38. Spieltag; 1. FC Magdeburg – SF Lotte

Der 1. FC Magdeburg kämpft noch um die Aufstiegsrelegation. Sollte Regensburg patzen ist man bei einem eigenen Sieg doch noch Dritter, sollte man aber verlieren könnte man sogar noch auf Rang 5 abrutschen. Lotte steht gesichert und kann frei aufspielen.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

38. Spieltag; 1. FC Magdeburg – SF Lotte
Foto: Foto Huebner
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Der 1. FC Magdeburg muss gewinnen und auf Unterstützung von Münster hoffen. Sollte der Jahn gewinnen, haben die Sachsen-Anhalter keine Möglichkeit mehr auf Rang 3.

Jens Härtel, der Coach des FCM, legte den Fokus aber auf die eigene Leistung. Er erwartet zudem keinen Gegner, der nur um die goldene Ananas spielen wird. "Lotte wird hochmotiviert sein, sie spielen den Fußball, den sie in der Hinrunde gespielt haben. Wir erwarten einen extrem giftigen Gegner, der einen guten Saisonabschluss erreichen möchte.".

Richard Weil, der Magdeburger Mittelfeldmann, machte klar, dass man selbst aber auch unbedingt gewinnen will. "Es muss kein schönes Spiel werden, sondern es geht um Effektivität und darum, unsere Stärken abzurufen. Dann bin ich guter Dinge, dass wir hier einen sehr schönen Saisonabschluss erleben.".

In Lotte machte Coach Ismail Atalan klar, dass es keine Geschenke für den FCM geben wird. „Wir wollen aus Respekt vor dem Wettbewerb, der das ganze Fußballspiel ausmacht und dafür sorgt, dass man sehr viel Spaß hat, auf jeden Fall alles geben. Wenn wir selbst mal in die Situation kommen, erwarten wir auch von den anderen, dass sie Gas geben, damit der schöne Wettbewerb erhalten bleibt. Deswegen wollen wir alles raus hauen und wirklich auch mit der Bestbesetzung spielen, um uns von unserer besten Seite zu präsentieren.“, will auch der Coach des Aufsteigers einen positiven Abschluss der Saison.

Personell fehlen bei den SFL neben Matthias Rahn, Tim Gorschlüter, Kevin Pires-Rodrigues, Tobias Haitz und Marcel Kaffenberger. Auch Dennis Engel ist nicht einsatzbereit.

Auf Magdeburger Seite kann man fast mit Bestbesetzung ins so wichtige Finale gehen.
"Alle zuletzt angeschlagenen Spieler sind zurück im Kader – wir müssen lediglich auf Tobias Schwede aufgrund der fünften gelben Karte verzichten!“, erklärte Härtel die Situation.

Anpfiff in der Magdeburger MDCC-Arena ist am kommenden Samstag, den 20. Mai 2017, um 13.30 Uhr.


Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Bisherige Aufeinandertreffen in der 3. Liga seit Saison 2010/11

20.05.2017 13:30 Uhr 1. FC Magdeburg - Sportfreunde Lotte 2 - 0 (0:0)
17.12.2016 14:00 Uhr Sportfreunde Lotte - 1. FC Magdeburg 1 - 3 (0:0)

Vergleich der Mannschaften

1. FC Magdeburg
Punkte: 58
Siege: 15
Unentschieden: 13
Niederlagen: 9
Tore: 51
Gegentore: 36
Sportfreunde Lotte
Punkte: 48
Siege: 13
Unentschieden: 9
Niederlagen: 15
Tore: 46
Gegentore: 45

Tendenz

So tippen die Teilnehmer aus unserem Tippspiel den Ausgang der Begegnung:
Sieg 1. FC Magdeburg: 84 % | Unentschieden: 14 % | Sieg Sportfreunde Lotte: 1 %


Weitere Statistiken finden Sie in den News, Vereinsinfos und Statistik-Bereichen auf unserer Homepage.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: