Köln siegt gegen Großaspach - Spielbericht + Bilder

Die Kölner Durststrecke ist beendet. Die Mannschaft von Uwe Koschinat feierte am Samstag den ersten Sieg seit dem ersten Spieltag in diesem Jahr. Gegen die SG Sonnenhof Großaspach gelang der Fortuna ein 2:0-Erfolg, durch den die Domstädter wieder im sicheren Mittelfeld der Tabelle stehen.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Köln siegt gegen Großaspach -  Spielbericht + Bilder
Foto: Luca-Alicia Rogge
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Bilder vom Spiel:

Foto vom SpielFoto vom SpielFoto vom SpielFoto vom Spiel

alle Bilder vom Spiel anzeigen | Fotos: Luca-Alicia Rogge

Die Gäste aus Großaspach erwischten hier einen motivierten Start und waren vom Anpfiff weg gefährlich. Die Hausherren schienen hier in den ersten 20 Minuten eher auf Konter aus zu sein und die Baden-Württemberger machten mächtig Dampf.

Insgesamt war es ein gutes Drittligaspiel, da auch die Kölner immer wieder gefährlich waren. Auf beiden Seiten brachte aber immer noch ein Verteidiger irgendwie ein Bein dazwischen oder der letzte Pass missglückte, so dass es nur selten hochkarätige Torchancen gab.

In der 38. Minute hatte die Heimelf dann die bislang beste Chance, doch Bender, der völlig frei im gegnerischen Strafraum zum Abschluss kam, setzte das Kunstleder haarscharf am gegnerischen Kasten vorbei. So ging es torlos in die Halbzeitpause.

Im zweiten Durchgang entwickelte sich das Spiel mehr zu einem Kampf, als noch im ersten Durchgang. Es passierte nicht sonderlich viel, einzig Pazurek hatte sich nach einer guten Stunde mal ein Herz gefasst und für seinem Fernschuss ein wenig für Gefahr gesorgt, allerdings verfehlte er das Ziel.

Kurze Zeit später wurde es dann strittig im Kölner Südstadion. Nach einem vermeintlichen Foul von Großaspachs Röser an Mimbala im Strafraum deutete Schiedsrichter Pfeifer auf den Punkt trotz aller Proteste der Gäste. Den fälligen Elfmeter verwandelte Pazurek schließlich eiskalt und brachte so sein Team mit 1:0 in Front.

Und eine Viertelstunde vor dem Ende der regulären Spielzeit legte die Fortuna nach. Dahmani war gut geschickt worden und konnte fast ohne Gegenwehr auf den Kasten der Aspacher zu stürmen, letztlich schob der Angreifer überlegt am chancenlosen Broll im Käste der Zapel-Truppe zum 2:0 ein.

Die Gäste waren nun sichtlich verunsichert, eine Aufholjagd gab es an diesem Nachmittag nicht mehr. Am Ende konnte Broll mit einer Riesenparade noch das 3:0 verhindern und sich so immerhin noch einmal auszeichnen. Dennoch blieben es die Kölner die, die nach dem Abpfiff drei Punkte einfuhren.

Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Daten zum Spiel

Anstoß: 18.03.2017 um 14.00 Uhr (28. Spieltag 2016/17)

Ergebnis: 2 : 0 (0:0)

Tore: 1:0 Pazurek (65. Foulelfmeter), 2:0 Dahmani (74.)

Fortuna Köln: Poggenborg - Flottmann, Uaferro, Mimbala, Kwame - Theisen, Pazurek - Bender, Kessel (59. Bösing) - Dahmani (88. Alibaz), Johannes Rahn

Sonnenhof Großaspach: Broll - Krause (69. Gyau), Gehring, Leist - Lorch, Hägele, Jüllich, Schiek - Sohm, Lucas Röser, Binakaj (84. Maria)

Zuschauer: 971

Weitere Daten zum Spiel

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: