Bremen besiegt Großaspach – Spielbericht

Die SG Sonnenhof Großaspach kassierte eine bittere Niederlage in Bremen, obwohl die Mannschaft von Oliver Zapel besser war und in der Schlussviertelstunde einen Elfmeter zugesprochen bekam, der aber anschließend wieder aberkannt wurde, war es ein Riesenbock, welcher zum 1:0 für Werders U 23 führte.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Bremen besiegt Großaspach – Spielbericht
Foto:
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Nachdem die Bremer Zweitbesetzung in der Anfangsphase optisch überlegen war kamen die Gäste nach gut 10 Minuten besser ins Spiel und hatten einige Halbchancen, die großen Strafraumszenen blieben vorerst noch aus.

Die wenigen Zuschauer auf dem Bremer Platz 11 wurden für ihr Kommen aber mit einem munteren Spielchen belohnt, auch wenn die letzte Konsequenz noch fehlte. Es war zu beobachten, dass die SG nach einer halben Stunde immer besser wurde und beinahe wäre kurz vor dem Seitenwechsel noch der Führungstreffer für die Gäste gefallen, aber Rösers Kopfball strich knapp am Pfosten vorbei.

Die zweite Halbzeit begann ein wenig zögerlich und es passierte auf beiden Seiten nicht viel. Nach 68 Minuten aber waren aus dem Nichts heraus die Bremer da und hatten die Riesenchance zur Führung. Allerdings scheiterten sowohl Eggestein, als auch Rother und Käuper am gut reagierenden Broll im Kasten der SG Sonnenhof Großaspach.

In der Schlussphase wurde es dann kurios. Nach 78 Minuten hatte Schiedsrichter Bacher auf den Elfmeterpunkt gezeigt, nachdem er ein Handspiel eines Bremers im eigenen Strafraum gesehen hatte, doch nach großen Protesten der Hausherren und nach Rücksprache mit seinem Assistenten revidierte er seine Entscheidung und es ging normal weiter.

Großaspach legte sich dann das Gegentor zur Hälfte selbst ins eigene Tor. Nach einem fürchterlichen Fehlpass auf der rechten Seite kam Bremens Eggestein ran und war durch. Er nahm die Einladung dankend an und vollstreckte zum 1:0.

Aspach warf nun natürlich noch einmal Alles nach vorne und bekam auch noch die Riesenchance zum Ausgleich, doch Leist und Lechler brachten es nicht zu Stande nach einer Hereingabe von Schiek ein zu netzen und so endet ein gebrauchter Tag für die SG mit einer völlig unnötigen 0:1-Niederlage in Bremen.


Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Daten zum Spiel

Anstoß: 26.11.2016 um 14.00 Uhr (16. Spieltag 2016/17)

Ergebnis: 1 : 0 (0:0)

Tore: 1:0 Maximilian Eggestein (86.)

SV Werder Bremen II: Zetterer - Volkmer, Fallou Diagné, Verlaat - Niklas Schmidt (46. Rother), Yatabaré - Zander, Maximilian Eggestein, Jacobsen - Manneh (64. Käuper), Johannes Eggestein (77. Lorenzen)

Sonnenhof Großaspach: Broll - Schiek, Krause, Leist, Lorch (46. Aschauer) - Hägele, Jüllich - Sohm, Osei Kwadwo, Maria (90. Lechler) - Lucas Röser

Zuschauer: 257

Weitere Daten zum Spiel

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: