Magdeburgs Sieg reicht nicht – Spielbericht

Der 1. FC Magdeburg hat seine Aufgabe zwar erfüllt, am Ende reichte es aber nicht mehr zur Aufstiegsrelegation. Mit 2:0 besiegte man Lotte, aber da der Jahn in Münster siegte ist der Aufsteiger letztlich auf dem 3. Platz.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Magdeburgs Sieg reicht nicht – Spielbericht
Foto: Frank Diederich
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Vom Anpfiff weg ging es nur in eine Richtung. Magdeburg wollte Alles dafür tun nach vorne zu drängen und die eigenen Aufgaben im Rennen um den Aufstiegsrelegationsplatz zu lösen. Nach 20 Minuten hätte Beck eigentlich den Führungstreffer machen müssen, doch der Sturmtank des FCM scheiterte mit seinem versuchten Lupfer an SFL-Keeper Fernandez.

In der Folge konnten die Gäste das Geschehen ein wenig ausgeglichener gestalten und der Druck der Sachsen-Anhalter nahm sichtlich ab, auch wenn man der Mannschaft von Coach Jens Härtel das bemühen nicht absprechen konnte. Insgesamt durchaus nachvollziehbar ging es schließlich ohne Tore in die Kabinen.

Nach dem Wiederanpfiff ging es wie zu Beginn des ersten Durchgangs nur in einer Richtung. Allerdings hatte Lotte nach einer Stunde aus dem Nichts eine gute Chance, doch Zingerle im Kasten des 1. FC Magdeburg hatte gut aufgepasst und pariert.

Nur kurze Zeit später bebte die MDCC-Arena dann. Erst jagte Niemeyer das Runde aus 25 Metern unhaltbar zum 1:0 in die Maschen, dann packte Kath ein gutes Solo aus und behielt von zwei Gegner verfolgt die Ruhe. Sein Schuss flog ebenfalls in die Maschen und es stand 2:0.

In den letzten 15 Minuten mussten die Sachsen-Anhalter in Unterzahl agieren, denn der bereits verwarnte Schiller langte noch einmal hin und sah die Ampelkarte. Am Sieg des FCM änderte dies Nichts mehr, doch trotzdem sollte es nicht mehr reichen um auf Rang 3 zu klettern.


Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Daten zum Spiel

Anstoß: 20.05.2017 um 13.30 Uhr (38. Spieltag 2016/17)

Ergebnis: 2 : 0 (0:0)

Tore: 1:0 Niemeyer (64.), 2:0 Kath (68.)

1. FC Magdeburg: Zingerle - Schiller, Weil (65. Handke), Hammann - Laprevotte, Brandt - Butzen, Sowislo, Niemeyer - Beck (78. Puttkammer), Kath (72. Chahed)

Sportfreunde Lotte: Fernandez - Langlitz, Wendel, Nauber, Neidhart - Dej - Heyer, Brock - Lindner (78. Schikowski), Rosinger (70. Sané), Steinhart (63. Freiberger)

Zuschauer: 23.478

Weitere Daten zum Spiel

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: