Bremens U 23 wahrt die Hoffnung – Spielbericht

Dank einer glänzenden zweiten Halbzeit in Frankfurt hat Bremen den Abstieg zumindest vorübergehend verhindert. Durch den 4:0-Erfolg beim Zweitligaabsteiger der direkt in die Regionalliga durch marschiert ist man weiterhin nur einen Punkt hinter dem SC Paderborn.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Bremens U 23 wahrt die Hoffnung – Spielbericht
Foto: imago/foto2press
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Es war eine zerfahrene Anfangsviertelstunde in Frankfurt, auch wenn der Bremer U 23 des Wille anzumerken war. Frankfurt kam nach gut 10 Minuten immer bessere ins Spiel und hatte eine Riesenchance in der 19. Minute, doch Zetterer im Kasten der Bremer Nachwuchsakteure war zur Stelle und parierte bärenstark gegen Burdenskis Schuss.

Insgesamt war es eine Partie auf Augenhöhe, aber der FSV hatte die klar deutlicheren Möglichkeiten. Nach einer guten halben Stunde jagte Corbin-Ong nach einer guten Flanke die Pille haarscharf am Ziel vorbei.

Die erste Bremer Möglichkeit gab es kurz vor der Pause, als Eilers sich nach 39 Minuten aus 13 Metern versuchte, Schorch warf sich aber in den Abschluss und verhinderte so jegliche Gefahr und es ging torlos in die Katakomben.

Der zweite Durchgang entwickelte sich dann zur Katastrophe für den bereits als Absteiger fest stehenden FSV Frankfurt. Innerhalb von zehn Minuten machten Yatabare (57.) und Eilers (65. und 67.) den Deckel drauf.

Die Bremer U 23 spielte wie ausgewechselt und es sollte schlimmer für den Gastgeber kommen. Kurz vor Schluss schraubte Schmidt das Ergebnis auf 4:0 in die Höhe und setzte so den Schlusspunkt einer tollen zweiten Halbzeit des Bundesliganachwuchses.


Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Daten zum Spiel

Anstoß: 13.05.2017 um 13.30 Uhr (37. Spieltag 2016/17)

Ergebnis: 0 : 4 (0:0)

Tore: 0:1 Yatabaré (57.), 0:2 Eilers (65.), 0:3 Eilers (67.), 0:4 Niklas Uwe Schmidt (85.)

FSV Frankfurt: Pirson - Schorch (69. Morabet), Steffen Schäfer, Barry, Corbin Ong (59. Antonio Fischer) - Burdenski (65. Stark), Streker - Graudenz, Bahn, Ornatelli - Kader

SV Werder Bremen II: Zetterer - Zander (73. Eggersglüß), Rehfeldt, Verlaat, Jacobsen - Pfitzner, Rother - Eilers, Käuper, Yatabaré (81. Kazior) - Manneh (39. Niklas Uwe Schmidt)

Zuschauer: 2553

Weitere Daten zum Spiel

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: