16. Spieltag; Werder Bremen II – SG Sonnenhof Großaspach

Werder Bremen konnte am vergangenen Wochenende einen glücklichen Punkt holen, bleibt aber in der Tabelle im abstiegsbedrohten Bereich. Großaspach ist nach der Niederlage zuletzt und den schwachen Ergebnissen der letzten Wochen auch auf dem Weg in den Keller. Ein Sieg ist für beide Mannschaften mehr als wichtig.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

16. Spieltag; Werder Bremen II – SG Sonnenhof Großaspach
Foto: Luca Alice Rogge
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Gegen Rostock hat die Mannschaft von Florian Kohfeldt, dem Coach des SV Werder Bremen II, Moral bewiesen und konnte nach dem Rückstand und einigen guten Chancen der Kogge doch noch den Ausgleich schaffen. "Das war heute ein sehr intensives Spiel. Wir haben das heute ganz gut gemacht und spielerische Lösung gesucht. Im letzten Drittel des Feldes hatten wir nicht dieses Zwingende wie Hansa. Ich freue mich aber auch über die defensive Stabilität. Mit dem Punkt und der Entwicklung unserer Mannschaft bin ich hochzufrieden.", war Kohfeldt zufrieden.

Gegen Großaspach soll nun mit einem Sieg der nächste Schritt im Kampf um den Klassenerhalt gemacht werden, auch wenn jedem bei den jungen Werderanern klar ist, dass dies keine leichte Aufgabe wird.

In Großaspach ist man mit den jüngsten Ergebnissen nicht zufrieden, gegen Werders U 23 soll nun aber wieder ein Sieg eingefahren werden. Allerdings lässt man sich bei der SG nicht vom Tabellenplatz täuschen, wie Cheftrainer Oliver Zapel klar stellte. „Werder ist keine Mannschaft, die normalerweise um den Klassenerhalt spielt. Das zeigt der Blick auf den derzeitigen Kader, vor allem aber die letzten Partien. Hier haben die Bremer deutlich gezeigt, was in ihnen steckt. Wir für uns wollen an die Leistung in der zweiten Halbzeit gegen Magdeburg anknüpfen, müssen vor dem Tor aber effizienter agieren. Um am Samstag erfolgreich zu sein, wird es außerdem wichtig sein, dass wir gegen die starke Offensive des Gegners als gesamtes Team defensiv konzentriert agieren.“.

Personell muss Zapel am kommenden Wochenende den Ausfall von Gehring kompensieren, denn der Innenverteidiger sah gegen Magdeburg die fünfte gelbe Karte. Außerdem fehlen weiterhin Gutjahr, Ballas und Vecchione. Fraglich ist auch noch Sebastian Schiek, der sich mit einer Schulterverletzung herum plagt.

Auf Bremer Seite kann Kohfeldt auch weiterhin auf den gleichen Kader der letzten Wochen zurück greifen.

Anpfiff auf dem Bremer „Platz 11“ ist am kommenden Samstag, den 26. November 2016, um 14 Uhr.


Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Bisherige Aufeinandertreffen in der 3. Liga seit Saison 2010/11

14.04.2018 00:00 Uhr Sonnenhof Großaspach - SV Werder Bremen II
03.11.2017 19:00 Uhr SV Werder Bremen II - Sonnenhof Großaspach 0 - 5 (0:2)
29.04.2017 14:00 Uhr Sonnenhof Großaspach - SV Werder Bremen II 0 - 0 (0:0)
26.11.2016 14:00 Uhr SV Werder Bremen II - Sonnenhof Großaspach 1 - 0 (0:0)
27.02.2016 14:00 Uhr Sonnenhof Großaspach - SV Werder Bremen II 0 - 1 (0:1)
12.09.2015 14:00 Uhr SV Werder Bremen II - Sonnenhof Großaspach 0 - 4 (0:1)

Vergleich der Mannschaften

SV Werder Bremen II
Punkte: 17
Siege: 5
Unentschieden: 2
Niederlagen: 8
Tore: 16
Gegentore: 26
Sonnenhof Großaspach
Punkte: 19
Siege: 5
Unentschieden: 4
Niederlagen: 6
Tore: 23
Gegentore: 19

Tendenz

So tippen die Teilnehmer aus unserem Tippspiel den Ausgang der Begegnung:
Sieg SV Werder Bremen II: 24 % | Unentschieden: 30 % | Sieg Sonnenhof Großaspach: 46 %


Weitere Statistiken finden Sie in den News, Vereinsinfos und Statistik-Bereichen auf unserer Homepage.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: