4. Spieltag; FC Rot-Weiß Erfurt - SC Preußen Münster

Der SC Preußen Münster kam am vergangenen Spieltag nicht über ein Unentschieden gegen den Aufsteiger aus Würzburg hinaus und verpassten es so mit dem Tabellenführer aus Dresden gleich zu ziehen. Immerhin sind die Adlerträger noch ungeschlagen und das soll auch nach der Dienstreise nach Erfurt weiter so sein. Die englische Woche will man in Münster nutzen um sich oben fest zu setzen. Ganz anders sieht es in Erfurt aus. Gerade einmal ein Punkt konnte geholt werden, am vergangenen Wochenende setzte es die zweite Niederlage im dritten Spiel gegen Dynamo Dresden.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

4. Spieltag; FC Rot-Weiß Erfurt - SC Preußen Münster
Foto: Frank Scheuring
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Bilder vom Spiel:

Foto vom SpielFoto vom SpielFoto vom SpielFoto vom Spiel

alle Bilder vom Spiel anzeigen | Fotos: Frank Scheuring



Logo Rot-Weiß Erfurt (c) www.rot-weiss-erfurt.de


Logo Preußen Münster (c) www.scpreussen-muenster.de

Statistiken zum Spiel finden Sie weiter unten!
Christian Preußer, der Coach des FC RWE, war trotz der Niederlage in Dresden mit der Leistung seiner Mannschaft nicht unzufrieden: "Wenn man rein die Chancenanzahl betrachtet, geht der Sieg für die SGD absolut in Ordnung, ich habe aber auch eine Erfurter Mannschaft gesehen, die unheimlich leidenschaftlich aufgetreten ist und auch versucht hat, das Spiel zu gewinnen. Sie haben sich auch von der Atmosphäre nicht beeindrucken lassen und sind nach einem Rückstand noch einmal zurück gekommen. Hintenraus macht Dynamo das 2:1, wir haben noch den Pfostenschuss, der aber nicht rein geht und dann verliert man 3:1 am Ende. Wir müssen aber daran denken, dass wir erhobenen Hauptes hier raus gehen können. Wir sind auf einem sehr guten Weg."

Der Cheftrainer fordert noch ein wenig Geduld nach dem Umbruch, ist sich aber sicher, dass er mit dieser Truppe sehr erfolgreich sein wird. "Wir brauchen noch Geduld. Aber wir müssen bald auch punkten. Mit einem Sieg über unsere Gäste würden wir gerne unser Pech abstreifen und könnten den Anschluss an das Mittelfeld herstellen. Das ist unser Wunsch, das ist unser Ziel.", sagt der Trainer.

Aber natürlich hat man Münster genauer betrachtet und weiß um deren Stärke. "Münster spielt sehr dynamisch über die Außenpositionen , aber auch enge Spiele hatte, schwierige Momente letztlich jedoch glücklicher überstand und sich für die eigene Leistung so besser belohnte als wir in unseren Spielen!".

Fabian Hergesell sah dies ähnlich. "Wir haben in Dresden gut gespielt, sahen uns aber am Ende wieder unglücklich um den öglichen Ertrag gebracht!". Der Defensivakteur spielte selbst schon für die Preußen. "Ich hatte dort 1 1/2 schöne Jahre, aber die letzte Zeit, die Zeit eines gewissen Umbruchs war nicht so toll. Insofern trauere ich meinem alten Arbeitgeber nicht nach."

Preußer ist klar, dass "wir noch einen Tick konsequenter auftreten müssen, wenn es mit dem ersten Saisonsieg was werden soll."

Ralf Loose, der Preußencoach, sah zwei Mannschaften auf Augenhöhe im letzten Spiel: "Beide Mannschaften waren heute gut organisiert und haben versucht ein Treffer zu erzielen. In den ersten 15 Minuten hatten wir einige Probleme, Zugriff auf den Gegner zu bekommen, was dann im Verlauf der ersten Hälfte besser wurde. Wir hatten ein deutliches Chancenplus, dennoch ist uns ein eigener Treffer nicht gelungen. Das Unentschieden führte gerade in den Schlussminuten zu einer hart umkämpften Begegnung und auch wenn wir uns einen Sieg gewünscht hätten, ist der eine Punkt in Ordnung."

Von der bisherigen Punktausbeute des kommenden Gegners lässt sich Loose aber nicht ablenken. "Die Elf von Christian Preußer hat andere Ambitionen als die Tabelle aktuell zeigt. Es gilt mit höchster Konzentration und einem gesunden Kampfgeist in die Landeshauptstadt Thüringens zu reisen. Das wird eine hart umkämpfte Partie. Die Erfurter werden mit aller Vehemenz versuchen Boden gutzumachen."

Er nahm seine Truppe in die Pflicht. "Viele Offensivkräfte kosten auch Defensivstabilität, von daher müssen Tore her. Wir müssen kaltschnäuziger werden, das sind entscheidende Momente! Die spielerische Substanz im Kader ist vorhanden.", ist sich Loose sicher. "Wir haben eine gute neue Mischung im Kader und viele junge Spieler, die sich noch weiter entwickeln können."

Loose muss weiterhin auf Max Schulze Niehues, Jesse Weißenfels, Kevin Schöneberg und Simon Scherder verzichten, allerdings kehrt einer wieder zurück. "Chris Phillips kehrt nach seiner Rotsperre zurück, aber auch Marco Pischorn hat gute Karten!"

Auf Erfurter Seite sieht es personell sehr gut aus. Bis auf den Langzeitverletzten Jens Möckel kann Christian Preußer auf die gesamte Breite seines Kaders zurück greifen.

Anpfiff im Erfurter Steigerwaldstadion ist am kommenden Samstag, den 22. August 2015, um 14 Uhr.


Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Bisherige Aufeinandertreffen in der 3. Liga seit Saison 2010/11

16.12.2017 14:00 Uhr Preußen Münster - Rot-Weiß Erfurt
22.07.2017 14:00 Uhr Rot-Weiß Erfurt - Preußen Münster 1 - 1 (1:1)
23.04.2017 14:00 Uhr Rot-Weiß Erfurt - Preußen Münster 0 - 0 (0:0)
18.11.2016 19:00 Uhr Preußen Münster - Rot-Weiß Erfurt 4 - 0 (3:0)
30.01.2016 14:00 Uhr Preußen Münster - Rot-Weiß Erfurt 2 - 0 (2:0)
22.08.2015 14:00 Uhr Rot-Weiß Erfurt - Preußen Münster 1 - 1 (1:1)
14.02.2015 14:00 Uhr Rot-Weiß Erfurt - Preußen Münster 1 - 0 (1:0)
27.08.2014 19:00 Uhr Preußen Münster - Rot-Weiß Erfurt 2 - 2 (1:0)
25.01.2014 14:00 Uhr Rot-Weiß Erfurt - Preußen Münster 0 - 0 (0:0)
10.08.2013 14:00 Uhr Preußen Münster - Rot-Weiß Erfurt 3 - 3
07.04.2012 14:00 Uhr Preußen Münster - Rot-Weiß Erfurt 3 - 2
22.10.2011 14:00 Uhr Rot-Weiß Erfurt - Preußen Münster 1 - 1

Vergleich der Mannschaften

Rot-Weiß Erfurt
Punkte: 1
Siege: 0
Unentschieden: 1
Niederlagen: 2
Tore: 2
Gegentore: 5
Preußen Münster
Punkte: 5
Siege: 1
Unentschieden: 2
Niederlagen: 0
Tore: 4
Gegentore: 2


Weitere Statistiken finden Sie in den News, Vereinsinfos und Statistik-Bereichen auf unserer Homepage.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: