Magdeburg schießt Aalen ab – Spielbericht + Bilder

Der 1. FC Magdeburg hat ein klares Signal an die Konkurrenz im Rennen um den Aufstieg gesendet und den VfR Aalen vor heimischer Kulisse in alle Einzelteile zerlegt. Am Ende hätte der 6:1-Sieg noch höher ausfallen können. Der Vorsprung auf Rang drei beträgt nun wieder drei Punkte.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Magdeburg schießt Aalen ab – Spielbericht + Bilder
Foto: Michael Täger
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Bilder vom Spiel:

Foto vom SpielFoto vom SpielFoto vom SpielFoto vom Spiel

alle Bilder vom Spiel anzeigen | Fotos: Michael Täger

Magdeburg legte eine grandiose erste Viertelstunde hin. Nach vier Minuten gingen die Sachsen-Anhalter durch Beck in Führung, Hainault (12.) und Türpitz (14.) erhöhten schnell auf 3:0 und sorgten so schon früh für klare Verhältnisse.

Aalen war völlig von der Rolle, doch Schnellbacher sorgte in der 24. Minute für ein wenig Hoffnung bei Schwarz-Weiß. Nach einem guten Solo jagte er die Pille mit viel Frust aus 20 Metern unhaltbar unter die Latte zum 1:3 aus Sicht der Gäste.

Am Spielverlauf änderte das aber nur wenig. Hier spielte nur der FCM. Kurz vor der Pause nahmen sich die Hausherren eine kleine Auszeit, ohne aber die Kontrolle her zu geben. Somit ging es mit dem 3:1 in die Kabinen.

Auch nach dem Seitenwechsel kam von Aalen nicht viel, auch wenn die Truppe von Coach Peter Vollmann aktiver war als noch im ersten Durchgang. Magdeburg packte in den letzten 20 Minuten aber noch einmal richtig an und konnte wieder innerhalb von nur 12 Zeigerumdrehungen drei Tore machen. Weil (73.), Rother (82.) und Costly (84.) sorgten für das Debakel für die Gäste von der Ostalb.

Und trotz des klaren 6:1-Vorsprung ließ der Aufstiegsaspirant hier nicht locker und hatte noch Chancen das Ergebnis höher ausfallen zu lassen, am Ende blieb es aber beim halben Dutzend.


Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Daten zum Spiel

Anstoß: 11.03.2018 um 14.00 Uhr (29. Spieltag 2017/18)

Ergebnis: 6 : 1 (3:1)

Tore: 1:0 Beck (4.), 2:0 Hainault (12.), 3:0 Türpitz (14.), 3:1 Schnellbacher (24.), 4:1 Weil (73.), 5:1 Rother (82.), 6:1 Costly (84.)

1. FC Magdeburg: Glinker - Schäfer, Hainault, Schiller (11. Handke) - Butzen, Weil, Rother, Schwede - Türpitz (69. Costly), Beck (76. Düker), Pick

VfR Aalen: Bernhardt - Rehfeldt, Robert Müller, Geyer - Stanese - Traut, Wegkamp (69. Bär), Preißinger (46. Lämmel), Thorsten Schulz - Morys, Schnellbacher

Zuschauer: 17138

Weitere Daten zum Spiel

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: