Paderborner Seite fehlen Bertels und Michel. Allerdings kehrt Kapitän Tim Sebastian Wieder in den Kader zurück.

Anpfiff in Paderborn ist am kommenden Samstag, den 13. Mai 2017, um 13.30 Uhr.


Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Bisherige Aufeinandertreffen in der 3. Liga seit Saison 2010/11

03.03.2018 00:00 Uhr Preußen Münster - SC Paderborn 07
16.09.2017 14:00 Uhr SC Paderborn 07 - Preußen Münster 2 - 1 (0:1)
13.05.2017 13:30 Uhr SC Paderborn 07 - Preußen Münster 1 - 0 (1:0)
10.12.2016 14:00 Uhr Preußen Münster - SC Paderborn 07 0 - 1 (0:0)

Vergleich der Mannschaften

SC Paderborn 07
Punkte: 40
Siege: 11
Unentschieden: 7
Niederlagen: 18
Tore: 37
Gegentore: 57
Preußen Münster
Punkte: 51
Siege: 15
Unentschieden: 6
Niederlagen: 15
Tore: 49
Gegentore: 41

Tendenz

So tippen die Teilnehmer aus unserem Tippspiel den Ausgang der Begegnung:
Sieg SC Paderborn 07: 85 % | Unentschieden: 10 % | Sieg Preußen Münster: 5 %


Weitere Statistiken finden Sie in den News, Vereinsinfos und Statistik-Bereichen auf unserer Homepage.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: