Keine Tore zwischen Großaspach und Duisburg – Spielbericht

Der MSV Duisburg konnte, obwohl man bereits seit zwei Spielen nicht mehr gewann, den Platz an der Spitze verteidigen. Gegen die SG Sonnenhof Großasoach gab es ein torloses Remis. Großaspach steht auf Rang 15.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Keine Tore zwischen Großaspach und Duisburg – Spielbericht
Foto: imago/Hartenfelser
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Es war insgesamt ein Spiel der mageren Sorte, auch weil die Gäste aus Duisburg erst einmal tief standen und um Sicherheit in der Abwehrkette bemüht waren. Nach einer guten Viertelstunde beteiligten sich die Zebras Etwas mehr und hatten auch prompt die erste dicke Chance, als SG-Schlussmann Yeldell eine gute Parade auspackte und gegen Janjic im 1-gegen-1 die Oberhand behielt.

Die Gastgeber blieben weiterhin die Mannschaft die mehr investierte, aber die Hintermannschaft des Favoriten aus Duisburg stand sattelfest und wies keine Lücken auf. Letztlich ging es nach glanzlosen 45 Minuten leistungsgerecht torlos in die Pause und auch nach dem Wiederanpfiff war es ein wirklich schwacher Kick.

Nach einer Stunde wechselte Oliver Zapel Röttger ein, der auch gleich eine gute Aktion zeigte, doch nach guter Vorarbeit von Kwadwo schlenzte der Eingewechselte die Pille knapp am langen Eck vorbei.

Kurz vor der Schlussphase musste Großaspachs Keeper Yelldell verletzungsbedingt raus und wurde durch Broll ersetzt, der beinahe mit einem Bock für den Ausgleich gesorgt hätte. Nach einer Hereingabe senste er an der Pille vorbei, doch Iljutcenko verpasste die Gelegenheit.

Mehr passierte letztlich im Anschluss aber nicht mehr und so blieb es bei einem 0:0, welches selten so absolut leistungsentsprechend war.


Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Daten zum Spiel

Anstoß: 29.10.2016 um 14.00 Uhr (13. Spieltag 2016/17)

Ergebnis: 0 : 0 (0:0)

Tore:

Sonnenhof Großaspach: Yelldell (78. Broll) - Krause, Gehring, Leist - Sohm (75. Aschauer), Hägele, Jüllich, Lorch - Binakaj (61. Röttger), Lucas Röser, Osei Kwadwo

MSV Duisburg: Flekken - Klotz, Bomheuer, Bajic, Wolze - Dausch (69. Hajri), Albutat - Erat (81. Onuegbu), Bröker - Brandstetter (75. Iljutcenko), Janjic

Zuschauer: 2400

Weitere Daten zum Spiel

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: