Paderborn dank Gala-Auftritt Spitzenreiter – Spielbericht + Bilder

Der SC Paderborn konnte am Samstag im Heimspiel gegen die auch gut gestartete SG Sonnenhof Großaspach ein wahres Feuerwerk abfackeln und sich deutlich und verdient mit 5:0 gegen die Truppe von Sascha Hildmann durchsetzen. Durch die Ergebnisse auf den anderen Plätzen übernimmt der Verein, der eigentlich abgestiegen war, die Tabellenführung in der 3. Liga.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Paderborn dank Gala-Auftritt Spitzenreiter – Spielbericht + Bilder
Foto: osnapix
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Bilder vom Spiel:

Foto vom SpielFoto vom SpielFoto vom SpielFoto vom Spiel

alle Bilder vom Spiel anzeigen | Fotos: osnapix

Es war von Anfang an ein Spiel, welches fast ausschließlich in eine Richtung ging. Paderborn machte vom Anpfiff weg ordentlich Dampf. Großaspach hatte immer wieder große Probleme und rannte immer nur hinterher.

Nach 25 Minuten ging die Mannschaft von Coach Steffen Baumgart völlig verdient in Führung und Wassey hatte ein Traumtor ausgepackt. Einen Freistoß jagte er unhaltbar in den rechten oberen Winkel.

Und auch weiterhin gab es hier fast ausschließlich Einbahnstraßenfußball zu sehen. Noch vor der Pause konnte Zolinski mit einem Doppelpack (37./43.) das Aufeinandertreffen vorentscheiden und so den 3:0-Pausenstand herstellen.

Nach der Halbzeitunterbrechung ging es weiter mit der Paderborner Gala. In der 51. Minute war die Messe dann endgültig gelesen, als Michel mit dem nächsten traumhaften Treffer das 4:0 erzielte. Er hatte sich den Ball geschnappt und ließ einige Gegner stehen, aus 30 Metern donnerte er das Runde unhaltbar ins Eckige.

Großaspach schien sich dem Schicksal ergeben zu haben, versuchte aber immerhin noch für Schadensbegrenzung zu sorgen. Doch es war einfach der Nachmittag des SC Paderborn. 65 Minuten waren gespielt, da klingelte es fast schon wieder im Kasten hinter dem bemitleidenswerten Kevin Broll. Srbeny war nach einem Michel-Zuspiel enteilt und machte 40 Meter, ehe er das 5:0 markierte.

Bis zum Schluss ging es mit guten Aktion des ehemaligen Bundesligisten weiter, doch ein Tor sollte trotz bester Möglichkeiten nicht mehr glücken. So endete die einseitige Begegnung völlig dem Spielverlauf entsprechend mit 5:0.


Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Daten zum Spiel

Anstoß: 05.08.2017 um 14.00 Uhr (4. Spieltag 2017/18)

Ergebnis: 5 : 0 (3:0)

Tore: 1:0 Wassey (25.), 2:0 Zolinski (37.), 3:0 Zolinski (43.), 4:0 Michel (51.), 5:0 Srbeny (65.)

SC Paderborn 07: Zingerle - Vucinovic, Strohdiek, Schonlau, Herzenbruch - Zolinski, Krauße (76. Wimmer) - Michel, Wassey, Antwi-Adjej (78. Soyak) - Srbeny (68. van der Biezen)

Sonnenhof Großaspach: Broll - Özdemir, Gehring, Leist - Schiek (46. Röttger), Hägele, Bösel, Vitzthum - Sohm (76. Placheta), Sané (76. Binakaj), Gyau

Zuschauer: 5745

Weitere Daten zum Spiel

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: