Halle trotz Überzahl nur mit Remis in Münster – Spielbericht

Obwohl der Hallesche FC fast eine Stunde lang in Überzahl agierte reichte es am Ende nur zu einem 1:1 für die Sachsen-Anhalter, die so mit drei Punkten Rückstand auf Regensburg auf Rang sieben kursieren. Münster ist weiter auf einem direkten Abstiegsplatz.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Halle trotz Überzahl nur mit Remis in Münster – Spielbericht
Foto: imago/Nordphoto
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Halle begann engagiert und versuchte sofort nach vorne zu spielen. So wirklich gefährlich wurde es aber anfangs noch nicht. Rico Schmitt, der Coach des HFC, war mit dem gezeigten nach einer Viertelstunde nicht zufrieden und schickte seine Reservisten früh zum Aufwärmen.

Die Warnung schien aber nicht bei den Akteuren der Hallenser an zu kommen, denn Münster wurde nach 20 Minuten stärker und kam immer wieder gut nach vorne, ohne wirklich für Gefahr zu sorgen.

Die erste Riesenchance ließ bis zur 30. Minute auf sich warten. Pintol fasste sich ein Herz und ließ einige Verteidiger der Hausherren aussteigen und zog anschließend ab, nur wenige Zentimeter am langen Pfosten vorbei.

Im Anschluss flachte das Spiel wieder zusehends ab. In der 36. Minute waren die Hausherren dann aus dem Nichts in Unterzahl. Schwarz unterband an der Mittellinie einen Konter und sah direkt rot. Die Überzahlsituation konnten die Kicker aus Sachsen-Anhalt im ersten Durchgang nicht richtig nutzen und so ging es torlos in die Kabinen.

Trotz der Unterzahl versteckten sich die Preußen aus Münster nicht, Halle zeigte einmal mehr wo der Schuh drückt, die Sachsen-Anhalter sind einfach zu ungefährlich in der Offensive. Trotz der Unterzahlsituation gingen die Hausherren nach einer knappen Stunde mit einem Konter in Führung. Wiebe kam aus zehn Metern zum Abschluss und schob gekonnt zum 1:0 ein. Der Jubel über die Führung sollte aber nicht lange anhalten, denn Röser machte nur zwei Zeigerumdrehungen später den 1:1- Ausgleich.

Im Anschluss drängten die Kicker des Halleschen FC die Hausherren immer tiefer in die eigene Hälfte, Entlastung gab es für die Adlerträger gar nicht mehr. Dem HFC fiel aber einfach nicht ein, wie man den Defensivblock der Preußen knacken könnte und so blieb es am Ende bei der durchaus gerechten Punkteteilung.


Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Daten zum Spiel

Anstoß: 04.03.2017 um 14.00 Uhr (25. Spieltag 2016/17)

Ergebnis: 1 : 1 (0:0)

Tore: 1:0 Wiebe (58.), 1:1 Martin Röser (60.)

Preußen Münster: Schulze Niehues - Tritz, Schweers, Mai, Al-Hazaimeh - Rühle (88. Christian Müller), Rizzi, Schwarz, Mirkan Aydin (83. Stoll) - Grimaldi, Warschewski (40. Wiebe)

Hallescher FC: Bredlow - Brügmann (90. Schilk), Kleineheismann, Barnofsky, Baumgärtel - Gjasula, Fennell - Ajani, Pfeffer (81. El-Helwe), Martin Röser (81. Aydemir) - Pintol

Zuschauer: 6110

Weitere Daten zum Spiel

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: