Karlsruhe setzt sich im Duell der Absteiger durch – Spielbericht + Bilder

Der Karlsruher SC konnte sich insgesamt verdient, aber nach einem harten Stück Arbeit mit 2:0 gegen die Würzburger Kickers durchsetzen. Der KSC hat nun 15 Punkte auf dem Konto und klettert auf den 8. Tabellenplatz. Würzburg rutscht durch die Ergebnisse auf den anderen Plätzen auf einen direkten Abstiegsplatz ab und kursiert auf Rang 18.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Karlsruhe setzt sich im Duell der Absteiger durch – Spielbericht + Bilder
Foto: Frank Scheuring
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Bilder vom Spiel:

Foto vom SpielFoto vom SpielFoto vom SpielFoto vom Spiel

alle Bilder vom Spiel anzeigen | Fotos: Frank Scheuring

Der KSC machte von Anfang an Dampf und versuchte den Führungstreffer zu machen, die Angriffe der Badener waren aber noch nicht effektiv genug und so ließ die erste gute Chance lange auf sich warten. Die gut 10.500 Zuschauer bekamen eine ganz zähe Partie zu sehen.

Völlig ohne Ankündigung gab es nach 34 Minuten dann den Führungstreffer für die Hausherren nach einem starken Pass von Camoglu. Schleusener schnappte sich die Vorlage und schob eiskalt an FWK-Schlussmann Hesl vorbei zum 1:0 in die Maschen.

Und fast hätten die Badener direkt noch nachgelegt. Nach einer Flanke von der rechten Seite war Lorenz mit einem Direktschuss zur Stelle, doch er jagte die Kugel um Zentimeter am Kasten vorbei. Und es ging mit dem 1:0 in die Kabinen.

Nach dem Seitenwechsel waren die Kickers bemüht und versuchten aus zu gleichen, doch so wirklich gefährlich wurde es nicht. Die Heimelf hingegen stand tief und ließ die Unterfranken das Spiel machen und lauerte auf Konter.

Bis in die Schlussphase hinein blieb es spannend, denn der KSC machte den Sack nicht zu und die Würzburger kämpften. Erst kurz vor dem Ende gab es ein kollektives Aufatmen im Karlsruher Wildparkstadion. Schleusener machte Alles klar, als er nach einem Befreiungsschlag von Wanitzek das 2:0 machte und somit den Endstand her stellte.


Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Daten zum Spiel

Anstoß: 14.10.2017 um 14.00 Uhr (12. Spieltag 2017/18)

Ergebnis: 2 : 0 (1:0)

Tore: 1:0 Schleusener (34.), 2:0 Schleusener (88.)

Karlsruher SC: Uphoff - Bader, Pisot, Gordon, Föhrenbach - Mehlem, Wanitzek - Camoglu, Muslija (85. Siebeck), Lorenz (73. Thiede) - Schleusener

Würzburger Kickers: Hesl - Ahlschwede, Uzelac, Sebastian Neumann, Kai Wagner (67. Mast) - Nikolaou, Emanuel Taffertshofer (77. Königs) - Patrick Göbel, Bytyqi (60. Baumann), Felix Müller - Ademi

Zuschauer: 9432

Weitere Daten zum Spiel

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: