Chemnitz wieder mit vier Toren – Spielbericht + Bilder

Wie bereits am vergangenen Wochenende konnte der Chemnitzer FC vier Tore erzielen und setzte sich nach einem tollen Spiel mit 4:2 beim 1. FC Magdeburg durch, der zum zweiten Mal in Folge ein Ostderby verlor.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Chemnitz wieder mit vier Toren – Spielbericht + Bilder
Foto: Foto Huebner
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Bilder vom Spiel:

Foto vom SpielFoto vom SpielFoto vom SpielFoto vom Spiel

alle Bilder vom Spiel anzeigen | Fotos: Foto Huebner

Was für ein Start gelang den Himmelblauen in Magdeburg. Bereits nach 12 Minuten war der Chemnitzer Torjäger Fink zu Stelle und verwandelte zum 1:0.

Magdeburg versuchte sofort die passende Antwort zu liefern, doch nach 24 Minuten gab es den nächsten Nackenschlag für die Sachsen-Anhalter, denn nach 25 Minuten gab es einen berechtigten Elfmeter für die Gäste. Wieder trat Fink an und er rutschte sogar bei der Ausführung weg, doch nachdem Glinker parierte, war der Sturmtank schon wieder zur Stelle und setzte den Nachschuss zum 2:0 in die Maschen. Nach einer guten halben Stunde hätte Fink beinahe zum dritten Mal zugeschlagen, doch er scheiterte aus 18 Metern an Glinker. Letztlich ging es aber mit dem 2:0 in die Pause.

Magdeburg blies nach dem Seitenwechsel zur Aufholjagd an und machte Dampf. Immer wieder ergaben sich gute Chancen für die nun besseren Hausherren, doch nach einer guten Stunde gab es den nächsten herben Rückschlag für den FCM. Fink, dieses Mal als Vorbereiter, brachte einen guten Pass auf Grote, der nur noch zum 3:0 einschieben musste.

Natürlich saß der Schock tief, doch in der Schlussviertelstunde ließ Beck mit dem 1:3 aus Sicht der Hausherren noch einmal Hoffnung aufkeimen, diese wurde aber nur kurze Zeit später von Frahn humorlos im Keim erstickt, denn der zweite Stürmer der Sachsen erhöhte auf 4:1.

Magdeburgs Kath traf noch einmal die Latte und Sowislo konnte noch einmal verkürzen, doch die Schlussoffensive sollte keine Früchte mehr tragen und so konnten die Himmelblauen den nächsten Sieg feiern.


Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Daten zum Spiel

Anstoß: 22.10.2016 um 14.00 Uhr (12. Spieltag 2016/17)

Ergebnis: 2 : 4 (0:2)

Tore: 0:1 Fink (12.), 0:2 Fink (25. Foulelfmeter im Nachschuss), 0:3 Grote (63.), 1:3 Beck (78.), 1:4 Frahn (81.), 2:4 Sowislo (88.)

1. FC Magdeburg: Glinker - Butzen, Schiller, Hammann - Sowislo, Löhmannsröben - Chahed (66. Kath), Gerrit Müller (46. Farrona Pulido), Schwede - Beck, Razeek (78. Exslager)

Chemnitzer FC: Kunz - Stenzel, Mbende, Conrad, Grote - Danneberg, Bittroff - Mast (74. Türpitz), Fink (85. Reinhardt), Jopek - Frahn (88. Hansch)

Zuschauer: 17.700

Weitere Daten zum Spiel

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: