7. Spieltag; 1. FC Magdeburg – FC Hansa Rostock

Der 1. FC Magdeburg hat nach der Auftaktniederlage eine Serie gestartet und konnte durch fünf Siege in Folge auf den zweiten Tabellenplatz klettern. Den will man natürlich verteidigen, dafür braucht es aber einen Sieg gegen Hansa Rostock. Die Kogge hat 11 Punkte auf dem Konto und könnte mit einem Sieg an den Sachsen-Anhaltern und den vorderen Plätzen dran bleiben.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

7. Spieltag; 1. FC Magdeburg – FC Hansa Rostock
Foto: Foto Huebner
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Bilder vom Spiel:

Foto vom SpielFoto vom SpielFoto vom SpielFoto vom Spiel

alle Bilder vom Spiel anzeigen | Fotos: Foto Huebner

Das Derby zwischen Magdeburg und Rostock findet viel Andrang, bereits am Freitag Vormittag waren über 20.000 Tickets verkauft. Natürlich will der FCM die Heimfans nicht enttäuschen und den sechsten Sieg in Folge einfahren, doch gegen Rostock wird das nicht leicht, wie auch Magdeburgs Coach Jens Härtel auf der Pressekonferenz erklärte. "Spielentscheidend wird sein, wer seine Philosophie durchdrückt. Hansa ist auswärtsstark und kommt mit breiter Brust nach Magdeburg.", erwartet er einen spielfreudigen Gegner.

Dennis Erdmann spielte in der abgelaufenen Spielzeit noch für Rostock und freut sich nun auf das Spiel gegen seinen alten Arbeitgeber, allerdings hat er sich in Magdeburg schon vollends eingelebt. "Sich einzuleben und wohlzufühlen fiel mir nicht schwer.“,blickte er zurück und natürlich ist klar, dass es für den FCH keine Gastgeschenke geben wird.

Rostock reist allerdings als ein sehr auswärtsstarkes Team zu den Sachsen-Anhaltern und will auch dort punkten. Respekt hat man vor dem Gegner, allerdings machte Pavel Dotchev gegenüber liga3-online.de klar: "Wir haben ein Team, mit dem wir uns nicht verstecken müssen. Wir haben eine sehr gute Chance zu punkten, wenn wir das umsetzt was trainiert wurde.“.

Besonders blickt Dotchev vorfreudig auf die Atmosphäre voraus. "Es ist etwas ganz Besonderes, dort zu spielen. Ich weiß, wie die Atmosphäre ist und dass das Team sehr ambitioniert spielt! Solche Spiele sind das, wofür Trainer und leidenschaftliche Fußballer leben.“.

Personell hat sich die sieht es bei den Hanseaten gut aus. Lediglich Marcel Ziemer und der gesperrte Amaury Bischoff müssen passen.

Auf Magdeburger Seite hat sich personell nicht viel getan und so steht das bekannte Personal zur Verfügung.

Anpfiff in der Magdeburger MDCC-Arena ist am kommenden Samstag, den 9. September 2017, um 14 Uhr.


Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Bisherige Aufeinandertreffen in der 3. Liga seit Saison 2010/11

24.02.2018 00:00 Uhr Hansa Rostock - 1. FC Magdeburg
09.09.2017 14:00 Uhr 1. FC Magdeburg - Hansa Rostock 2 - 0 (1:0)
15.04.2017 14:00 Uhr Hansa Rostock - 1. FC Magdeburg 1 - 1 (0:0)
05.11.2016 14:00 Uhr 1. FC Magdeburg - Hansa Rostock 1 - 1 (1:0)
05.03.2016 14:00 Uhr 1. FC Magdeburg - Hansa Rostock 4 - 1 (2:1)
23.09.2015 20:30 Uhr Hansa Rostock - 1. FC Magdeburg 1 - 1 (0:0)

Vergleich der Mannschaften

1. FC Magdeburg
Punkte: 15
Siege: 5
Unentschieden: 0
Niederlagen: 1
Tore: 13
Gegentore: 7
Hansa Rostock
Punkte: 11
Siege: 3
Unentschieden: 2
Niederlagen: 1
Tore: 8
Gegentore: 3

Tendenz

So tippen die Teilnehmer aus unserem Tippspiel den Ausgang der Begegnung:
Sieg 1. FC Magdeburg: 74 % | Unentschieden: 20 % | Sieg Hansa Rostock: 6 %


Weitere Statistiken finden Sie in den News, Vereinsinfos und Statistik-Bereichen auf unserer Homepage.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: