13. Spieltag; SG Sonnenhof Großaspach – MSV Duisburg

Der MSV Duisburg musste zuletzt nach drei Siegen in Folge die weiße Heimweste ablegen und unterlag gegen Rostock mit 0:1. In Großaspach soll aber sofort der Schalter wieder umgelegt werden und ein Erfolgserlebnis her. Die Schwaben kassierten jüngst zwei Niederlagen in Serie und wollen selbst auch wieder punkten.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

13. Spieltag; SG Sonnenhof Großaspach – MSV Duisburg
Foto: Foto Huebner
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Trotz der beiden Niederlagen zuletzt ist man bei der SG nicht am verzweifeln, Coach Zapel stellte bei dem Spiel gegen Osnabrück zuletzt viele positive Dinge fest. „Osnabrück war bisher die stärkste Mannschaft gegen die wir gespielt haben und dennoch haben wir den VfL an die Belastungsgrenze gebracht. Wir haben dort bewiesen, dass wir in der Lage sind, unterschiedliche Systeme auf den Platz zu bringen. Auch deshalb hat meine Mannschaft eine solche Niederlage nicht verdient und hierdurch eine gewisse Wut im Bauch. Diese Wut werden wir in positive Energie umwandeln und gegen Duisburg einen weiteren couragierten Auftritt zeigen. Keine Mannschaft in der 3. Liga hat solch erfahrene Spieler wie der MSV, wir müssen deshalb mentale Stärke und eine weitere disziplinierte Leistung auf den Platz bringen – dann werden wir uns für die Leistung auch belohnen.“

Trotz der Niederlage zuletzt gegen Rostock vor heimischer Kulisse steht der MSV voll im Soll. Die Stimmung ist nach wie vor gut, wie Ilia Gruev bestätigte. "Wir gehen immer positiv in die Partien. Die Mannschaft ist stabil und hat Charakter. Eine Niederlage wird uns nicht aus der Bahn werfen!".

Gegen die SG aus Großaspach soll nun aber schnell wieder in die Erfolgsspur gefunden werden. "Großaspach stellt zusammen mit Frankfurt die beste Offensive der Liga. Sie haben eine strukturierte Mannschaft, verteidigen gut und spielen schnell nach vorne! Das ist ein Spiel, welches im Kopf entschieden wird. Sie sind ein sehr gefährlicher Gegner.", so der Übungsleiter der Zebras vor der Abreise.

Personell muss Gruev weiterhin auf Poggenberg verzichten, außerdem fehlt Schnellhardt gesperrt. Branimir Bajic kehrt nach abgesessener Sperre wieder in die Innenverteidigung zurück.

Auf Großaspacher Seite fehlen Schiek gesperrt und Gutjahr verletzungsbedingt. Krause und Stüber sind wieder ins Training eingestiegen, wer im Kader stehen wird, ist aber noch nicht klar.

Anpfiff in der Großaspacher mechatronik-Arena ist am kommenden Samstag, den 29. Oktober 2016, um 14 Uhr.


Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Bisherige Aufeinandertreffen in der 3. Liga seit Saison 2010/11

08.04.2017 14:00 Uhr MSV Duisburg - Sonnenhof Großaspach 2 - 1 (0:0)
29.10.2016 14:00 Uhr Sonnenhof Großaspach - MSV Duisburg 0 - 0 (0:0)
13.12.2014 14:00 Uhr Sonnenhof Großaspach - MSV Duisburg 1 - 1 (1:1)
02.08.2014 14:00 Uhr MSV Duisburg - Sonnenhof Großaspach 1 - 1 (1:1)

Vergleich der Mannschaften

Sonnenhof Großaspach
Punkte: 15
Siege: 4
Unentschieden: 3
Niederlagen: 5
Tore: 20
Gegentore: 16
MSV Duisburg
Punkte: 24
Siege: 7
Unentschieden: 3
Niederlagen: 2
Tore: 14
Gegentore: 8


Weitere Statistiken finden Sie in den News, Vereinsinfos und Statistik-Bereichen auf unserer Homepage.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: