Osnabrück mit knappen Sieg gegen Zwickau – Spielbericht

Der VfL Osnabrück bleibt weiter am MSV Duisburg dran und hat weiterhin den 2. Tabellenplatz inne. Zwickau zeigte zwar eine starke Leistung, am Ende reichte es aber nicht zum Punktgewinn.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Osnabrück mit knappen Sieg gegen Zwickau – Spielbericht
Foto:
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Nach einer kurzen Abtastphase machten die Hausherren bereits nach nur 10 Minuten den Führungstreffer. Reimerink spielte einen starken Pass auf den gestarteten Wriedt, der ohne Mühe zum 1:0 einschob.

Die Führung spielte den Lila-Weißen natürlich in die Karten und der Nackenschlag hatte beim FSV Zwickau durchaus seine Wirkung hinterlassen. Die Hausherren hingegen setzten nach und hatten durchaus Möglichkeiten nach zu legen.

Nach einer halben Stunde fanden die Aufsteiger aus Zwickau dann aber besser ins Spiel und konnten auch nach 35 Minuten die erste Chance markieren, als Göbel aus spitzem Winkel abzog, jedoch an VfL-Keeper Gersbeck scheiterte. Dies war auch die letzte Chance im ersten Spielabschnitt und so ging es mit der Führung der Hausherren in die Pause.

Auch im zweiten Durchgang versuchte Zwickau viel, Osnabrück hingegen war darum bemüht, den Ball längstmöglich in den eigenen Reihen zu halten. Nach einer guten Stunde wurde es dann hektisch. König war im Strafraum der Hausherren von Appiah klar gezogen worden, doch die Pfeife von Schiedsrichter Börner blieb stumm.

Zwickau ging langsam aber sicher die Zeit aus und auch wenn die Mannschaft von Torsten Ziegner Alles investierte, wurde es nur selten gegen intelligent agierende Osnabrücker gefährlich. In den letzten Minuten warf Zwickau weiter Alles nach vorne und hatte plötzlich Chancen, am Ende reichte es aber nicht mehr zum Ausgleich.


Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Daten zum Spiel

Anstoß: 10.12.2016 um 14.00 Uhr (18. Spieltag 2016/17)

Ergebnis: 1 : 0 (1:0)

Tore: 1:0 Wriedt (9.)

VfL Osnabrück: Gersbeck - Sangaré, Willers, Appiah, Dercho - Krasniqi, Bastian Schulz (57. Tüting) - Heider, Reimerink (81. Hohnstedt) - Wriedt (67. Arslan), Savran

FSV Zwickau: Brinkies - Wachsmuth, Patrick Wolf, Robert Paul, Miatke (79. Schlicht) - Frick - Bär (72. Schröter), Könnecke, Christoph Göbel (59. Patrick Göbel) - Nietfeld, König

Zuschauer: 8026

Weitere Daten zum Spiel

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: