37. Spieltag; SC Paderborn - SV Wehen Wiesbaden

Für den SV Wehen Wiesbaden geht es noch um den Aufstiegsrelegationsplatz im Fernduell mit dem Karlsruher SC. Paderborn will aber noch Meister werden und sich vor heimischer Kulisse mit einem Sieg verabschieden. Spannung dürfte also garantiert sein.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

37. Spieltag; SC Paderborn -  SV Wehen Wiesbaden
Foto: Foto Huebner
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Auch wenn der bereits fest stehende Aufsteiger aus Paderborn zuletzt den Platz an der Sonne verspielt hat, haben Steffen Baumgart und seine Jungs den Meistertitel noch nicht abgehakt, wie der Übungsleiter auf scp07.de verdeutlichte: "Wir haben die Meisterschaft aber garantiert nicht abgeschrieben. Darüber wird erst am letzten Spieltag entschieden!".

Außerdem hat man mit den hessischen Landeshauptstädtern noch ein Hühnchen zu rupfen: "Die Niederlage im Hinspiel hat sehr weg getan, wir haben dort verdient verloren!", so Baumgart, der aber direkt betonte, dass es dieses Mal anders laufen soll.

Die kommenden Gäste würden einen erneuten Sieg aber sehr begrüßen. Dennoch liegt der Fokus komplett auf dem eigenen Spiel, wie Cheftrainer Rüdiger Rehm auf der vereinseigenen Website klar machte: „Wir müssen uns auf uns konzentrieren. Schließlich haben wir die letzten Wochen festgestellt, wie wichtig es ist, die eigenen Spiele zu gewinnen. Jetzt geht es erst einmal darum, in Paderborn zu bestehen. Alles andere kann man danach bewerten.".

Man rechnet sich auch durchaus Chancen aus, auch wenn der Gegner in der Tabelle vor dem SVWW steht: „Wir wissen, wie man diesen Gegner schlagen kann. Aber Paderborn will sicher nicht zweimal gegen uns verlieren und wird deswegen alles abrufen. Da müssen wir dagegenhalten. Wichtig ist, dass wir im Zweikampfverhalten konsequent sind und den Gegner hart angehen. Paderborn darf man nicht spielen lassen, denn das ist ihre Stärke!, so Rehm abschließend.

Personell hat sich die Lage bei den Wiesbadenern verbessert, denn Dams und Andrich sind wieder einsetzbar. Einzig Breitkreuz fällt aus.

Auf Paderborner Seite fehlen Yeboah und Michel. Zudem sind weitere Änderungen nicht ausgeschlossen.

Anpfiff in der Paderborner Benteler-Arena ist am kommenden Samstag, den 5. Mai 2018, um 13.30 Uhr.

Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Bisherige Aufeinandertreffen in der 3. Liga seit Saison 2010/11

05.05.2018 13:30 Uhr SC Paderborn 07 - SV Wehen Wiesbaden 3 - 1 (0:0)
02.12.2017 14:00 Uhr SV Wehen Wiesbaden - SC Paderborn 07 4 - 1 (2:0)
24.02.2017 19:00 Uhr SC Paderborn 07 - SV Wehen Wiesbaden 0 - 1 (0:0)
27.08.2016 14:00 Uhr SV Wehen Wiesbaden - SC Paderborn 07 1 - 2 (0:1)

Vergleich der Mannschaften

SC Paderborn 07
Punkte: 77
Siege: 23
Unentschieden: 8
Niederlagen: 5
Tore: 83
Gegentore: 30
SV Wehen Wiesbaden
Punkte: 65
Siege: 20
Unentschieden: 5
Niederlagen: 11
Tore: 73
Gegentore: 36


Weitere Statistiken finden Sie in den News, Vereinsinfos und Statistik-Bereichen auf unserer Homepage.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: