Kein Sieger im Kellerduell - Spielbericht

Im Duell zwischen dem Vorletzten aus Stuttgart und dem Tabellenschlusslicht aus Bremen gab es am neunten Spieltag keinen Sieger. Die Zweitbesetzung des VfB hatte sich nach dem 1:1 gegen die Mainzer U 23 so viel vorgenommen und wollte gegen Bremens Zweite unbedingt gewinnen, am Ende musste man sogar noch um den Punktgewinn zittern, da Besuschkow kurz vor Schluss des Feldes verwiesen wurde. Der Rückstand auf das rettende Ufer beträgt für die beiden U-Mannschaften bereits drei Punkte.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Kein Sieger im Kellerduell - Spielbericht
Foto:
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:


Logo VfB Stuttgart II (c) www.vfb.de


Logo SV Werder Bremen II (c) www.werder.de/de/u23/


Ergebnis: 1 - 1 (1:1)
Statistiken zum Spiel finden Sie weiter unten!

Jürgen Kramny, der Mann an der Seitenlinie der Stuttgarter Zweitbesetzung, stellte nach dem 1:1 gegen Mainz II dreifach um und brachte Sama, Heise und Besuschkow für Hasgen und ZImmermann, sowie für Grbic auf dem Feld.

Alexander Nouri, der Coach der jungen Wilden aus Mainz, wirbelte seine erste Elf nach dem herben 0:4 gegen Großaspach gehörig durcheinander und brachte Grillitsch, Rehfeldt, Hilßner, Fröde und Bytyqi für Mainka, Kobylanski, Manneh, den verletzten von Haacke und Eggestein, der mit den Profis unterwegs war.

Beide Mannschaften begannen engagiert, doch wirklich viel wollte nicht passieren. Nach 18 Minuten konnte Kazior dann die Norddeutschen durch einen direkten Freistoß in Führung bringen, nur kurze Zeit später konnte der ehemalige Kieler sogar nachlegen, doch der Treffer zählte nicht und es blieb beim 0:1.

Nach einer halben Stunde hatte Grüttner, der routinierte Angreifer, eine Riesenchance zum Ausgleich liegen lassen, doch nach einer guten Ecke machte er tatsächlich den Ausgleich, der ein wenig glücklich war.

Bremens Nachwuchsakteure ließen sich aber durch den Rückschlag nicht aus der Bahn werfen und spielten weiter munter nach vorne, und fast hätte es vor der Pause noch mit dem erneuten Führungstreffer geklappt, doch Zanders ungestörter Abschluss landete zum Glück für die Kramny-Truppe nur am Gestänge.

Im zweiten Durchgang war die Partie schwach, beide Teams schienen den Druck zu spüren und wollten nicht den ersten Fehler machen. Kiesewetter hatte beinahe den Führungstreffer für die Hausherren erzielt, doch wie Zander im ersten Durchgang scheiterte er am Posten.

Der SVW II witterte in der Schlussphase plötzlich noch einmal Morgenluft, als Besuschkow wegen wiederholtem Foulspiel gelb-rot sah, doch sämtliche Offensivbemühungen in den letzten Minuten brachten den Siegtreffer für Nouris Mannschaft nicht mehr und es blieb beim 1:1.


Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Daten zum Spiel

Anstoß: 19.09.2015 um 14.00 Uhr (9. Spieltag 2015/16)

Ergebnis: 1 : 1 (1:1)

Tore: 0:1 Kazior (18.), 1:1 Grüttner (32.)

VfB Stuttgart II: Uphoff - Heise, Peric, Sama, Mwene - Rathgeb, Ristl (46. Owusu) - Kiesewetter (77. Elva), Besuschkow - Grüttner, Tashchy

SV Werder Bremen II: Duffner - Zander, Hüsing, Rehfeldt, Guwara - Fröde - Hilßner (81. Manneh), Aycicek, Grillitsch - Kazior, Bytyqi (57. Kobylanski)

Zuschauer: 532

Weitere Daten zum Spiel

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: