7. Spieltag; Holstein Kiel - Stuttgarter Kickers

Holstein Kiel kommt bisher in der laufenden Saison nach dem knapp verpassten Aufstieg einfach nicht richtig ins Rollen. Die Störche stehen nach sechs Spielen mit nur sieben Punkten weit hinter den Erwartungen aus dem Umfeld. Dabei hatte man sich vor der Saison durchaus namhaft verstärkt. Bisher reichte es aber erst zu einem Sieg. Dies soll sich nun ändern. Allerdings mussten die Kickers erst einmal eine Niederlage einstecken und sind mit neun Punkten auf dem Konto immerhin auf Rang 8.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

7. Spieltag; Holstein Kiel - Stuttgarter Kickers
Foto:
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:


Logo Holstein Kiel (c) www.holstein-kiel.de


Logo Stuttgarter Kickers (c) www.stuttgarter-kickers.de

Statistiken zum Spiel finden Sie weiter unten!
KSV-Trainer Karsten Neitzel, brachte nach der Niederlage gegen Osnabrück die eigene Enttäuschung klar zum Ausdruck: "Wir sind momentan maßlos enttäuscht. Wir haben zum wiederholten Male in einer Halbzeit Dinge zugelassen, die man nicht zulassen darf, wenn man ein Spiel auswärts gewinnen möchte. Wir haben es in der ersten Halbzeit nicht geschafft, eine Wucht gegen den Ball zu entwickeln. Das war in der Phase nach dem Elfmeter mit das Entscheidende. Wir haben dann versucht, Fußball zu spielen, anstatt zuerst den Gegner vom Tor wegzuhalten. Die zweite Halbzeit war sehr gut. Man muss der Mannschaft ein Kompliment dafür machen, dass sie nicht auseinandergefallen ist. Wir haben den Gegner nochmal richtig ins Schwimmen gebracht. Wir müssen sehen, dass wir die Dinge, die wir zum wiederholten Male nicht gut gemacht haben, bis zum Spiel gegen die Stuttgarter Kickers verbessern."

Gegen die Stuttgarter Kickers soll nun die Wende her, auch wenn Neitzel diesen Gegner durchaus kennt. "Die Stuttgarter sind bekannt dafür, die Dinge auf dem Feld fußballerisch zu lösen. Für uns sind die Duelle mit den Kickers immer große Herausforderungen. De Art und Weise des Stuttgarter Fußballs nötigt mir größten Respekt ab."

Die eigene Marschroute steht schon fest. "Unsere Aufgabe wird es sein, die Ballbesitzzeiten der Stuttgarter zu begrenzen, das wird schwer genug. Trotz der letzten Resultate und der hohen Anzahl von Gegentreffern ist es wichtig, nicht zu sehr auf Sicherheit zu spielen. Wir wollen unsere Stärken bei eigenem Ballbesitz in die Waagschale werfen und zum richtigen Zeitpunkt Risiko gehen. Wir wollen Punkte sammeln, das ist jetzt ganz wichtig.", nahm Neitzel seine Truppe in die Pflicht.

Horst Steffen, der Mann an der Seitenlinie der Kickers aus Stuttgart, war nach dem Remis gegen Cottbus nur bedingt zufrieden: "Es ist wie immer, in jedem Spiel will ich drei Punkte holen. Das ist immer möglich und war auch heute wieder möglich. Wir haben versucht druckvoll zu spielen und wollten uns große Chancen heraus arbiten. Dann hatten wir pro Halbzeit so zwei bis drei Stück gehabt. Wenn wir ein Ding nur rein machen, dann muss Cottbus ein bisschen mehr nach vorne machen. Klar hatte Energie Konter, aber wir haben insgesamt mehr für das Spiel gemacht. Es war heute mächtig heiß, was man im Stadion vielleicht nicht so mitbekommen haben. Daher war im zweiten Durchgang auch nicht mehr so viel Bewegung und Kreativität da.Der gegnerische Torwart hat dann noch ein paar Dinger stark raus geholt. Die Torhüter, die hier zu Gast sind, sind immer gut. Wir müssen jetzt damit leben, dass wir die Null gehalten haben und einen Punkt geholt haben."

Nun geht es in den hohen Norden der Republik. An das letzte Spiel in Kiel erinnert man sich bei den Degerlochern gerne. "Das Ergebnis würde mich ansprechen, doch dafür müssen wir an die Leistung von damals anknüpfen, wobei wir auch eine große Portion Glück hatten, wie das Spiel gelaufen ist!“, erinnert sich Kickers-Trainer Horst Steffen an den 2:0 Erfolg. "Letzte Saison hatte Kiel eine Bombenabwehr und wir einen Bombensturm. Diese Saison ist es momentan umgekehrt!", lächete der Coach.

Um dem entgegen zu wirken wollte Kiel einen Stuttgarter verpflichten, doch die Kickers haben dem Transfer von Starostzik einen Riegel vorgeschoben. "Von meiner Seite aus gab es ein kategorisches Nein, da wir keine Möglichkeiten mehr hatten, für Alternativen zu sorgen!", erklärte Steffen warum man den Verteidiger nicht abgab.

Steffen weiß natürlich, was nun auf ihn und seine Truppe zukommt. "Wir müssen uns auf Manndeckung über den ganzen Platz einstellen. Das hat zur Folge, dass wir anders zu Werke gehen werden als in den ersten Saisonspielen. Auf einmal könnte Kreuzen wieder ein Thema werden!".

Personell muss Steffen Pachonik ersetzen, der mit der U 20 der Nationalmannschaft unterwegs ist. Fabio Leutenekcer hingegen hat seine Sperre abgesessen und darf wieder eingreifen. Marco Calamita und Gratas Sirgedas fallen verletzungsbedingt aus.

Auf Seiten der Störche sind mit Ausnahme der verletzten Milad Salem, Kenneth Kronholm und Marlon Krause alle Mann fit und einsatzbereit.

Anpfiff im Kieler Holsteinstadion ist am kommenden Samstag, den 5. September 2015, um 14 Uhr.


Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Bisherige Aufeinandertreffen in der 3. Liga seit Saison 2010/11

19.02.2016 19:00 Uhr Stuttgarter Kickers - Holstein Kiel 0 - 0 (0:0)
05.09.2015 14:00 Uhr Holstein Kiel - Stuttgarter Kickers 1 - 2 (1:1)
23.05.2015 13:30 Uhr Holstein Kiel - Stuttgarter Kickers 0 - 2 (0:1)
29.11.2014 14:00 Uhr Stuttgarter Kickers - Holstein Kiel 0 - 0 (0:0)
25.01.2014 14:00 Uhr Holstein Kiel - Stuttgarter Kickers 0 - 0 (0:0)
10.08.2013 14:00 Uhr Stuttgarter Kickers - Holstein Kiel 1 - 1

Vergleich der Mannschaften

Holstein Kiel
Punkte: 7
Siege: 2
Unentschieden: 1
Niederlagen: 3
Tore: 11
Gegentore: 13
Stuttgarter Kickers
Punkte: 9
Siege: 2
Unentschieden: 3
Niederlagen: 1
Tore: 4
Gegentore: 4


Weitere Statistiken finden Sie in den News, Vereinsinfos und Statistik-Bereichen auf unserer Homepage.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: