Magdeburgs Serie hält – Spielbericht + Bilder

Der 1. FC Magdeburg konnte die Siegesserie auch gegen die auswärtsstarken Rostocker aufrecht erhalten und fuhr den sechsten Sieg in Folge ein. Türpitz und Lohkemper besorgten die Treffer zum insgesamt verdienten Sieg, denn Rostock war offensiv einfach nicht gefährlich genug, um den FCM zum Wackeln zu bringen.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Magdeburgs Serie hält – Spielbericht + Bilder
Foto: Foto Huebner
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Bilder vom Spiel:

Foto vom SpielFoto vom SpielFoto vom SpielFoto vom Spiel

alle Bilder vom Spiel anzeigen | Fotos: Foto Huebner

Vor einer tollen Kulisse begann Magdeburg engagiert, allerdings stand die Hintermannschaft von Rostock gut und es passierte in der ersten Phase noch nicht wirklich viel. Erst nach einer Viertelstunde kam Rostock auch einmal gut nach vorne und hatte auch gleich die erste Chance, doch nach der Vorarbeit von Hilßner brachte Benyamina keinen Druck hinter den Abschluss und Glinker im Kasten der Magdeburger hatte keine Mühe damit den Ball auf zu nehmen.

Es war mittlerweile eine Partie auf Augenhöhe mit nur wenig Highlights, doch zum Ende der ersten Halbzeit hin wurde die Heimelf stärker und kam zu Chancen. Erst verpasste Türpitz es noch in der 39. Minute aus sechs Metern an Hansa-Keeper Blaswich vorbei zu kommen, kurze Zeit später machte er es aber besser und besorgte nach einem Konter den Treffer zum 1:0-Pausenstand.

Nach dem Wiederanpfiff versuchte Rostock sofort Dampf zu machen und auf den Ausgleich zu drängen, es fehlte aber ein wenig an der Durchschlagskraft und die Abwehrkette der Sachsen-Anhalter glich einem Bollwerk, das undurchdringlich schien.

Magdeburg tat für die Offensive nicht mehr viel, doch wenn es mal nach vorne ging wurde es gleich gefährlich. In der 68. Minute zeigte der FCM auch, warum man momentan ganz vorne mit dabei ist. Eiskalt wurde der erste gute Angriff im zweiten Spielabschnitt ausgenutzt. Nach einem Freistoß von Niemeyer konnte Rostock noch klären, doch Lohkemper nahm die Kugel aus 18 Metern dann direkt und vollstreckte zum 2:0.

Natürlich versuchte die Dotchev-Elf die drohende Niederlage noch irgendwie ab zu wenden, doch weiterhin gab es keine Lücken und man biss sich die Zähne aus. Kurz vor Schluss gab es aber doch noch fast den Anschlusstreffer, doch Evseev schaffte es nicht aus wenigen Metern den Ball ins Tor zu bugsieren. Am Ende blieb es also beim sechsten Sieg der Härtel-Truppe in Folge.


Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Daten zum Spiel

Anstoß: 09.09.2017 um 14.00 Uhr (7. Spieltag 2017/18)

Ergebnis: 2 : 0 (1:0)

Tore: 1:0 Türpitz (43.), 2:0 Lohkemper (68.)

1. FC Magdeburg: Glinker - Weil, Hammann, Handke - Butzen, Erdmann, Rother (46. Sowislo), Niemeyer - Türpitz (78. Pick), Beck, Schwede (65. Lohkemper)

Hansa Rostock: Blaswich - Nadeau (65. Rankovic), Hüsing, Riedel, Holthaus - Henning, Wannenwetsch - Alibaz (80. Evseev), Hilßner - Benyamina, Owusu (65. Väyrynen)

Zuschauer: 20.817

Weitere Daten zum Spiel

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: