Duisburg erneut sieglos, aber weiter an der Spitze – Spielbericht

Der MSV Duisburg kann zur Zeit nicht gewinnen und kam vor heimischer Kulisse nicht über ein 2:2 gegen den VfR Aalen hinaus. Es war eine unterhaltsame Partie, Duisburg führte zur Pause, dann drehte Aalen das Ding noch, musste aber letztlich noch den Ausgleich kassieren.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Duisburg erneut sieglos, aber weiter an der Spitze – Spielbericht
Foto:
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Duisburg war nach einer ausgeglichenen Anfangsphase doch tonangebend und versuchte die Favoritenrolle an zu nehmen. Nach einer guten Viertelstunde schenkte Bomheuer aber fast den Gästen aus Aalen die Führung. Morys nahm das Geschenk aber nicht an und so blieb es vorerst beim 0:0.

Es war ein munteres Spielchen welches auf und ab ging, doch Großchancen gab es trotz vieler guter Ansätze nur wenige. Insgesamt hatten die Zebras mehr vom Spiel, so ging auch der Führungstreffer von Onuegbu in Ordnung. Dieser hatte einen Abpraller abgestaubt und so den 1:0-Pausenstand her gestellt.

Im zweiten Durchgang legte Aalen augenscheinlich eine Schippe drauf, kam aber kaum zu Chancen. Aus dem Nichts wurde dann aber die erste Möglichkeit im zweiten Durchgang durch Morys ausgenutzt und es stand 1:1. Nach einem Pass in die Tiefe ließ der ehemalige Leipziger Flekken, den Duisburger Keeper, aussteigen und schob zum 1:1 ein.

Keine zehn Minuten später drehten die Schwarz-Weißen das Spiel dann komplett. Kartalis war von Wegkamp bedient worden und schob zum 2:1 für die Gäste in einem sehr spannenden und munteren Drittligaspiel ein.

Duisburg rannte nun natürlich an und konnte auch in der Schlussphase die passende Antwort liefern. Onuegbu hatte sich im gegnerischen Strafraum stark behauptet und so landete der Ball bei Janjic, der mit der Brust das 2:2 erzielte.

Der MSV rannte nun an und wollte den Sieg, doch beinahe hätte es mit der letzten Aktion des Spiels doch noch einen Gegentreffer für den Tabellenführer gegeben, denn nach einem Konter war Aalens Ojala auf und davon. Frei vor Flekken ließ er aber die große Chance zum Sieg liegen.


Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Daten zum Spiel

Anstoß: 26.11.2016 um 14.00 Uhr (16. Spieltag 2016/17)

Ergebnis: 2 : 2 (1:0)

Tore: 1:0 Onuegbu (33.), 1:1 Morys (62.), 1:2 Kartalis (71.), 2:2 Janjic (78.)

MSV Duisburg: Flekken - Klotz, Bomheuer, Bajic, Leutenecker (79. Wiegel) - Albutat (46. Hajri) - Özbek, Janjic, Engin - Brandstetter, Onuegbu

VfR Aalen: Bernhardt - Schwabl, Robert Müller, Geyer, Menig - Preißinger, Welzmüller - Ojala (89. Stanese), Kartalis (76. Vasiliadis), Morys - Wegkamp

Zuschauer: 10.443

Weitere Daten zum Spiel

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: