38. Spieltag; MSV Duisburg – FSV Zwickau

Der MSV Duisburg steht schon seit letzter Woche als Aufsteiger fest und freut sich schon auf die Party mit den Heimfans. Für Zwickau geht es allerdings noch um Einiges. Mit einem Sieg könnte man Magdeburg überholen und so eine tolle zweite Saisonhälfte mit dem Erreichen des DFB-Pokals krönen.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

38. Spieltag; MSV Duisburg – FSV Zwickau
Foto: FOTOSTAND
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Beim MSV war die Erleichterung nach dem Aufstieg deutlich zu spüren. Dennoch will man nun auch noch Meister werden. „Ich erwarte eine professionelle Einstellung. Wir haben ein Jahr hart gearbeitet und wollen jetzt natürlich Meister werden. Es ist wichtig, dass wir die Mischung zwischen Seriosität und Spaß finden! Seit dem neunten Spieltag stehen wir an der Tabellenspitze. Natürlich möchte man dann diesen Platz nicht mehr verlassen. Man hat gemerkt, dass der Druck von den Jungs abgefallen ist, trotzdem sind sie immer noch motiviert.“, erklärte Zebra-Trainer Ilia Gruev.

Den kommenden Gegner unterschätzt man in Duisburg allerdings keinesfalls, immerhin kann der FSV noch auf Rang 4 klettern. „Zwickau wird am Samstag noch einmal alles hineinwerfen. Sie wollen sich unbedingt für den DFB-Pokal qualifizieren und sind nicht zu unterschätzen!“, so Gruev zu den Sachsen.

Der FSV Zwickau ist heiß auf den Saisonabschluss, allerdings steht in jedem Fall fest, dass die Rückrunde absolut gelungen ist. Mit dem viertel Tabellenplatz und der Teilnahme am DFB-Pokal könnte man aber noch einmal eine wichtige Quelle erschließen.

Um dieses Ziel noch zu erreichen, müssen aber auch die Sportfreunde aus Lotte mitspielen und Magdeburg ärgern. "Wir wissen, dass es ganz schwer wird, aber wir werden es mutig angehen!", so der Coach der Schwäne, Torsten Ziegner, vor dem Gastspiel beim Ligaprimus aus Duisburg.

Personell hat sich nicht viel getan beim Aufsteiger aus Zwickau, der somit mit dem bekannten Personal in Duisburg antreten kann.

Gruev hin gegen muss lediglich auf Blomeyer und Klotz verzichten, ansonsten sind alle Akteure einsatzbereit.

Anpfiff in Duisburgs Schauinsland-Reisen-Arena ist am kommenden Samstag, den 20. Mai 2017, um 13.30 Uhr.


Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Bisherige Aufeinandertreffen in der 3. Liga seit Saison 2010/11

20.05.2017 13:30 Uhr MSV Duisburg - FSV Zwickau 5 - 1 (2:1)
18.12.2016 14:00 Uhr FSV Zwickau - MSV Duisburg 1 - 1 (1:1)

Vergleich der Mannschaften

MSV Duisburg
Punkte: 65
Siege: 17
Unentschieden: 14
Niederlagen: 6
Tore: 47
Gegentore: 31
FSV Zwickau
Punkte: 56
Siege: 16
Unentschieden: 8
Niederlagen: 13
Tore: 46
Gegentore: 49


Weitere Statistiken finden Sie in den News, Vereinsinfos und Statistik-Bereichen auf unserer Homepage.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: